Advertisements

Home » Ergebnisse » ISU GP Skate Canada International 2019: TRUSOVA mit historischem Ergebnis und zwei Weltrekorden

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

  • ISU European Championships 2020 20. Januar 2020 – 26. Januar 2020 Steiermarkhalle Thalerhofstraße 85 8141 Premstätten
  • Reykjavík International Games 2020 24. Januar 2020 – 26. Januar 2020 LaugardalurIce Arena, Múlavegi 1, Reykjavík
  • Dragon Trophy & Tivoli Cup 30. Januar 2020 – 2. Februar 2020 Hala Tivoli, 1000, Celovška cesta 25, 1000 Ljubljana, Slowenien
  • Bavarian Open 2020 3. Februar 2020 – 9. Februar 2020 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland
  • ISU Four Continents Championships 2020 4. Februar 2020 – 9. Februar 2020 Mokdong Indoor Ice Rink, 939 Annyangcheon-ro, Mok-dong, Yangcheon-gu, Seoul, Südkorea
Advertisements

ISU-Twitter Feed

ISU GP Skate Canada International 2019: TRUSOVA mit historischem Ergebnis und zwei Weltrekorden

Alexandra TRUSOVA hat den Skate Canada für sich entschieden und dabei Geschichte geschrieben. Die 15 Jahre alte Russin ist die erste Läuferin die in einem ISU-Wettbewerb drei Vierfache sprang. Ein Sturz zu Beginn beim vierfachen Salchow verhinderte den vierten. Da alle anderen Sprünge nahezu perfekt gelangen, gewann sie die Kür mit 166.62 Punkten und verbesserte ihren eigenen Weltrekord um fast drei Zähler. Mit einem Gesamtergebnis von 241.02 Punkten kletterte sie vom dritten auf den ersten Rang und gewann damit gleich ihren allerersten GP-Wettbewerb. Auch das Gesamtergebnis ist ein neuer Weltrekord. Fast 17.800 Zuschauer verfolgten dann den Auftritt der Führenden Rika KIHIRA, die als letzte auf das Eis kam. Sie ließ gleich zu Beginn beim dreifachen Axel einige Punkte liegen, wäre aber auch ohne diesen Fehler chancenlos geblieben. Sie wurde mit 148.98 Punkten in der Kür und 230.33 insgesamt jeweils Zweite. Der dritte Rang ging an die Koreanerin Young YOU mit 217.49 Punkten. Sie verbesserte sich damit um rund 17 Punkte. In der Kür stürzte sie beim dreifachen Axel und wurde hier mit 139.27 Punkten Vierte.

Der vierte Platz ging an Bradie TENNELL aus den USA, die nun wohl nur noch rechnerische Möglichkeiten hat, das Finale zu erreichen. Nach zwei unterrotierten Sprüngen und 138.39 Punkten wurde sie in der Kür Vierte. Insgesamt waren es 211.31. Evgenia MEDVEDEVA aus Russland lief eine kämpferische Kür, in der es lediglich Abzüge für einen dreifachen Flip gab. Mit 146.73 Punkten wurde sie Dritte in der Kür und verbesserte sich mit 209.62 Punkten vom sechsten auf den fünften Rang. Die Japanerin Marin HONDA konnte sich mit 179.26 Punkten vom zehnten auf den sechsten Platz verbessern. In der Kür wurde sie mit 120.06 Punkten ebenfalls Sechste.

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

Die Kür in voller Länge

Advertisements

ISU European Championships 2020

14:30 Uhr Schaulaufen26. Januar 2020
Noch 14 Stunden.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 531 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • ISU European Championships 2020 - Kür der Damen - Ausschnitte 25. Januar 2020 um 21:45 – 23:45 One
  • ISU European Championships 2020 - Kür der Damen - Ausschnitte 25. Januar 2020 um 22:30 – 0:00 ORF Sport Plus
  • ISU European Championships 2020 - Free Dance - Ausschnitte 26. Januar 2020 um 0:00 – 1:00 ORF Sport Plus
  • ISU European Championships 2020 - Kür der Herren - Ausschnitte 26. Januar 2020 um 3:15 – 6:00 ORF Sport Plus
  • ISU European Championships 2020 - Schaulaufen - LIVE 26. Januar 2020 um 14:25 – 17:30 SRF Info
  • ISU European Championships 2020 - Schaulaufen - LIVE 26. Januar 2020 um 14:25 – 15:55 RSI La 2
  • ISU European Championships 2020 - Schaulaufen - LIVE 26. Januar 2020 um 14:30 – 16:20 One
  • ISU European Championships 2020 - Schaulaufen - LIVE 26. Januar 2020 um 14:30 – 15:45 RTS 2
  • ISU European Championships 2020 - Schaulaufen - Live 26. Januar 2020 um 15:15 – 15:55 ORF Sport Plus
  • ISU European Championships 2020 - Aufzeichnung vom zweiten Teil 26. Januar 2020 um 18:15 – 19:00 One
Advertisements

Neues aus dem Forum

Blogstatistik

  • 2.706.286 Besucher seit dem 16.10.13

Archive