Kurzmeldungen vom 11. Januar 2019

Robin Szolkowy, fünffacher Weltmeister im Paarlauf, wird künftig als Trainer in den USA arbeiten. In wenigen Wochen wird er mit seiner Familie nach Irvine bei Los Angeles ziehen. Seit 2014 und bis zum März 2018 arbeitete er im Team von Nina Mozer in Moskau und war dort maßgeblich an den beiden EM-Titeln und WM-Silber von Evgenia Tarasova / Vladimir Morozov beteiligt. "Ich habe vier Jahre in das Trainergeschäft reingeschnuppert. Nun reizt es mich, neue Teams aufzubauen", sagte Szolkowy der Tageszeitung "Freie Presse".



Szolkowys Ex-Paar Evgenia Tarasova / Vladimir Morozov bekommt in der Vorbereitung auf die diesjährigen Saisonhöhepunkte Verstärkung. Zu ihrem Trainer Maxim Trankov wird nun dessen Ehefrau Tatiana Volosozhar stoßen. Beide waren unter anderem Olympiasieger, Weltmeister und mehrfache Europameister.

Der russische Verband hat noch einmal bestätigt, dass das EM-Aufgebot nicht gleichzeitig das WM-Aufgebot sei. In Abhängigkeit von den Ergebnissen in Minsk könnte es nach der EM Änderungen im Aufgebot geben.