Advertisements

Home » Ergebnisse » ISU World Team Trophy 2019: US-Herren wiederholen Doppelsieg in der Kür

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

  • 2019 Philadelphia Summer International Competition 30. Juli 2019 – 3. August 2019 IceWorks Skating Complex, 3100 Dutton Mill Rd, Aston, PA 19014, USA
  • 2019 Lake Placid Ice Dance International 30. Juli 2019 – 2. August 2019 Whiteface Lake Placid Olympic Center, 2634 Main St, Lake Placid, NY 12946, USA
  • Asian Open Figure Skating Trophy 5. August 2019 – 9. August 2019
  • Tayside Trophy 9. August 2019 – 13. August 2019 Dundee Ice Arena, 7 Dayton Dr, Dundee DD2 3SQ, Vereinigtes Königreich
  • NRW Summer Trophy 2019 9. August 2019 – 11. August 2019 Eissportzentrum Westfalen, Strobelallee 32, 44139 Dortmund, Deutschland

ISU-Twitter Feed

ISU World Team Trophy 2019: US-Herren wiederholen Doppelsieg in der Kür

Nathan CHEN GPF 2016 FS - Foto: K. H. Krebs
Nathan CHEN GPF 2016 FS – Foto: K. H. Krebs

Die Läufer aus den USA haben in der Kür der ISU World Team Trophy 2019 ihren Doppelsieg aus dem Kurzprogramm wiederholt und damit schon eine Vorentscheidung herbeigeführt. Der Sieg von Nathan CHEN hing diesmal am seidenen Faden, nach dem er beim dreifachen Axel gepatzt hatte. Am Ende rettete er sich mit 199.49 Punkten knapp als Erster ins Ziel. Dicht hinter ihm folgte Vincent ZHOU. Er blieb ohne Fehler und erzielte 198.50 Punkte. Damit verbesserte er seine Bestleistung gleich um mehr als zwölf Punkte. Dritter wurde der Japaner Shoma UNO, dem, wie schon häufig in dieser Saison, in der Mitte des Programms ein wenig die Luft auszugehen schien. Dort unterliefen ihm zwei größerer Fehler. Erst konnte er den vierfachen Salchow nicht sauber stehen, der zudem unterrotiert war, dann stürzte er bei der schwierigen Kombination aus dreifachem Axel und vierfachen Toeloop. Er erhielt 189.46 Punkte.

Vierter mit 178.04 Punkten wurde der Kanadier Keegan MESSING. Er blieb ohne Fehler. Das gilt weitgehend auch für den Italiener Matteo RIZZO, der mit 172.89 Punkten Fünfter wurde. Lediglich der zweifache Lutz am Ende sollte eigentlich eine Umdrehung mehr haben. Als Sechster büßte Keiji TANAKA aus Japan vielleicht die entscheidenden Punkte im Kampf um den Team-Erfolg ein. Er blieb ohne Fehler und holte 169.79 Punkte.

Ergebnis der Kür
Judges Scores

Die erste Gruppe in voller Länge
Die zweite Gruppe in voller Länge

Team-Wertung nach sechs von acht Wettbewerben: 1. Team United States of America 91 + 2. Team Japan 79 + 3. Team Russia 70 +  4. Team Cansda 59 + 5. Team France 54 + 6. Team Italy 52

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 360 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Die Anfängerin 17. Juli 2019 um 23:15 – 0:45 ZDF

Blogstatistik

  • 2.200.699 Besucher seit dem 16.10.13

Archive