Advertisements

Home » Ergebnisse » ISU GP Rostelecom Cup 2018: ZAGITOVA zum zweiten Mal im Finale

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • Ice Mall Cup 20. Februar 2019 – 23. Februar 2019 ICE PARK & Mall, Kampen 8 Eilat
  • TallinK Hotels Cup 20. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Škoda Ice Rink, Haabersti 3, Tallinn, Estonia
  • Challenge Cup 21. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Schaatscentrum “De Uithof”Jaap Edenweg 10 The Hague
  • Cup of Tyrol 25. Februar 2019 – 3. März 2019 Olympia World Innsbruck, Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck, Österreich
  • Budapest Cup 28. Februar 2019 – 3. März 2019 TÜSKECSARNOK – ICE HALL, HU-1117 Budapest, Magyar tudósok körútja 7
Werbeanzeigen

ISU GP Rostelecom Cup 2018: ZAGITOVA zum zweiten Mal im Finale

Alina Zagitova
Alina Zagitova
Foto: K.H. Krebs

Alina ZAGITOVA aus Russland hat beim ISU GP Rostelecom Cup 2018 ihren vierten GP-Sieg in Serie gefeiert und damit zum zweiten Mal das Finale erreicht. Sie erhielt 222.95 Punkte. In der Mitte ihrer Kür musste sie eine kleine Schwächephase überstehen, in der ihr zwei unterrotierte Sprünge und ein nur zweifach gedrehter Flip unterliefen. Dennoch gewann sie die Kür mit 142.17 Punkten und großem Vorsprung.
Mit 198.01 Punkten wurde ihre Teamgefährtin Sofia SAMODUROVA. Ein unterrotierter dreifacher Toeloop gleich zu Programmbeginn war ihr einziger Fehler. In der Kür bekam sie  130.61 Punkte.

Dank der drittbesten Kür verbesserte sich die Koreanerin Eunsoo LIM vom sechsten auf den dritten Rang. In der Kür unterlief ihr lediglich ein unterrotierter dreifacher Flip, so dass sie ihre Bestleistung auf 127.91 Punkte verbessern konnte. Insgesamt fehlten ihr aber mit 185.67 Punkten gut zehn Zähler an der Bestmarke. Für eine Überraschung sorgte die Schweizerin Alexia PAGANINI, die mit 182.50 Punkten nur knapp am Treppchen vorbeischrammte. Zuvor verbesserte sie ihre Bestleistung in der Kür trotz eines unterrotierten dreifachen Salchows um mehr als 16 Zähler auf 119.07 Punkte. Insgesamt betrug ihre Steigerung sogar rund 25 Punkte.
Fünfte wurde die Japanerin Yuna SHIRAIWA (120.58 / 180.93), gefolgt von der Kasachin Elizabet TURSYNBAEVA (118.72 / 180.45).
Gracie Gold trat zur Kür nicht an.

Ein Klick auf den Namen öffnet das Video.

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

Die erste Gruppe in voller Länge
Die zweite Gruppe in voller Länge

Die GP-Serie im Forum

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere
Datenschutzerklärung

Schließe dich 347 anderen Abonnenten an

Werbeanzeigen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Russisches Pokalfinale: Kür der Juniorinnen 21. Februar 2019 um 13:30 – 14:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Herren 21. Februar 2019 um 15:00 – 16:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Damen 21. Februar 2019 um 17:00 – 18:45 LIvestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Herren 22. Februar 2019 um 10:00 – 11:45 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Damen 22. Februar 2019 um 10:40 – 12:10 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Damen 22. Februar 2019 um 12:00 – 13:45 Livestream
  • Heiko Fischer Pokal 2019: Der erste Tag 22. Februar 2019 um 12:00 – 22:00 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Paare 22. Februar 2019 um 13:10 – 14:10 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Herren 22. Februar 2019 um 15:10 – 15:40 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Rhythm Dance 22. Februar 2019 um 17:50 – 19:20 Livestream

Blogstatistik

  • 1.984.885 Besucher seit dem 16.10.13

Archive