Advertisements

Home » Ergebnisse » ISU Grand Prix of Figure Skating – Skate America 2018: Doppelführung für Japans Damen

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 339 anderen Abonnenten an

Kommende Veranstaltungen

  • Skate Helena 2019 15. Januar 2019 – 19. Januar 2019 Ледена дворана Пионир, Čarlija Čaplina 39, Beograd 11000, Serbien
  • Mozart Cup 2019 17. Januar 2019 – 20. Januar 2019 Eisarena Salzburg / Kunsteisbahn, Hermann-Bahr-Promenade 2, 5020 Salzburg, Österreich
  • ISU European Figure Skating Championships® 2019 21. Januar 2019 – 27. Januar 2019 Minsk-Arena, Prospekte Pobeditelei, Minsk, Weißrussland
  • 12. Leon Lurje Trophy 25. Januar 2019 – 27. Januar 2019 Frölundaborg Ice Rink, Göteborg, Mikael Ljungbergs väg 11
  • Reykjavík International Games 2019 31. Januar 2019 – 3. Februar 2019 LaugardalurIce Arena, Múlavegi 1, Reykjavík

ISU Grand Prix of Figure Skating – Skate America 2018: Doppelführung für Japans Damen

Mit einer Doppelführung für das japanische Aufgebot ging das Kurzprogramm der Damen beim ISU Grand Prix of Figure Skating – Skate America 2018 zu Ende.

Satoko MIYAHARA GPF 2016 SP - Foto: K.H.Krebs
Satoko MIYAHARA GPF 2016 SP – Foto: K.H.Krebs

Mit der drittbesten Leistung nach dem neunen Wertungssystem und 73.86 Punkten führt  Satoko MIYAHARA das Feld an. Diesmal stellten die Juroren keinen unterrotierten Sprung fest, lediglich der Absprung beim dreifachen Flip war unsauber. Den zweiten Platz belegt Kaori SAKAMOTO mit 71.29 Punkten. Auch sie machte in ihrem Programm keine Fehler.

Der Grand-Prix-Neuling Sofia SAMODUROVA aus Russland ist mit 64.41 Punkten für ein fehlerfreies Kurzprogramm Dritte. Marin HONDA aus Japan ist die erste im Klassement die größere Fehler machte. Zwei ihrer Sprünge waren unterrotiert. Sie ist mit 62.74 Punkten Vierte. Mit 61.72 Punkten folgt Bradie TENNELL aus den USA auf dem fünften Rang. Ihr fehlte die geforderte Kombination. Die hatte ihre Teamgefährtin Megan WESSENBERG zwar im Programm, aber auch das vergleichsweise einfachere Kurzprogramm. Sie erhielt 60.20 Punkte.

Ein Klick auf den Namen öffnet das Video

Ergebnis des Kurzprogramms
Judges Scores

Die erste Gruppe in voller Länge
Die zweite Gruppe in voller Länge

Die GP-Serie im Forum

Advertisements

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Mozart Cup 2019: Basic Novice A - Kür 18. Januar 2019 um 16:00 – 16:45 Livestream
  • Mozart Cup 2019: Junioren - Kurzprogramm 18. Januar 2019 um 17:00 – 19:00 Livestream
  • 2019 Canadian Tire National Skating Championships - Kurzprogramm der Damen 18. Januar 2019 um 18:20 – 20:50 Livestream
  • Mozart Cup 2019: Senioren Kurzprogramm 18. Januar 2019 um 19:00 – 21:30 Livestream
  • Skate Helena - Kurzprogramm der Damen 18. Januar 2019 um 19:08 – 19:40 Livestream
  • 2019 Canadian Tire National Skating Championships - Rhythm Dance 18. Januar 2019 um 21:10 – 22:11 Livestream
  • 2019 Canadian Tire National Skating Championships - Kurzprogramm der Paare 18. Januar 2019 um 23:06 – 0:05 Livestream
  • 2019 Canadian Tire National Skating Championships - Kurzprogramm der Herren 19. Januar 2019 um 0:44 – 3:15 Livestream
  • 2019 Canadian Tire National Skating Championships - Kür der Damen Gruppe 1 und 2 19. Januar 2019 um 15:40 – 18:05 Livestream
  • Mozart Cup 2019: Advanced Novice Kür 19. Januar 2019 um 16:15 – 17:20 Livestream

RSS Neues aus dem Forum

Blogstatistik

  • 1.845.257 Besucher seit dem 16.10.13

Archive