Advertisements

Home » Ergebnisse » ISU Grand Prix of Figure Skating Final 2019/20: PAPADAKIS / CIZERON feiern den zweiten GP-Sieg

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

  • Dragon Trophy & Tivoli Cup 30. Januar 2020 – 2. Februar 2020 Hala Tivoli, 1000, Celovška cesta 25, 1000 Ljubljana, Slowenien
  • Bavarian Open 2020 3. Februar 2020 – 9. Februar 2020 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland
  • ISU Four Continents Championships 2020 4. Februar 2020 – 9. Februar 2020 Mokdong Indoor Ice Rink, 939 Annyangcheon-ro, Mok-dong, Yangcheon-gu, Seoul, Südkorea
  • The Nordics & Nordics Open 6. Februar 2020 – 9. Februar 2020 DNB Arena, Ishockeyveien 1, 4021 Stavanger, Norwegen
  • Egna Dance Trophy 7. Februar 2020 – 9. Februar 2020 Würtharena, Via brennero, 7, 39044 Egna BZ, Italien
Advertisements

ISU-Twitter Feed

ISU Grand Prix of Figure Skating Final 2019/20: PAPADAKIS / CIZERON feiern den zweiten GP-Sieg

Die Franzosen Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON demonstrierten im Free Dance von der ersten Sekunde an, dass ihr Fehler im Rhythm Dance nur ein Ausrutscher war. Mit 136.02 Punkten im Free Dance verfehlten sie ihren eigenen Weltrekord nur um einen halben Zähler und gewannen deutlich. Insgesamt waren es 219.85 Punkte. Den zweiten Platz holten sich Madison CHOCK / Evan BATES aus den USA mit 210.68 Punkten. Grundlage für die Verbesserung war ihr zweiter Platz im Free Dance, den sie mit 129.01 Punkten erreichten. Für ihre Landsleute Madison HUBBELL / Zachary DONOHUE ging es dagegen um einen Platz zurück. Sie bekamen 207.93 Punkte und wurden Dritte. Diesen Platz belegten sie mit 125.21 Punkten auch im Free Dance.

Auch in der zweiten Hälfte des Eistanz-Finales wurden noch Plätze getauscht. So belegten Alexandra STEPANOVA / Ivan BUKIN aus Russland im Free Dance mit 123.74 Punkten wie schon im Rgythm Dance, den fünften Platz, wurden in der Endabrechnung mit 204.88 Punkten aber Vierte. Piper GILLES / Paul POIRIER aus Kanada wurden im Free Dance mit 123,97 Punkten sogar Vierte und verbesserten sich in der Endabrechnung auf Rang fünf (203.50). Ein Sturz am Ende ihres Programms warf Victoria SINITSINA / Nikita KATSALAPOV aus Russland im Free Dance zurück. Sie wurden hier mit 121.88 Punkten Sechste. Damit fielen sie auch in der Endabrechnung vom vierten auf den sechsten Platz (203.39) zurück.

Ergebnis des Free Dance
Judges Scores
Endergebnis

Der Free Dance in voller Länge

Advertisements

ISU Four Continents Championships 2020

03:00 Uhr Rhythm Dance6. Februar 2020
Noch 10 Tage.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 533 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • ISU European Championships 2020 - Schaulaufen - Ausschnitte 28. Januar 2020 um 4:30 – 6:00 ORF Sport Plus
  • ISU European Championships 2020 - Kür der Damen - Ausschnitte 28. Januar 2020 um 15:00 – 15:45 ORF Sport Plus
  • ISU European Championships 2020 - Kür der Damen - Ausschnitte 28. Januar 2020 um 17:15 – 18:45 ORF Sport Plus
  • ISU European Championships 2020 - Schaulaufen - Aufzeichnung 1. Februar 2020 um 16:55 – 19:50 RTS 2
  • ISU European Championships 2020: Free Dance - Ausschnitte 5. Februar 2020 um 20:45 – 23:00 ORF Sport Plus
  • ISU Four Continents Championships 2020 6. Februar 2020 um 3:00 – 5:27 Rhythm Dance
  • ISU Four Continents Championships 2020 6. Februar 2020 um 6:15 – 8:00 Kurzprogramm der Paare
  • ISU European Championships 2020: Free Dance - Ausschnitte 6. Februar 2020 um 8:45 – 11:00 ORF Sport Plus
  • ISU Four Continents Championships 2020 6. Februar 2020 um 10:40 – 13:55 Kurzprogramm der Damen
  • ISU European Championships 2020 - Schaulaufen - Aufzeichnung 6. Februar 2020 um 20:35 – 23:00 ORF Sport Plus
Advertisements

Neues aus dem Forum

Blogstatistik

  • 2.716.811 Besucher seit dem 16.10.13

Archive