Advertisements

Home » Ergebnisse » ISU European Championships 2020: Brezina führt – Fentz Sechster

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

  • Sofia Trophy 2020 12. Februar 2020 – 18. Februar 2020 Wintersportpalast Sofia, 1700 Studentski Kompleks, Sofia, Bulgarien
  • Challenge Cup 20. Februar 2020 – 23. Februar 2020 Schaatscentrum “De Uithof”, Jaap Edenweg 10 The Hague
  • ISU World Junior Figure Skating Championships 2020 2. März 2020 – 8. März 2020 Tondiraba Ice Hall, Varraku 14, 13917 Tallinn, Estland
  • Coupe du Printemps 2020 13. März 2020 – 15. März 2020 Patinoire de Kockelscheuer, 42 Rue de Bettembourg, 1899 Kockelscheuer, Luxemburg
  • ISU World Figure Skating Championships 2020 16. März 2020 – 22. März 2020 Centre Bell, 1909 Avenue des Canadiens-de-Montréal, Montréal, QC H4B 5G0, Kanada
Advertisements

ISU-Twitter Feed

ISU European Championships 2020: Brezina führt – Fentz Sechster

Die Reihenfolge an der Spitze des Herrenfeldes sieht nach dem Kurzprogramm doch anders aus, als von den meisten erwartet. In einem insgesamt nur mäßigen Wettbewerb war Michal BREZINA aus Tschechien einer der wenigen Läufer, der keine Fehler machte. In der Kombination zu Beginn sollte aber eigentlich Toeloop nach dem vierfachen Salchow dreifach und nicht wie gezeigt doppelt ausfallen. Dennoch hat er mit 89.77 Punkten die Führung übernommen. Auf dem zweiten Platz folgt Dmitri ALIEV aus Russland mit 88.45 Punkten. Sein vierfacher Lutz zu Beginn der Kombination war genauso unterrotiert, wie der dreifache Axel. Sein Landsmann Artur DANIELIAN hatte ebenfalls Probleme mit dem dreifachen Axel, blieb aber sonst fehlerfrei. Er belegt mit 84.63 Punkten den dritten Platz.

Der Georgier Morisi KVITELASHVILI folgt mit 82.77 Punkten auf dem vierten Platz. Er bekam ebenfalls Abzüge beim dreifachen Axel und stürzte beim vierfachen Toeloop. Ein Sturz beim dreifachen Axel und ein unsauberer dreifacher Flip sorgten für Abzüge bei Deniss VASILJEVS. Der Lette belegt mit 80.44 Punkten den fünften Rang. Paul FENTZ aus Deutschland liegt mit 80.41 Punkten auf einem unerwarteten sechsten Platz. Er begann mit einem sauberen vierfachen Toeloop, an den aber eigentlich noch ein dreifacher angehängt werden sollte. Es folgte ein ebenso sauberer dreifacher Axel. Die Kombination wollte er dann im letzten drittel nachholen, was mit einem dreifachen Lutz und einem zweifachen Toeloop nicht ganz funktionierte. Dennoch konnte er seine Bestleistung um zwei Punkte steigern.
Der Schweizer Lukas BRITSCHGI beendete das Kurzprogramm auf dem 22. Rang und darf damit an der Kür teilnehmen. Damit steht schon fest, dass er seinen 31. Platz aus dem Vorjahr deutlich verbessern wird. Nach Abzügen bei allen drei Sprungelementen blieb er mit 66.32 rund zwei Punkte unter seiner Bestleistung. Der Österreicher Maurizio ZANDRON verpasste dagegen das Finale recht deutlich. Ein Sturz beim dreifachen Rittberger und Abzüge beim dreifachen Axel reichten zu 62.45 Punkten, womit er acht Zähler unter seiner Bestleistung blieb.
Ein Desaster erlebte der Publikumsliebling und leichte WM-Favorit Kevin AYMOZ aus Frankreich. Er stürzte beim vierfachen Toeloop, seine Kombination bestand aus einem einfachen Lutz und der dreifache Axel war unterrotiert. Das reichte nur für 64.40 Punkte und Platz 26. Damit verpasst er das Finale.

Ergebnis des Kurzprogramms
Judges Scores

Das Kurzprogramm ab Gruppe 3 (nur in Deutschland)
Das komplette Kurzprogramm (Österreich und Schweiz)

Die Einzelvideos könnten noch gesperrt werden. Die links werden dann bei Bedarf angepasst.

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 530 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • NRW Landesmeisterschaften 2020 22. Februar 2020 um 9:00 – 21:30 Tag 1 - LIVE
  • NRW Landesmeisterschaften 2020 23. Februar 2020 um 9:00 – 19:30 Tag 2 - LIve
  • ISU World Junior Championships 2020 4. März 2020 um 11:15 – 16:40 Kurzprogramm der Junioren
  • ISU World Junior Championships 2020 4. März 2020 um 18:15 – 20:35 Kurzprogramm der Paare
  • ISU World Junior Championships 2020 5. März 2020 um 12:15 – 16:26 Rhythm Dance
  • ISU World Junior Championships 2020 5. März 2020 um 17:30 – 20:05 Kür der Paare
  • ISU World Junior Championships 2020 6. März 2020 um 9:45 – 16:20 Kurzprogramm der Juniorinnen
  • ISU World Junior Championships 2020 6. März 2020 um 17:15 – 20:50 Kür der Junioren
  • I, Tonya 6. März 2020 um 20:10 – 22:00 SRF Zwei
  • ISU World Junior Championships 2020 7. März 2020 um 10:45 – 13:45 Free Dance
Advertisements

Neues aus dem Forum

Blogstatistik

  • 2.763.965 Besucher seit dem 16.10.13

Archive