Advertisements

Home » Ankündigungen » ISU JGP Chelyabinsk 2019: Die Paare

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

  • ISU CS U.S. International FS Classic 2019 17. September 2019 – 22. September 2019 Salt Lake City Sports Complex, 645 S Guardsman Way, Salt Lake City, UT 84108, USA
  • Black Sea Ice Cup 19. September 2019 – 22. September 2019 Ice rink "Black Sea Ice Arena" Kranevo, Масив 25, 9649 Kranevo, Bulgarien
  • ISU CS Nebelhorn Trophy 2019 25. September 2019 – 28. September 2019 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland
  • ISU JGP Croatia Cup 2019 25. September 2019 – 28. September 2019 Dom sportova, Trg Krešimira Ćosića 11, 10000, Zagreb, Kroatien
  • Colorado 2019 (Special Competition) 28. September 2019 – 29. September 2019
Advertisements

ISU-Twitter Feed

ISU JGP Chelyabinsk 2019: Die Paare

Im Paarlauf sieht der ISU JGP Chelyabinsk 2019 den zweiten von nur vier Paarlauf-Wettbewerben. Auch wenn dadurch die Situation weit übersichtlicher ist als in den drei anderen Kategorien, diesmal kann nur ein Paar das Finalticket lösen.

Kseniia AKHANTEVA (16) / Valerii KOLESOV (18) aus Russland: Sie waren Zweite in Lake Placid, was bedeutet, dass ihnen ein weiterer zweiter Platz die Finalteilnahme sichert. Selbst mit einem dritten Platz wären sie kaum aus dem Finalfeld zu verdrängen. Sie liefen bereits fünfmal im Junior-GP und erreichten im Vorjahr ihren ersten Sieg. Im späteren Finale wurden sie Vierte. Ihre Trainer in St. Petersburg, Sotchi, Lulea sind Liudmila, Nikolai und Vasilii Velikov. Für die Choreografien sorgt Natalia Pecherskaia. Sie laufen im Kurzprogramm zu „Interstellar“ (soundtrack) by Hans Zimmer und in der Kür zu „Shine On You Crazy Diamond“ by Pink Floyd.

Brooke MCINTOSH (14) / Brandon TOSTE (16) aus Kanada: Nach ihrem fünften Platz in Lake Placid hilft ihnen diesmal nur ein Sieg weiter. Für sie ist es der vierte GP-Start. Zwei fünfte Plätze sind ihre bisher besten Ergebnisse. Bei der WM Anfang des Jahres belegten sie den zehnten Platz. Sie sind Kanadas Junioren-Vizemeister. Sie trainieren in Toronto bei Andrew Evans, ihre Choreografien schuf Mary Angela Larmer. Sie laufen im Kurzprogramm zu „Everybody Wants to Rule the World“ performed by Cinematic Pop und in der Kür zu „Piano Fantasy“ by William Joseph.

Unter den Paaren die in dieser Saison zum ersten Mal in der Serie starten, befinden sich zahlreiche unbeschriebene Blätter, die nicht einzuschätzen sind.

Das Kurzprogramm beginnt am Donnerstag um 13.15 Uhr, die Kür am Freitag um 11.50 Uhr. Die ISU überträgt den Wettbewerb als Livestream.

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 360 anderen Abonnenten an

Advertisements

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • ISU JGP Croatia Cup 2019 26. September 2019 um 10:00 – 13:35 Kurzprogramm der Junioren
  • ISU JGP Croatia Cup 2019 26. September 2019 um 14:05 – 16:50 Kurzprogramm der Paare
  • ISU JGP Croatia Cup 2019 26. September 2019 um 17:20 – 22:10 Kurzprogramm der Juniorinnen
  • ISU JGP Croatia Cup 2019 27. September 2019 um 10:00 – 12:35 Rhythm Dance
  • ISU JGP Croatia Cup 2019 27. September 2019 um 13:10 – 16:15 Kür der Paare
  • ISU JGP Croatia Cup 2019 27. September 2019 um 16:45 – 20:45 Kür der Junioren
  • ISU JGP Croatia Cup 2019 28. September 2019 um 12:15 – 15:10 Free Dance
  • ISU JGP Croatia Cup 2019 28. September 2019 um 15:30 – 21:00 Kür der Juniorinnen
  • ISU JGP Egna-Neumarkt 2019 3. Oktober 2019 um 15:15 – 17:45 Rhythm Dance
  • ISU JGP Egna-Neumarkt 2019 3. Oktober 2019 um 18:15 – 21:55 Kurzprogramm der Junioren

Neues aus dem Forum

Blogstatistik

  • 2.319.411 Besucher seit dem 16.10.13

Archive