Japan und Russland nominieren WM-Teilnehmer 2021

Japan und Russland haben ihre Teilnehmer für die WM 2021 Ende März in Stockholm benannt.


Das Team Japan besteht aus:


Damen: Rika Kihira, Kaori Sakamoto, Satoko Miyahara - Ersatz: Rino Matsuike, Wakaba Higuchi, Mai Mihara

Matsuike muss aber noch die Mindestpunktzahl für eine WM-Teilnahme erreichen


Herren: Yuzuru Hanyu, Shoma Uno, Yuma Kagiyama - Ersatz: Keiji Tanaka, Tomono Kazuki, Shun Sato


Paare: Riku Miura / Shoya Ichihashi


Eistanz: Misato Komatsubara / Tim Koleto - Ersatz: Kana Muramoto / Daisuke Takahashi (Das Paar muss aber noch die Mindestpunktzahl erreichen.


Russland war bei der Nominierung sparsamer. Hier wurden lediglich die neuen Meister nominiert: Anna Shcherbakova, Mikhal Kolyada, Evgenia Tarasova / Vladimir Morozov und Alexandra Stepanova / Ivan Bukin


Alle anderen Plätze sollen nach weiteren Wettkämpfen vergeben werden. So plant der russische Verband für die beiden ersten Monate 2021 noch mindestens zwei große Turniere, eventuell mit internationaler Beteiligung.