Advertisements

Home » Ankündigungen » ISU World Team Trophy 2019: Vorschau

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

  • ISU CS Lombardia Trophy 2019 13. September 2019 – 15. September 2019 ICE LAB ARENA, Via San Bernardino 141 Bergamo BG
  • ISU CS U.S. International FS Classic 2019 17. September 2019 – 22. September 2019 Salt Lake City Sports Complex, 645 S Guardsman Way, Salt Lake City, UT 84108, USA
  • ISU JGP Baltic Cup 2019 18. September 2019 – 21. September 2019 Hala Olivia, aleja Grunwaldzka 470, 80-309 Gdańsk, Polen
  • Black Sea Ice Cup 19. September 2019 – 22. September 2019 Ice rink "Black Sea Ice Arena" Kranevo, Масив 25, 9649 Kranevo, Bulgarien
  • ISU CS 27th Nepela Memorial 2019 19. September 2019 – 21. September 2019 Zimný štadión Ondreja Nepelu, Odbojárov 9, 831 04 Nové Mesto, Slowakei
Advertisements

ISU-Twitter Feed

ISU World Team Trophy 2019: Vorschau

Morgen früh beginnt mit der ISU World Team Trophy 2019 der letzte Höhepunkt der Eiskunstlaufsaison 18/19. Für die inoffizielle Mannschaftsweltmeisterschaft haben sich die sechs Nationen mit den meisten Weltranglistenpunkten qualifiziert: Russland, USA, Japan, Frankreich, Italien und Kanada. Bei der Nominierung der Teilnehmer (zwei Damen, zwei Herren, ein Eiskunstlauf- und ein Eistanzpaar) hatten die Teams freie Hand. So schickt zum Beispiel Russland nur ein B-Team, während die USA das bestmögliche Aufgebot nach Japan schickt.

Die Ermittlung des Siegerteams klingt komplizierter als sie ist. Zunächst werden die Kurzprogramme gelaufen. Die Sieger im Kurzprogramm erhalten zwölf Punkte, die Zweiten elf und so weiter bis zum sechsten (Paare, Eistanz) oder zwölften Platz (Einzel). Das gleiche Procedere gibt es mit dem Kürprogrammen. Nach Abschluss der Küren werden alle erreichten Punkte addiert. Das Team mit den meisten Punkten ist dann der Sieger. Offiziell gibt es keinen Gesamtsieger in den vier Disziplinen. Wer die beste Dame oder der beste Herr ist, hat lediglich statistischen Wert.

Legt man die besten Saisonergebnisse der Teilnehmer zugrunde, dann würde die USA diesen Wettbewerb gewinnen. Rang zwei ginge an Japan, Dritter würde Russland werden.

Die ISU wird den Wettbewerb auf ihrem Eurovisions-Kanal komplett live übertragen. Die Wettkämpfe beginnen am Donnerstag um 08.15 Uhr MESZ. Die genauen Übertragungszeiten stehen ja schon seit einiger Zeit in der rechten Spalte dieser Seite. Eine TV-Übertragung ist nicht vorgesehen. Eurosport und der Eurosportplayer sind genauso außen vor, wie der selbsternannte größte Eiskunstlaufsender der Welt One.

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 360 anderen Abonnenten an

Advertisements

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • ISU CS Lombardia Trophy 2019 15. September 2019 um 13:00 – 15:20 Kür der Herren
  • ISU CS Lombardia Trophy 2019 15. September 2019 um 15:45 – 18:10 Free Dance
  • ISU JGP Baltic Cup 2019 19. September 2019 um 10:00 – 15:15 Kurzprogramm der Juniorinnen
  • ISU JGP Baltic Cup 2019 19. September 2019 um 15:40 – 18:30 Kurzprogramm der Paare
  • ISU JGP Baltic Cup 2019 19. September 2019 um 18:55 – 22:30 Kurzprogramm der Junioren
  • ISU JGP Baltic Cup 2019 20. September 2019 um 10:00 – 12:40 Rhythm Dance
  • ISU JGP Baltic Cup 2019 20. September 2019 um 13:00 – 16:15 Kür der Paare
  • ISU JGP Baltic Cup 2019 20. September 2019 um 16:30 – 22:25 Kür der Juniorinnen
  • ISU JGP Baltic Cup 2019 21. September 2019 um 11:00 – 15:10 Kür der Junioren
  • ISU JGP Baltic Cup 2019 21. September 2019 um 15:35 – 18:35 Free Dance

Neues aus dem Forum

Blogstatistik

  • 2.298.901 Besucher seit dem 16.10.13

Archive