Advertisements

Home » Ankündigungen » ISU CS Autumn Classic International 2018: Die Herren

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • Ice Mall Cup 20. Februar 2019 – 23. Februar 2019 ICE PARK & Mall, Kampen 8 Eilat
  • TallinK Hotels Cup 20. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Škoda Ice Rink, Haabersti 3, Tallinn, Estonia
  • Challenge Cup 21. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Schaatscentrum “De Uithof”Jaap Edenweg 10 The Hague
  • Cup of Tyrol 25. Februar 2019 – 3. März 2019 Olympia World Innsbruck, Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck, Österreich
  • Budapest Cup 28. Februar 2019 – 3. März 2019 TÜSKECSARNOK – ICE HALL, HU-1117 Budapest, Magyar tudósok körútja 7
Werbeanzeigen

ISU CS Autumn Classic International 2018: Die Herren

Yuzuru Hanyu
Yuzuru Hanyu
Foto: K.H.Krebs

Für den Herren-Wettbewerb der ISU CS Autumn Classic International 2018 haben 19 Läufer gemeldet. Mit Yuzuru HANYU (23) aus Japan gibt es einen klaren Favoriten. Er ist zweifacher Olympiasieger und zweifacher Weltmeister. Bei den Four Continents beendete er seine drei Starts jeweils auf dem zweiten Platz. Er startete 15 Mal in der GP-Serie und gewann viermal. Sechsmal stand er bereits im Finale und gewann dort bei seinen vier letzten Starts in Serie.Er trainiert bei Brian OrserTracy Wilson in Toronto. Im Kurzprogramm läuft er zu „Otoñal“ (Autumnal) by Raúl Di Blasio choreo. by Jeffrey Buttle und in der Kür zu „Art on Ice“ by Edvin Marton und „Magic Stradivarius“ by Edvin Marton choreo. by Shae-Lynn Bourne.

Für Kanada tritt Kevin REYNOLDS (18) an. Bei sechs WM-Starts war ein fünfter Platz seine beste Platzierung. Sieben Mal startete er bei den Four Continents und konnte 2013 gewinnen. In der GP-Serie war er 14 Mal am Start, kam aber über einen dritten Platz nicht hinaus. Er trainiert in Burnaby mit Joanne McLeod. Im Kurzprogramm läuft er zu „Illusionary World“ by Nobuo Uematsu and Máire Breatnach (from video game Final Fantasy IV) choreo. by Lance Vipond und in der Kür zu „Selections from Ni no Kuni“ by Joe Hisaishi (from video game Ni no Kuni).
Aus den USA kommt Jason BROWN (23). Bei den olympischen Spielen 2014 wurde er Neunter. Bei zwei WM-Starts war ein fünfter Rang seine beste Platzierung. Dreimal startete er bei den Four Continents und wurde in diesem Jahr Dritter. In der GP-Serie durfte er neunmal starten, wurde dreimal Zweiter und zweimal Dritter. Einmal, in der vergangenen Saison, erreichte er das Finale und belegte  dort den sechsten Rang.

Das Kurzprogramm beginnt am Freitag um 19.13 Uhr, die Kür am Sonnabend um 18.28 Uhr. Die Wettbewerbe werden als Livestream übertragen.

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere
Datenschutzerklärung

Schließe dich 347 anderen Abonnenten an

Werbeanzeigen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Russisches Pokalfinale: Kür der Juniorinnen 21. Februar 2019 um 13:30 – 14:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Herren 21. Februar 2019 um 15:00 – 16:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Damen 21. Februar 2019 um 17:00 – 18:45 LIvestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Herren 22. Februar 2019 um 10:00 – 11:45 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Damen 22. Februar 2019 um 10:40 – 12:10 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Damen 22. Februar 2019 um 12:00 – 13:45 Livestream
  • Heiko Fischer Pokal 2019: Der erste Tag 22. Februar 2019 um 12:00 – 22:00 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Paare 22. Februar 2019 um 13:10 – 14:10 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Herren 22. Februar 2019 um 15:10 – 15:40 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Rhythm Dance 22. Februar 2019 um 17:50 – 19:20 Livestream

Blogstatistik

  • 1.984.885 Besucher seit dem 16.10.13

Archive