Advertisements

Home » Ergebnisse » ISU Four Continents Championships 2020: Drei Paare nach dem Rhythm Dance fast gleichauf

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

Keine bevorstehenden Ereignisse

Advertisements

ISU-Twitter Feed

ISU Four Continents Championships 2020: Drei Paare nach dem Rhythm Dance fast gleichauf

Nach dem Rhythm Dance in der fast menschenleeren Halle bei den ISU Four Continents Championships 2020 liegen drei Paare fast gleichauf an der Spitze. Die Plätze eins bis drei trennen keine zwei Punkte. In Führung liegen zwei Paare aus den USA, die beide ihr Programm ohne Fehler ablieferten. Erste sind Madison HUBBELL / Zachary DONOHUE mit 85.95 Punkten. Dicht hinter ihnen liegen Madison CHOCK / Evan BATES, die es auf 85.76 Punkte brachten. Der dritte Platz  ging an die Kanadier Piper GILLES / Paul POIRIER die es auf 83.92 Punkte brachten.

Mit einigem Abstand folgt das chinesische Paar Shiyue WANG / Xinyu LIU. Sie ergielten 77.45 Punkte. Auf den Plätzen fünf und sechs folgen die beiden anderen kanadischen Paare. Marjorie LAJOIE / Zachary LAGHA bekamen 76.43 und Carolane SOUCISSE / Shane FIRUS 73.32 Punkte.

Ergebnis des Rhythm Dance
Judges Scores

Der Rhythm Dance in voller Länge

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 544 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Art on Ice 13. April 2020 um 18:10 – 19:20 SRF 1 - Empfang mit VPN möglich
  • Art on Ice 14. April 2020 um 4:05 – 5:10 SRF 1 - Empfang mit VPN möglich
Advertisements

Neues aus dem Forum

Blogstatistik

  • 2.837.041 Besucher seit dem 16.10.13

Archive