ISU CS Autumn Classic International 2021: Der erste Tag

Am gestrigen Abend begann mit der ISU CS Autumn Classic International 2021 der zweite Challenger Wettbewerb der Saison.

Den Auftakt machten die Paare, von denen am Ende noch sieben übrigblieben. Etwas überraschend führen nach dem Kurzprogramm der Paare die Japaner Riku MIURA / Ryuichi KIHARA mit 72.32 Punkten. Sie blieben nicht nur ohne Fehler, sondern erreichten bei allen Elementen das Level 4. Rang zwei ging an Vanessa JAMES / Eric RADFORD mit 68.29 Punkten. Ein Sturz von Vanessa beim nur doppelt gesprungenen Salchow kostete einiges an Punkten. Mit 59.58 Punkten folgen Ashley CAIN-GRIBBLE / Timothy LEDUC auf dem dritten Rang. Hier riss ein Sturz von Ashley bei einem abgewerteten dreifachen Salchow ein Loch in das Punktekonto. Auch ihre Schlusspirouette bekam Abzüge.

Das Schweizer Paar Jessica PFUND / Joshua SANTILLAN belegt mit 53.39 Punkten den sechsten Rang. Die Österreicher Chloe CHOINARD / Livio MAYR haben sich offenbar kurzfristig zurückgezogen.


Ergebnis des Kurzprogramms

Judges Scores


Das Kurzprogramm in voller Länge


Auch im Kurzprogramm der Frauen setzten sich Außenseiter an die Spitze des Feldes. Mit 61.33 Punkten hat sich Marilena KITROMILIS aus Zypern an die Spitze des Feldes gesetzt. Ihr Kurzprogramm blieb fehlerlos. Rag zwei ging an Seoyeon JI aus Korea. Nach Abzügen für eine unklare Kante beim dreifachen Flip erhielt sie 60.67 Punkte. Young YOU, ebenfalls aus Korea, bekam Abzüge für alle drei Sprünge. Sie stürzte beim dreifachen Axel, bekam Abzüge für eine unklare Kante beim dreifachen Flip und in der Kombination waren beide Sprünge nicht vollständig gedreht. Sie erhielt 60.66 Punkte.


Ergebnis des Kurzprogramms

Judges Scores


Das Kurzprogramm in voller Länge

Antworten 1