Advertisements

Home » Ergebnisse » Junioren-Weltmeisterschaft 2018: SKOPTCOVA / ALESHIN gewinnen den Eistanz

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • Ice Mall Cup 20. Februar 2019 – 23. Februar 2019 ICE PARK & Mall, Kampen 8 Eilat
  • TallinK Hotels Cup 20. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Škoda Ice Rink, Haabersti 3, Tallinn, Estonia
  • Challenge Cup 21. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Schaatscentrum “De Uithof”Jaap Edenweg 10 The Hague
  • Cup of Tyrol 25. Februar 2019 – 3. März 2019 Olympia World Innsbruck, Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck, Österreich
  • Budapest Cup 28. Februar 2019 – 3. März 2019 TÜSKECSARNOK – ICE HALL, HU-1117 Budapest, Magyar tudósok körútja 7
Werbeanzeigen

Junioren-Weltmeisterschaft 2018: SKOPTCOVA / ALESHIN gewinnen den Eistanz

Das russische Paar  Anastasia SKOPTCOVA / Kirill ALESHIN gewann den Eistanz-Wettbewerb der Junioren-Weltmeisterschaft mit 155.15 Punkten. Das Paar führte bereits nach dem Shortdance und gewann dann auch den Freedance mit 88.71 Punkten. Zweite wurden die US-Amerikaner Christina CARREIRA / Anthony PONOMARENKO mit 147.68 Punkten. Dank des mit 86.53 Punkten zweitbesten Freedance verbesserten sie sich noch vom sechsten auf den zweiten Platz.

Rang drei geht an das russische Paar Arina USHAKOVA / Maxim NEKRASOV mit 146.88 Punkten. Mit dem drittbesten Freedance (85.59) behaupteten sie ihren dritten Platz nach dem Shortdance. Marjorie LAJOIE / Zachary LAGHA liefen nur den fünftbesten Freedance (83.83) und ruschten mit 146.22 Punkten vom zweiten auf den vierten Platz ab. Das dritte russische Paar Sofia SHEVCHENKO / Igor EREMENKO wurde nach dem vierten Platz im Shortdance und Rang vier im Freedance (84.90) insgesamt Fünfter (145.85). Rang sechs holte sich das Geschwisterpaar Caroline GREEN / Gordon GREEN aus den USA (81.10 / 141.83).

Ria SCHWENDINGER / Valentin WUNDERLICH (GER) belegten in der Endabrechnung, wie im Vorjahr den zehnten Platz, blieben aber mit 130.27 Punkten knapp unter ihrer Bestleistung. Die Debütanten Charise MATTHAEI / Maximilian PFISTERER (GER) konnten sich um rund zwei Punkte steigern und wurden mit 105.45 Punkten Neunzehnte.

Ergebnis des Freedance
Judges Scores
Endergebnis

Die Junioren-WM im Forum

Videos vom Freedance

1 Anastasia SKOPTCOVA / Kirill ALESHIN RUS 155.15
2. Christina CARREIRA / Anthony PONOMARENKO USA 147.68
3. Arina USHAKOVA / Maxim NEKRASOV RUS 146.88
4. Marjorie LAJOIE / Zachary LAGHA CAN 146.22
5. Sofia SHEVCHENKO / Igor EREMENKO RUS 145.85
6. Caroline GREEN / Gordon GREEN USA 141.83 Video in D gesperrt

10 Ria SCHWENDINGER / Valentin WUNDERLICH GER 130.27
19 Charise MATTHAEI / Maximilian PFISTERER GER 105.45

Siegerehrung

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere
Datenschutzerklärung

Schließe dich 347 anderen Abonnenten an

Werbeanzeigen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Russisches Pokalfinale: Kür der Juniorinnen 21. Februar 2019 um 13:30 – 14:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Herren 21. Februar 2019 um 15:00 – 16:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Damen 21. Februar 2019 um 17:00 – 18:45 LIvestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Herren 22. Februar 2019 um 10:00 – 11:45 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Damen 22. Februar 2019 um 10:40 – 12:10 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Damen 22. Februar 2019 um 12:00 – 13:45 Livestream
  • Heiko Fischer Pokal 2019: Der erste Tag 22. Februar 2019 um 12:00 – 22:00 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Paare 22. Februar 2019 um 13:10 – 14:10 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Herren 22. Februar 2019 um 15:10 – 15:40 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Rhythm Dance 22. Februar 2019 um 17:50 – 19:20 Livestream

Blogstatistik

  • 1.985.645 Besucher seit dem 16.10.13

Archive