Eiskunstlauf-Wettbewerbe am 24. September 2021

Los geht es heute um 10.30 Uhr mit dem Rhythm Dance der Nebelhorn-Trophy. Hier werden noch vier Olympia-Startplätze vergeben. Aus deutscher Sicht ist vor allem die interne Olympia-Qualifikation interessant. Jennifer Janse von Rensburg / Benjamin Steffen haben gerade die Olympianorm zum ersten Mal verfehlt. Jetzt sind Katharina MUELLER (26) / Tim DIECK (25) an der Reihe. Sie werden versuchen die Norm von zweimal 167 oder einmal 177 Punkten zu erreichen. Beide laufen für den ERC Westfalen. Ihre Trainer sind Anjelika Krylova, Vitali Schulz, Martin Skotnicky. Die Choreografien kommen von Elena Maslenikova, Ilya Averbukh, Anjelika Krylova. Sie laufen heute zu "Spirit in the Sky" by Norman Greenbaum, "Toxic" by Britney Spears, "Seven Nation Army" by The White Stripes.
Daneben starten drei weitere deutsche Paare, die aber noch weit von der Olympianorm entfernt sind. Viktoriia LOPUSOVA (17) / Asaf KAZIMOV (21) starten für den ERCW Dortmund. Ihre Trainer sind Vitali Schulz, James Young, ihr Choreograf Matteo Zanni. Sie laufen heute zu "I Guess That’s Why They Call It The Blues" by Elton John und "Victim of Love" by Elton John. Lara LUFT (20) / Maximilian PFISTERER (24) trainieren mit Rostislav Sinicyn, Natalja Karamyseva, ihre Choreografien kommen von Maria Tumanovska-Chaika. Lara läuft für den EC Oberstdorf, Max für den ERC München. Sie laufen zu "Family Affair" by Mary J. Blige und "Low" (feat. T-Pain) by Flo Rida. Anne-Marie WOLF (18) / Max LIEBERS (21) treten für den SC Chemnitz an. Ihre Trainer sind Susan Fichtelmann, Hendrik Hilpert. Die Choreografien kommen von Joti Polizoakis, Susan Fichtelmann, Hendrik Hilpert. Sie laufen heute zu "Proud Mary" by Tina Turner,

Um 14.30 Uhr wird es dann ernst für die Herren. Dann werden die sieben Olympiaplätze übergeben. Einen davon will Paul FENTZ, der dazu wohl eine neue Bestleistung benötigt. Die will er mit "Hurricane" by Scorpions. Thomas STOLL ist heute zu "Back to Black" by Oscar and The Wolf und Kai JAGODA zu "Ew" by Joji "Remix Slow Dancing In The Dark" by Joji und "Slow Dancing In The Dark" by Joji unterwegs. Dann haben wir noch den Österreicher Maurizio ZANDRON, der zu "Alice's Theme" (Alice In Wonderland soundtrack) by Danny Elfman laufen wird. Der Schweizer Nicola TODESCHINI der sich an "In This Shirt" by The Irrepressibles versuchen wird.

Den Abschluss bildet dann um 20:00 Uhr die Kür der Paare. Hier laufen Annika HOCKE / Robert KUNKEL zu "The Other Side" by Ruelle und Minerva Fabienne HASE / Nolan SEEGERT zu "People Help The People" by Birdy.


Um 11:45 Uhr geht es mit der ersten Etappe des russischen Pokals weiter. Los geht es mit der Kür der Frauen, aus der sich Alexandra Trusova zurückgezogen hat. Damit scheint der Weg für Elizaveta TUKTAMYSHEVA frei. Die Männer folgen um 14.30 Uhr die Männer. Angeführt von Alexander Samarin sind alle Läufer aus dem Kurzprogramm wieder dabei. Der junior-Paarlauf beginnt dann um 17 Uhr mit dem Kurzprogramm. Den Abschluss macht das Kurzprogramm der Senior-Paare. Das Feld wurde kurzfristig stark aufgewertet, denn Evgenia TARASOVA / Vladimir MOROZOV haben noch nachgemeldet.


Im Junior-GP von Ljubljana geht es um 15 Uhr mit dem Rhythm Dance weiter. Karla Maria KARL (14) / Kai HOFERICHTER (19) vertreten die deutschen Farben. Sie starten für den SC Berlin. Ihre Trainer und Choreografen sind Stefano Caruso, Robynne Tweedale, Catherine Papadakis. Sie laufen zu "Bei Mir Bistu Sheyn" by various artists.

Um 18:05 Uhr geht es mit der Kür der Junioren weiter. Luca FUENFER läuft hier zu "Keeping Me Alive" by Jonathan Roy.


Alle Wettbewerbe des Tages werden live übertragen.