Advertisements

Home » Ergebnisse » Weltmeisterschaft 2018: Kostner nach dem Kurzprogramm knapp vor Zagitova

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • Ice Mall Cup 20. Februar 2019 – 23. Februar 2019 ICE PARK & Mall, Kampen 8 Eilat
  • TallinK Hotels Cup 20. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Škoda Ice Rink, Haabersti 3, Tallinn, Estonia
  • Challenge Cup 21. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Schaatscentrum “De Uithof”Jaap Edenweg 10 The Hague
  • Cup of Tyrol 25. Februar 2019 – 3. März 2019 Olympia World Innsbruck, Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck, Österreich
  • Budapest Cup 28. Februar 2019 – 3. März 2019 TÜSKECSARNOK – ICE HALL, HU-1117 Budapest, Magyar tudósok körútja 7
Werbeanzeigen

Weltmeisterschaft 2018: Kostner nach dem Kurzprogramm knapp vor Zagitova

Alexei Mishin hat ganze Arbeit geleistet und bei Carolina Kostner (ITA) innerhalb von vier Wochen all die Fehler ausgemerzt, die sich in zwei Monaten in Oberstdorf angesammelt hatten. Die Südtirolerin kam fehlerfrei durch ihr Programm und übernahm nach dem Kurzprogramm der WM 2018 in Mailand mit 80,27 Punkten die Führung.

Zweite ist die Olympiasiegerin Alina Zagitova (RUS) mit 79,51 Punkten. Sie leistete sich einen kleinen Wackler in der Kombination. Einen Fehler in der Kombinationgab es auch bei der Japanerin Satoko Miyahara, die mit 74,36 Punkten Dritte ist. Ihr dreifacher Toeloop am Ende der Kombi war unterrotiert. Die Kanadierin Kaetlyn Osmond stürzte beim Doppelaxel, was aber keinen Punkt Abzug gab, ausserdem bekam sie Abzüge beim dreifachen Lutz. Mit 72,73 Punkten ist bestenfalls noch Bronze möglich. Rang fünf geht an Maria Sotskova aus Russland, die für ein Kurzprogramm ohne Fehler 71,80 Punkte bekam. Gabrielle Daleman aus Kanada wuchs über sich hinaus und ist mit 71,61 Punkten Sechste.

Nicole Schott (GER) blieb ohne nennenswerten Fehler und belegt mit 61,84 Punkten vorerst den 12. Rang. Mit einem fehlerfreien Programm und 57,86 Punkten schaffte es auch die Schweizerin Alexia Paganini in das Finale. Das verpasst auch die Österreicherin Alisa Stomakhina mit 48,71 und Platz 30.

Ergebnis des Kurzprogramms
Judges Scores

Videos vom Kurzprogramm

1 Carolina KOSTNER ITA 80.27
2 Alina ZAGITOVA RUS 79.51
3 Satoko MIYAHARA JPN 74.36
4 Kaetlyn OSMOND CAN 72.73
5 Maria SOTSKOVA RUS 71.80
6 Gabrielle DALEMAN CAN 71.61

12 Nicole SCHOTT GER 61.84
19 Alexia PAGANINI SUI 57.86 Video gesperrt
30 Alisa STOMAKHINA AUT 48.71

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere
Datenschutzerklärung

Schließe dich 347 anderen Abonnenten an

Werbeanzeigen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Russisches Pokalfinale: Kür der Juniorinnen 21. Februar 2019 um 13:30 – 14:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Herren 21. Februar 2019 um 15:00 – 16:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Damen 21. Februar 2019 um 17:00 – 18:45 LIvestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Herren 22. Februar 2019 um 10:00 – 11:45 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Damen 22. Februar 2019 um 10:40 – 12:10 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Damen 22. Februar 2019 um 12:00 – 13:45 Livestream
  • Heiko Fischer Pokal 2019: Der erste Tag 22. Februar 2019 um 12:00 – 22:00 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Paare 22. Februar 2019 um 13:10 – 14:10 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Herren 22. Februar 2019 um 15:10 – 15:40 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Rhythm Dance 22. Februar 2019 um 17:50 – 19:20 Livestream

Blogstatistik

  • 1.985.656 Besucher seit dem 16.10.13

Archive