Advertisements

Home » Ergebnisse » ISU Grand Prix of Figure Skating Final 2019/20: Vor der Kür der Damen

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

  • Dragon Trophy & Tivoli Cup 30. Januar 2020 – 2. Februar 2020 Hala Tivoli, 1000, Celovška cesta 25, 1000 Ljubljana, Slowenien
  • Bavarian Open 2020 3. Februar 2020 – 9. Februar 2020 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland
  • ISU Four Continents Championships 2020 4. Februar 2020 – 9. Februar 2020 Mokdong Indoor Ice Rink, 939 Annyangcheon-ro, Mok-dong, Yangcheon-gu, Seoul, Südkorea
  • The Nordics & Nordics Open 6. Februar 2020 – 9. Februar 2020 DNB Arena, Ishockeyveien 1, 4021 Stavanger, Norwegen
  • Egna Dance Trophy 7. Februar 2020 – 9. Februar 2020 Würtharena, Via brennero, 7, 39044 Egna BZ, Italien
Advertisements

ISU-Twitter Feed

ISU Grand Prix of Figure Skating Final 2019/20: Vor der Kür der Damen

Mit ihrem Zeitplan hat die ISU ein glückliches Händchen bewiesen, denn die Kür der Damen kann tatsächlich der krönende Abschluss des diesjährigen Grand-Prix-Finales werden. Die Führende Alena KOSTORNAIA setzt voll auf ihre beiden dreifachen Axel, von denen sie einen in Kombination mit dem zweifachen Toeloop zeigen will, und auf ihre Ausdrucksstärke. Zusammen mit ihrem Vorsprung aus dem Kurzprogramm könnte das reichen. Alina ZAGITOVA besitzt zwar noch etwas mehr an Ausstrahlung und Eleganz, verfügt aber weder über einen dreifachen Axel noch über vierfache Sprünge. Sie wird es schwer haben ihren Platz zu behaupten, von Platz eins nicht zu reden. Der Führenden droht eher Gefahr von Anna SHCHERBAKOVA, die mit zwei Vierfachen plant. Selbst perfekt ausgeführt wird es für sie im Kampf um Platz eins schwer.
Weitaus größere Chancen auf Platz eins hat dagegen Alexandra TRUSOVA. Auch wenn ihr Rückstand auf Platz fünf mit 14 Punkten riesig erscheint, sie kann locker gewinnen, wenn sie ihr anspruchsvolles Programm durchbringt. Sie verzichtet heute zwar auf den dreifachen Axel, will aber fünfmal Vierfach springen. Es fehlt lediglich der Rittberger, dafür gibt es den Toeloop zweimal. Rika KIHIRA kann vielleicht noch Dritte werden. Dafür hat sie noch einmal aufgerüstet und will neben ihren beiden dreifachen Axel auch den vierfachen Salchow zeigen. Bradie TENNELL kann da nicht mithalten, könnte aber mit einem fehlerfreien Programm und wenn alle anderen patzen noch etwas gut machen.

Advertisements

ISU Four Continents Championships 2020

03:00 Uhr Rhythm Dance6. Februar 2020
Noch 10 Tage.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 533 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • ISU European Championships 2020 - Schaulaufen - Ausschnitte 28. Januar 2020 um 4:30 – 6:00 ORF Sport Plus
  • ISU European Championships 2020 - Kür der Damen - Ausschnitte 28. Januar 2020 um 15:00 – 15:45 ORF Sport Plus
  • ISU European Championships 2020 - Kür der Damen - Ausschnitte 28. Januar 2020 um 17:15 – 18:45 ORF Sport Plus
  • ISU European Championships 2020 - Schaulaufen - Aufzeichnung 1. Februar 2020 um 16:55 – 19:50 RTS 2
  • ISU European Championships 2020: Free Dance - Ausschnitte 5. Februar 2020 um 20:45 – 23:00 ORF Sport Plus
  • ISU Four Continents Championships 2020 6. Februar 2020 um 3:00 – 5:27 Rhythm Dance
  • ISU Four Continents Championships 2020 6. Februar 2020 um 6:15 – 8:00 Kurzprogramm der Paare
  • ISU European Championships 2020: Free Dance - Ausschnitte 6. Februar 2020 um 8:45 – 11:00 ORF Sport Plus
  • ISU Four Continents Championships 2020 6. Februar 2020 um 10:40 – 13:55 Kurzprogramm der Damen
  • ISU European Championships 2020 - Schaulaufen - Aufzeichnung 6. Februar 2020 um 20:35 – 23:00 ORF Sport Plus
Advertisements

Neues aus dem Forum

Blogstatistik

  • 2.716.833 Besucher seit dem 16.10.13

Archive