Advertisements

Home » Ergebnisse » ISU GP NHK Trophy 2019: HANYU zum siebenten Mal im Finale

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

  • ISU European Championships 2020 20. Januar 2020 – 26. Januar 2020 Steiermarkhalle Thalerhofstraße 85 8141 Premstätten
  • Reykjavík International Games 2020 24. Januar 2020 – 26. Januar 2020 LaugardalurIce Arena, Múlavegi 1, Reykjavík
  • Dragon Trophy & Tivoli Cup 30. Januar 2020 – 2. Februar 2020 Hala Tivoli, 1000, Celovška cesta 25, 1000 Ljubljana, Slowenien
  • Bavarian Open 2020 3. Februar 2020 – 9. Februar 2020 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland
  • ISU Four Continents Championships 2020 4. Februar 2020 – 9. Februar 2020 Mokdong Indoor Ice Rink, 939 Annyangcheon-ro, Mok-dong, Yangcheon-gu, Seoul, Südkorea
Advertisements

ISU-Twitter Feed

ISU GP NHK Trophy 2019: HANYU zum siebenten Mal im Finale

Der Japaner Yuzuru HANYU hat den Herren-Wettbewerb der ISU GP NHK Trophy 2019 für sich entschieden. Ein unterrotierter dreifacher Toeloop in einer Kombination und ein nur doppelt gesprungener Toeloop als Einzelsprung konnten den Eindruck seiner Kür kaum trüben. Er gewann hier mit 195.71 Punkten. Insgesamt waren es 305.05 Punkte. Zweiter wurde der Franzose Kevin AYMOZ mit 250.02 Punkten. Ihm unterliefen in der Kür doch einige kleinere und größere Fehler, so dass er hier mit 158.55 Punkten Dritter wurde. Beide Läufer erreichten damit das Finale, was zuvor bereits Nathan CHEN und Alexander SAMARIN geschafft hatten. Aufgrund der Ergebnisse der NHK-Trophy rutschten auch Dmitri ALIEV und Boyang JIN in das Finale. Rang drei ging mit 247.50 Punkten an Roman SADOVSKY aus Kanada. Obwohl alle drei Sprünge in der zweiten Programmhälfte Abzüge bekamen, wurde er mit 168.99 Punkten Zweiter in der Kür.

Zwei Sprünge die weniger Rotationen hatten als eigentlich geplant waren Sergei VORONOV aus Russland in der Kür mit 150.42 Punkten auf den sechsten Platz zurück. Insgesamt waren es 239.05 Punkte und Rang vier. Fünfter wurde mit 231.27 Punkten Jason BROWN aus den USA. In der Kür gab es keinen Vierfachen aber zwei Stürze und dennoch mit 157.54 Punkten den vierten Platz. Sechster wurde schließlich Sota YAMAMOTO aus Japan, der es auf 226.27 Punkte brachte. Er bekam in der Kür Abzüge für den dreifachen Axel und den dreifachen Lutz und wurde hier mit 151.39 Punkten Fünfter.

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

Die Kür in voller Länge

Advertisements

ISU European Championships 2020

14:30 Uhr Schaulaufen26. Januar 2020
Noch 14 Stunden.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 531 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • ISU European Championships 2020 - Kür der Damen - Ausschnitte 25. Januar 2020 um 21:45 – 23:45 One
  • ISU European Championships 2020 - Kür der Damen - Ausschnitte 25. Januar 2020 um 22:30 – 0:00 ORF Sport Plus
  • ISU European Championships 2020 - Free Dance - Ausschnitte 26. Januar 2020 um 0:00 – 1:00 ORF Sport Plus
  • ISU European Championships 2020 - Kür der Herren - Ausschnitte 26. Januar 2020 um 3:15 – 6:00 ORF Sport Plus
  • ISU European Championships 2020 - Schaulaufen - LIVE 26. Januar 2020 um 14:25 – 17:30 SRF Info
  • ISU European Championships 2020 - Schaulaufen - LIVE 26. Januar 2020 um 14:25 – 15:55 RSI La 2
  • ISU European Championships 2020 - Schaulaufen - LIVE 26. Januar 2020 um 14:30 – 16:20 One
  • ISU European Championships 2020 - Schaulaufen - LIVE 26. Januar 2020 um 14:30 – 15:45 RTS 2
  • ISU European Championships 2020 - Schaulaufen - Live 26. Januar 2020 um 15:15 – 15:55 ORF Sport Plus
  • ISU European Championships 2020 - Aufzeichnung vom zweiten Teil 26. Januar 2020 um 18:15 – 19:00 One
Advertisements

Neues aus dem Forum

Blogstatistik

  • 2.706.286 Besucher seit dem 16.10.13

Archive