Advertisements

Home » Ergebnisse » Olympia 2018: Hanyu holt zweites Gold – Fernandez schreibt Geschichte

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

ISU-Twitter Feed

Werbeanzeigen

Die nächsten Wettbewerbe

  • ISU World Figure Skating Championships 18. März 2019 – 24. März 2019 Saitama Super Arena, 8 Shintoshin, Chūō-ku, Saitama-shi, Saitama-ken 330-9111, Japan
  • Egna Spring Trophy 28. März 2019 – 31. März 2019 Würtharena, Via brennero, 7, 39044 Egna BZ, Italien
  • Inclusive Skating International 1. April 2019 – 7. April 2019 intu Braehead, King's Inch Road, Glasgow G51 4BN, Vereinigtes Königreich
  • Triglav Trophy & Narcisa Cup 8. April 2019 – 14. April 2019 Renewed “Podmežakla” Ice Rink, Jesenice
  • Skate Victoria 2019 9. April 2019 – 14. April 2019 Winter Palace of Sport, 1700 Studentski Kompleks, Sofia, Bulgarien

Olympia 2018: Hanyu holt zweites Gold – Fernandez schreibt Geschichte

Yuzuru Hanyu (JAP) ist zum zweiten Mal Olympiasieger im Eiskunstlauf geworden. Dabei hat es ihm die Konkurrenz nicht leicht gemacht. Hanyu bekam in der Kür Abzüge für den vierfachen Toeloop, dessen schlechte Landung ihm eine Kombination kostete und für den dreifachen Lutz. Damit belegte er in der Kür mit 206.17 Punkten den zweiten Platz. Das reichte um mit 317.85 Punkten zum zweiten Mal nach 2014 Olympiagold zu holen. Auch dieSilbermedaille ging an Japan. Shoma Uno stürzte gleich zu Beginn beim vierfachen Rittberger und bekam später Abzügebei seiner Kombination aus vierfachem und zweifachen Toeloop. Er wurde mit 202.73 Punkten Dritter in der Kür, konnte aber mit 306.90 Punkten seinen zweiten Platz nach dem Kurzprogramm verteidigen.

Auf dem dritten Platz schrieb Javier Fernandez Geschichte und holte mit Bronze die erste Eiskunstlaufmedaille für Spanien. Ein in der Mitte des Programms nur doppelt gesprungener Salchow kostete ihm vermutlich die Silbermedaille. Ansonsten war seine Kür nahezu makellos und er wurde hier mit 197.66 Punkten Dritter. Insgesamt erhielt er 305.24 Punkte. Einer der beiden traurigsten Männer des Abends dürfte Boyang Jin (CHN) sein. Er landete mit 297.77 Punkten auf dem undankbaren vierten Rang. In der Kür wurde er mit 194.45 Punkten Vierter. Ein gestürzter vierfacher Toeloop kostete ihn einiges an Punkten. Der zweite traurige Mann im Feld dürfte Nathan Chen (USA) sein. Er nahm dem Olympiasieger in der Kür im technischen Wert sage und schreibe 19 Punkte ab und gewann die Kür mit 215.08 Punkten. Dabei bekam er noch Abzüge für den vierfachen Flip. Seine Kürbestleistung hat er damit um elf Punkte gesteigert. Durch sein miserables Kurzprogramm hatte er aber zuvor schon alle Medaillenchancen eingebüßt. Dennoch kletterte er vom 17. auf den fünften Rang. Sein Landsmann Vincent Zhou verbesserte sich mit 276.69 Punkten vom zwölften auf den sechsten Platz. Er hatte im Kurzprogramm Geschichte geschrieben, weil er als erster Läufer bei Olympia den vierfachen Lutz zeigte. Mit 192.16 Punkten wurde er Sechster in der Kür, hatte aber zwei Fehler im Programm. Zhou steigerte seine Kürbestleistung um 13 und seine Gesamtbestleistung um mehr als 18.5 Punkte.
Von einer Steigerung seiner Bestleistungen war dagegen Paul Fentz (GER) weit entfernt. Er verzichtete erneut auf einen Vierfachen und baute nach ordentlichem Beginn rasch ab. Etwa ab der Mitte des Programms schien ihm dann die Kondition auszugehen und er produzierte mehrere Fehler. Mit 139.82 Punkten belegte er den 22. Platz in der Kür. Insgesamt waren es dann 214.55 Punkte und ebenfalls Rang 22.

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

Der Herren-Wettbewerb im Forum

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 354 anderen Abonnenten an

Werbeanzeigen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • ISU World Figure Skating Championships - Schaulaufen - Ausschnitte 25. März 2019 um 0:05 – 1:30 Eurosport 2
  • ISU World Figure Skating Championships - Schaulaufen - Ausschnitte 25. März 2019 um 5:00 – 6:30 Eurosport 2
  • ISU World Figure Skating Championships - Schaulaufen - Ausschnitte 25. März 2019 um 11:30 – 13:00 Eurosport 2
  • ISU World Figure Skating Championships - Schaulaufen - Ausschnitte 26. März 2019 um 0:05 – 1:30 Eurosport 2
  • Kann es Johannes? - Eiskunstlauf 6. April 2019 um 16:35 – 17:00 KiKa
  • Die Eisprinzen - Spielfilm 7. April 2019 um 12:30 – 14:00 SRF 2

Blogstatistik

  • 2.097.469 Besucher seit dem 16.10.13

Archive