Hanyu wieder im Training

Wie die Kyodo News unter Berufung auf Yoshiko Kobayashi (Direktorin des japanischen Verbands) berichtet, befindet sich Weltmeister Yuzuru Hanyu (JAP) seit der vergangenen Woche wieder im Training. Hanyu hatte sich beim Training der NHK-Trophy verletzt und aus dem Wettbewerb zurückgezogen. Danach wurde immer wieder über Art und Schwere der Verletzung spekuliert und in Aussicht gestellte Termine der Rückkehr zum Training immer wieder verschoben. Über den Fitnesszustand des Olympiasiegers, der seinen nächsten Wettkampf erst bei den Spielen in Korea bestreiten wird, wurde nichts bekannt.