Advertisements

Home » Ergebnisse » ISU GP Rostelecom Cup 2018: Kurzprogramm-Weltrekord von ZAGITOVA

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 494 anderen Abonnenten an

Kommende Veranstaltungen

  • Russische Meisterschaften 19. Dezember 2018 – 23. Dezember 2018 Saransk, Mordwinien, Russland
  • Japanische Meisterschaft 20. Dezember 2018 – 24. Dezember 2018 Osaka
  • Deutschen Meisterschaften im Eiskunstlaufen 2019 22. Dezember 2018 – 23. Dezember 2018 Eissporthalle Stuttgart, Keßlerweg 8, 70597 Stuttgart
  • Chinesische Meisterschaft 27. Dezember 2018 – 30. Dezember 2018 Harbin, Heilongjiang, China
  • Russische Junioren Meisterschaft 31. Dezember 2018 – 4. Januar 2019 Perm, Region Perm, Russland

ISU GP Rostelecom Cup 2018: Kurzprogramm-Weltrekord von ZAGITOVA

Alina ZAGITOVA GPF 2016 FS - Foto: K.H. Krebs
Alina ZAGITOVA GPF 2016 FS – Foto: K.H. Krebs

Alina ZAGITOVA aus Russland hat im Kurzprogramm des ISU GP Rostelecom Cup 2018 einen neuen Weltrekord aufgestellt und damit die Führung übernommen. Sie verbesserte ihre eigene Bestleistung nach einer fehlerfreien Leistung um eineinhalb Punkte auf 80.78 Zähler. Auch der zweite Platz geht an eine fehlerlos laufende Russin. Sofia Samodurova brachte es auf 67.40 Punkte.

Für eine echte Überraschung sorgte die Schweizerin Alexia Paganini. Mit 63.43 Punkten für ein tolles Programm liegt sie auf einem überragenden dritten Platz. Die Kasachin Elizabet TURSYNBAEVA patzte in der Kombination. Mit 61.73 Punkten ist sie Vierte. Bei der Japanerin Yuna SHIRAIWA waren beide Sprünge in der Kombination unterrotiert. Sie ist Fünfte mit 60.35 Punkten. Mit 57.76 Punkten ist die Koreanerin Eunsoo Lim Sechste.
Gracie GOLD aus den USA war offensichtlich noch nicht bereit für ihr Comeback. Sie belegt mit 37.51 Punkten Zehnte.

Ein Klick auf den Namen öffnet das Video

Ergebnis des Kurzprogramms
Judges Scores

Die erste Gruppe in voller Länge
Die zweite Gruppe in voller Länge

Die GP-Serie im Forum

Advertisements

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Österreichische Meisterschaft 2018, Highlights aus Gmunden 20. Dezember 2018 um 19:30 – 20:00 ORF Sport Plus
  • Menschen 2018 - mit Aliona Savchenko / Bruno Massot 20. Dezember 2018 um 22:15 – 0:45 ZDF
  • Österreichische Meisterschaft 2018, Highlights aus Gmunden 21. Dezember 2018 um 8:30 – 9:00 ORF Sport Plus
  • Österreichische Meisterschaft 2018, Highlights aus Gmunden 21. Dezember 2018 um 23:30 – 0:00 ORF Sport Plus
  • Eisgala Ingolstadt 23. Dezember 2018 um 15:10 – 15:30 ARD
  • Österreichische Meisterschaft 2018, Highlights aus Gmunden 23. Dezember 2018 um 15:50 – 16:20 ORF Sport Plus
  • Olympische Spiele: Die Anatomie des Sports - Eiskunstlauf 24. Dezember 2018 um 8:30 – 9:00 Eurosport 1
  • Eisgala in Ingolstadt 25. Dezember 2018 um 17:10 – 18:35 One
  • Art on Ice 2018 25. Dezember 2018 um 18:20 – 20:05 SRF 2
  • Olympische Spiele: Die Anatomie des Sports - Eiskunstlauf 27. Dezember 2018 um 15:00 – 15:30 Eurosport 1

Blogstatistik

  • 1.765.319 Besucher seit dem 16.10.13

Archive