Advertisements

Home » Ergebnisse » ISU JGP Grand Prix de Courchevel 2019: Der zweite Tag – Valieva mit vierfachem Toeloop und über 200 Punkten

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

  • Winter World Masters Games (Adult Competition) 9. Januar 2020 – 19. Januar 2020 Innsbruck, Österreich
  • 2020 Winter Youth Olympic Games 9. Januar 2020 – 22. Januar 2020 Lausanne, Schweiz
  • 13th Europa Cup Skate Helena 14. Januar 2020 – 18. Januar 2020 Ledena dvorana Pionir, Čarlija Čaplina 39, Beograd 11000, Serbien
  • ISU European Championships 2020 20. Januar 2020 – 26. Januar 2020 Steiermarkhalle Thalerhofstraße 85 8141 Premstätten
  • Reykjavík International Games 2020 24. Januar 2020 – 26. Januar 2020 LaugardalurIce Arena, Múlavegi 1, Reykjavík
Advertisements

ISU-Twitter Feed

ISU JGP Grand Prix de Courchevel 2019: Der zweite Tag – Valieva mit vierfachem Toeloop und über 200 Punkten

Der zweite Tag des ISU JGP Grand Prix de Courchevel 2019 begann mit dem Rhythm Dance. Hier führt das französische Paar Loicia DEMOUGEOT / Theo le MERCIER hauchdünn mit 63.78 Punkten. Nur 0,02 Zähler hinter ihnen liegen Elizaveta SHANAEVA / Devid NARYZHNYY aus Russland, die wegen eines Kostümfehlers einen Punkt Abzug erhalten hatten. Mit doch schon deutlichem Abstand folgen ihre Landsleute Ekaterina KATASHINSKAIA / Aleksandr VASKOVICH auf dem dritten rang. Sie bekamen 60.89 Punkte.

Vierte sind Katarina WOLFKOSTIN / Jeffrey CHEN (58.90) aus den USA, gefolgt von den Kanadiern Emmy BRONSARD / Aissa BOUARAGUIA (58.38) und dem zweiten französischen Paar Lou TERREAU / Noe PERRON (56.83). Mit 48.32 Punkten schlug sich das deutsche Paar Lara LUFT / Stephano Valentino SCHUSTER achtbar und belegt zunächst den elften Platz.

Ergebnis des Rhythm Dance
Judges Scores

Bei den Juniorinnen setzte sich Kamila VALIEVA aus Russland durch. Die Dritte nach dem Kurzprogramm gewann die Kür souverän mit 138.40 Punkten. wie schon im Kurzprogramm unterlief ihr erneut ein Sturz. Diesmal beim dreifachen Flip. Dafür hatte sie mit dem vierfachen Toeloop und der Kombination dreifacher Lutz / dreifacher Toeloop echte Punktebringer im Programm. Insgesamt übersprang sie mit 200.71 Zählern die Schallmauer von 200 Punkten.Zweite wurde die Koreanerin Seoyeong WI,(Video leider fast weltweit gesperrt) die diesen Platz bereits nach dem Kurzprogramm innehatte. Sie bekam für ihre fehlerfreie Kür 125.32 Punkte, insgesamt waren es 191.07. Maiia KHROMYKH aus Russland fiel mit 179.32 Punkten vom ersten auf den dritten Platz zurück. Zwei Stürze in der Kür erwiesen sich als zu schwere Hypothek. Hier wurde sie mit 111.60 Punkten nur Fünfte.
Auf den Plätzen vier und fünf folgen die beiden japanischen Läuferinnen Nana ARAKI (175.13) und Tomoe KAWABATA (171.67). Sechste wurde die Italienerin Lara Naki GUTMANN  die 164.23 Punkte erzielte. Mit 149.00 Punkten verpasste die Österreicherin Stefanie PESENDORFER als Elfte nur ganz knapp eine Top Ten Platzierung. Die gelang ihr aber in der Kür, wo sie nach einem fast fehlerfreiem Vortrag mit 98.70 Punkten Neunte wurde. Im Vergleich zum Kurzprogramm konnte sich die Schweizerin Noemie BODENSTEIN in der Endabrechnung mit 129.02 Punkten vom 21. auf den 19. Platz verbessern. In der Kür landete sie trotz einiger Fehler mit 85.36 Punkten auf dem 18. Rang. Die deutsche Läuferin Nargiz SULEYMANOVA beendete den Wettbewerb mit 121.34 Punkten auf dem 24. Platz. In der belegte sie mit 80.66 den 21. Platz.

Siegerehrung

Fehlende Videos werden nach Möglichkeit nachgereicht.

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

Blaue Namen = Link zum Video

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 528 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Blickpunkt Sport. Eisgala Oberstdorf 18. Januar 2020 um 17:15 – 17:45 Bayerisches Fernsehen
  • Dokumentation "Eiskunstlaufen" 2019 19. Januar 2020 um 20:15 – 21:15 ORF-Sport Plus - Nur für Österreich
  • Dokumentation "Eiskunstlaufen" 2019 20. Januar 2020 um 9:00 – 10:00 ORF Sport Plus - Nur für Österreich
  • Dokumentation "Eiskunstlaufen" 2019 21. Januar 2020 um 1:00 – 2:00 ORF Sport Plus - Nur in Österreich empfangbar
  • Dokumentation "Eiskunstlaufen" 2019 21. Januar 2020 um 13:00 – 14:00 ORF Sport Plus - Nur in Österreich empfangbar
  • Die Eisprinzen 21. Januar 2020 um 22:45 – 0:15 SRF zwei
  • Die Eisprinzen 22. Januar 2020 um 2:20 – 3:40 SRF Zwei
  • Dokumentation "Eiskunstlaufen" 2019 22. Januar 2020 um 3:15 – 4:15 ORF Sport Plus - Nur in Österreich empfangbar
  • ISU European Championships 2020 - Kurzprogramm der Herren - LIVE 22. Januar 2020 um 11:15 – 17:15 ORF-Sport Plus - Nur in Österreich empfangbar
  • ISU European Championships 2020 - Kurzprogramm der Herren - LIVE 22. Januar 2020 um 13:00 – 17:20 One
Advertisements

Neues aus dem Forum

Blogstatistik

  • 2.663.318 Besucher seit dem 16.10.13

Archive