ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19: Hanyu sagt ab

[caption id="attachment_19202" align="alignleft" width="300"]Yuzuru HANYU GPF 2016 FS - Foto: K. H. Krebs Yuzuru HANYU GPF 2016 FS - Foto: K. H. Krebs[/caption]

Wie schon im Vorjahr muss der Japaner Yuzuru Hanyu auch in diesem Jahr seinen Platz im GP-Finale (06. bis 09.12. in Vancouver) verletzungsbedingt räumen. Das meldet sponichi.co.jp unter Berufung auf den japanischen Verband. Demnach wird Hanyu auch die japanischen Meisterschaften (21. bis 24. Dezember in Osaka) verpassen. Der Olympiasieger hatte sich beim Rostelecom Cup eine Verletzung zweier Bänder und an einer Sehne zugezogen. Die Behandlung seiner Verletzung soll drei Wochen dauern und anschließend eine einmonatige Rehabilitation folgen.
Hanyus Startplatz im GP-Finale wird der Kanadier Keegan Messing einnehmen.