Perfekt: Kostornaia ist wieder bei Tutberidze

Der Wechsel ist perfekt. Keine neun Monate, nachdem die Europameisterin Alena Kostornaia ihrer Trainerin Eteri Tutberidze den Rücken gekehrt hat um bei Evgeni Plushenko zu trainieren, folgt nun die Rolle rückwärts. Kostornaia trainiert ab sofort wieder bei Sambo 70. Das teilten die Beteiligten heute Abend auf dem Fernsehsender TV1 mit. Ganz einfach wird das Comeback für sie aber nicht. Sie trainiert zunächst bis zum Saisonende auf Probe und muss in dieser Zeit ihren dreifachen Axel wieder herstellen. Sie darf keinerlei Forderungen stellen. Tutberidze hat sich ihre Entscheidung offenbar nicht leicht gemacht. Letztendlich hat wohl der starke Zuspruch ihrer Tochter Diana einen großen Einfluss gehabt. Angesprochen auf ihre Aussagen, sie hätte bei Plushenko das Lächeln wieder gefunden, sagte Kostornaia: "Ich fing an mehr zu lächeln, aber nicht dort, wo es nötig war."