ISU Grand Prix of Figure Skating 2018: Änderungen bei den Herren und im Eistanz

Es gibt weitere Änderungen in der diesjährigen GP-Saison. Bei den Herren wird Junhwan CHA (KOR) den Platz von Jorik HENDRICKX (BEL) beim Helsinki-GP einnehmen.
Im Eistanz geht beim gleichen Grand-Prix der noch freie Startplatz an Juulia TURKKILA /Matthias VERSLUIS (FIN). Bei der NHK-Trophy geht der Platz von Kana MURAMOTO /Chris REED (JPN) an Lilah FEAR / .Lewis GIBSON (GBR). Zwei Änderungen gibt es auch im Eistanzwettbewerb des Rostelecom Cups. Hier laufen anstelle von Tina GARABEDIAN /Simon PROULX SENECAL (ARM) und Kana MURAMOTO /Chris REED (JPN) nunmehr Misato KOMATSUBARA / Tim KOLETO (JPN) und Allison REED /Saulius AMBRULEVICIUS (LTU).