Advertisements

Home » Ergebnisse » ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19: KOSTORNAIA gewinnt knapp

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • Ice Mall Cup 20. Februar 2019 – 23. Februar 2019 ICE PARK & Mall, Kampen 8 Eilat
  • TallinK Hotels Cup 20. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Škoda Ice Rink, Haabersti 3, Tallinn, Estonia
  • Challenge Cup 21. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Schaatscentrum “De Uithof”Jaap Edenweg 10 The Hague
  • Cup of Tyrol 25. Februar 2019 – 3. März 2019 Olympia World Innsbruck, Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck, Österreich
  • Budapest Cup 28. Februar 2019 – 3. März 2019 TÜSKECSARNOK – ICE HALL, HU-1117 Budapest, Magyar tudósok körútja 7
Werbeanzeigen

ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19: KOSTORNAIA gewinnt knapp

Alena KOSTORNAIA aus Russland hat den Wettbewerb der Juniorinnen beim ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19 vor vier ihrer Teamgefährtinnen gewonnen. Sie lief in der Kür ohne Fehl und Tadel und gewann mit 141.66 Punkten. Insgesamt erzielte sie eine Punktzahl von 217.98, die zum knappen Erfolg bei diesem Wettbewerb reichte. Zweite wurde mit 215.20 Punkten Alexandra TRUSOVA, die in der Kür alles versuchte um an Kostornaia vorbeizukommen. Allerdings konnte sie den vierfachen Lutz zunächst nur mit Problemen stehen, beim zweiten Versuch zu Beginn einer Kombination endete dann mit einem Sturz. Der vierfache Toeloop gelang ihr dann sauber. Sie wurde in der Kür mit 140.77 Punkten Zweite.

Dritte wurde Alena KANYSHEVA mit 198.14 Punkten. Ein unterrotierter dreifacher Salchow sorgte in der Kür für Abzüge. Hier wurde sie mit 129.48 Punkten ebenfalls Dritte. Um einen Platz verbessern konnte sich Anastasia TARAKANOVA, die mit 190.46 Punkten Vierte wurde. Diesen Platz belegte sie auch in der Kür, wo sie  128.68 Punkte für ein fehlerloses Programm erhielt. Anna SHCHERBAKOVA versuchte sich in der Kür zweimal erfolglos am vierfachen Lutz. Sowohl als Einzelsprung, der auch noch abgewertet wurde, als auch zu Beginn der Kombination, endete er mit einem Sturz. Sie wurde in der Kür mit 125.57 Punkten Fünfte. Insgesamt kam sie auf 181.83 Punkte, die ebenfalls für den fünften Platz reichten. Die Koreanerin Yelim KIM verlor im Vergleich zum Kurzprogramm zwei Plätze und wurde mit 177.91 Punkten Sechste. Nach zwei unterrotierten Sprüngen und einem Sturz wurde sie in der Kür mit 115.40 Punkten ebenfalls Sechste.

Ein Klick auf den Namen öffnet das Video

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Gesamtergebnis

Die Kür in voller Länge 

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere
Datenschutzerklärung

Schließe dich 347 anderen Abonnenten an

Werbeanzeigen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Russisches Pokalfinale: Kür der Junioren 20. Februar 2019 um 11:30 – 13:15 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Junior- und Seniorpaare 20. Februar 2019 um 13:30 – 17:15 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Juniorinnen 20. Februar 2019 um 17:30 – 19:00 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Juniorinnen 21. Februar 2019 um 13:30 – 14:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Herren 21. Februar 2019 um 15:00 – 16:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Damen 21. Februar 2019 um 17:00 – 18:45 LIvestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Herren 22. Februar 2019 um 10:00 – 11:45 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Damen 22. Februar 2019 um 10:40 – 12:10 Livestream
  • Heiko Fischer Pokal 2019: Der erste Tag 22. Februar 2019 um 12:00 – 22:00 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Damen 22. Februar 2019 um 12:00 – 13:45 Livestream

Blogstatistik

  • 1.983.632 Besucher seit dem 16.10.13

Archive