Advertisements

Home » Ergebnisse » ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19: Gogolev gewinnt bei den Junioren

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • Ice Mall Cup 20. Februar 2019 – 23. Februar 2019 ICE PARK & Mall, Kampen 8 Eilat
  • TallinK Hotels Cup 20. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Škoda Ice Rink, Haabersti 3, Tallinn, Estonia
  • Challenge Cup 21. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Schaatscentrum “De Uithof”Jaap Edenweg 10 The Hague
  • Cup of Tyrol 25. Februar 2019 – 3. März 2019 Olympia World Innsbruck, Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck, Österreich
  • Budapest Cup 28. Februar 2019 – 3. März 2019 TÜSKECSARNOK – ICE HALL, HU-1117 Budapest, Magyar tudósok körútja 7
Werbeanzeigen

ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19: Gogolev gewinnt bei den Junioren

Der Kanadier Stephen GOGOLEV hat den Junioren-Wettbewerb des ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19 für sich entschieden. Der Zweite nach dem Kurzprogramm gewann die Kür mit 154.76 Punkten. Dabei stürzte er bei einem unterrotierten vierfachen Lutz und bekam in der Kombination einiges an Abzügen. Zweiter wurde der Russe Petr GUMENNIK, der 218.75 Punkte erhielt. In der Kür ging ihm am Ende etwas die Luft aus. Lange Zeit blieb er fehlerlos, dann war ein dreifacher Rittberger unterrotiert, der zweifache Flip war eigentlich dreifach geplant und schließlich gab es auch für einen dreifachen Flip Abzüge. Dennoch wurde er in der Kür mit 142.59 Punkten Zweiter.

Den dritten Platz sicherte sich der Japaner Koshiro SHIMADA mit 214.38 Punkten. Der Vierte nach dem Kurzprogramm wurde auch Vierter in der Kür (140.41). Hier ließ er Punkte mit einem Sturz beim dreifachen Flip liegen. Außerdem gab es Abzüge für eine Kombination. Einen Platz nach oben ging es für Adam SIAO HIM FA aus Frankreich, der mit 207.04 Punkten Vierter wurde. In der Kür wurde er mit 140.56 Punkten Dritter, verlor aber bei zwei Sprüngen weitere Punkte. Einen Absturz erlebte Camden PULKINEN aus den USA, der mit 197.68 Punkten Fünfter wurde. Nach dem Kurzprogramm hatte er das Feld noch angeführt, brach in der Kür aber völlig ein. Eine Zeitverletzung, zwei Stürze und weitere Unsicherheiten brachten ihm hier 117.37 Punkte und den sechsten Platz. Den sechsten Platz in der Endabrechnung belegte  Tomoki HIWATASHI aus den USA (128.32 / 190.80).

Ein Klick auf den Namen öffnet das Video

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

Die Kür in voller Länge

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere
Datenschutzerklärung

Schließe dich 347 anderen Abonnenten an

Werbeanzeigen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Russisches Pokalfinale: Kür der Junioren 20. Februar 2019 um 11:30 – 13:15 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Junior- und Seniorpaare 20. Februar 2019 um 13:30 – 17:15 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Juniorinnen 20. Februar 2019 um 17:30 – 19:00 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Juniorinnen 21. Februar 2019 um 13:30 – 14:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Herren 21. Februar 2019 um 15:00 – 16:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Damen 21. Februar 2019 um 17:00 – 18:45 LIvestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Herren 22. Februar 2019 um 10:00 – 11:45 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Damen 22. Februar 2019 um 10:40 – 12:10 Livestream
  • Heiko Fischer Pokal 2019: Der erste Tag 22. Februar 2019 um 12:00 – 22:00 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Damen 22. Februar 2019 um 12:00 – 13:45 Livestream

Blogstatistik

  • 1.983.632 Besucher seit dem 16.10.13

Archive