Advertisements

Home » News » Kurzmeldungen vom 21. Januar 2020

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

  • Sofia Trophy 2020 12. Februar 2020 – 18. Februar 2020 Wintersportpalast Sofia, 1700 Studentski Kompleks, Sofia, Bulgarien
  • Challenge Cup 20. Februar 2020 – 23. Februar 2020 Schaatscentrum “De Uithof”, Jaap Edenweg 10 The Hague
  • ISU World Junior Figure Skating Championships 2020 2. März 2020 – 8. März 2020 Tondiraba Ice Hall, Varraku 14, 13917 Tallinn, Estland
  • Coupe du Printemps 2020 13. März 2020 – 15. März 2020 Patinoire de Kockelscheuer, 42 Rue de Bettembourg, 1899 Kockelscheuer, Luxemburg
  • ISU World Figure Skating Championships 2020 16. März 2020 – 22. März 2020 Centre Bell, 1909 Avenue des Canadiens-de-Montréal, Montréal, QC H4B 5G0, Kanada
Advertisements

ISU-Twitter Feed

Kurzmeldungen vom 21. Januar 2020

Die Japanerin Mai Mihara, die in dieser Saison bisher alle Wettbewerbe abgesagt hatte, leidet offenbar an Anorexie, dass berichtet die Japan-Times unter Berufung auf mehrere Quellen. Die Siegerin der Four Continents 2017 soll, so die Zeitung weiter, erst auf das Eis zurück dürfen, wenn sie mindestens 35 kg wiegt. Daraus folgt, dass sie aktuell unter diesem Gewicht liegt. Offiziell wurden diese Informationen der Zeitung bisher nicht bestätigt.

Evgenia Medvedeva wird voraussichtlich nicht am russischen Pokalfinale im Februar teilnehmen, dass sagte ihr Trainer Brian Orser. Damit tendieren ihre Chancen noch in das russische WM-Aufgebot zu rutschen gen null.

Im Juni findet in Thailand der nächste ISU-Kongress statt, der weitreichende Änderungen bringen könnte. Derzeit bereitet eine Kommission die Anträge an den Kongress vor. Nicht dazu gehören wird die Aufhebung des Verbots von vierfachen Sprüngen im Kurzprogramm der Damen. Dagegen soll über die Anhebung der Altersgrenze nachgedacht werden, wobei offen bleibt, ob diese Grenze nur für die Damen oder auch für die Herren gelten soll. Desweiteren soll über eine Änderung bei den Programmen beraten werden. Angedacht ist die Abschaffung von Kurzprogramm und Kür. Stattdessen soll es dann ein künstlerisches und ein technisches Programm geben. Im technischen Programm sollen die Elemente 60 Prozent und die Komponenten 50 Prozent ausmachen, im künstlerischen Programm ist es umgekehrt. Für jedes Programm und insgesamt soll es dann Medaillen geben.

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 530 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Finale des russischen Pokals 2020 19. Februar 2020 um 17:00 – 20:15 Rhythm Dance der Junioren und der Senioren
  • Finale des russischen Pokals 2020 20. Februar 2020 um 12:00 – 13:20 Kurzprogramm der Junioren
  • Finale des russischen Pokals 2020 20. Februar 2020 um 13:35 – 17:00 Free Dance der Junioren und der Senioren
  • Finale des russischen Pokals 2020 20. Februar 2020 um 18:00 – 20:45 Kurzprogramm der Junior- und der Senior-Paare
  • Finale des russischen Pokals 2020 21. Februar 2020 um 12:00 – 13:35 Kür der Junioren
  • Finale des russischen Pokals 2020 21. Februar 2020 um 13:50 – 17:15 Kür der Junior- und der Senior-Paare
  • Finale des russischen Pokals 2020 21. Februar 2020 um 17:30 – 19:00 Kurzprogramm der Juniorinnen
  • NRW Landesmeisterschaften 2020 22. Februar 2020 um 9:00 – 21:30 Tag 1 - LIVE
  • Finale des russischen Pokals 2020 22. Februar 2020 um 13:30 – 14:40 Kür der Juniorinnen
  • Finale des russischen Pokals 2020 22. Februar 2020 um 15:00 – 16:20 Kurzprogramm der Herren
Advertisements

Neues aus dem Forum

Blogstatistik

  • 2.764.047 Besucher seit dem 16.10.13

Archive