Eiskunstlauf-Wettbewerbe am 15. Oktober 2021

Der Tag beginnt bereits um 08.30 Uhr mit den Asian Open, dem olympischen Testwettbewerb. Leider gibt es von dort keinen Livestream und auch kaum Videos. Den Anfang macht heute der Eistanz, mit den beiden chinesischen Paaren. Um 09.20 Uhr geht es mit der Kür der Frauen und den beiden deutschen Läuferinnen Kristina Isaev und Nicole Schott weiter. Sie treffen unter anderem auf Mai Mihara und Kaori Sakamoto. Wenjing Sui / Cong Han und Cheng Peng / Yang Jin sind die Stars im Paarlauffeld in der um 11:15 Uhr beginnenden Kür. Die Männer zeigen dann ab 12:20 Uhr ihr Können. Mit dabei ist der Schweizer Lukas Britschgi, die Japaner Shun Sato und Yuma Kagiyama sowie der Chinese Boyang Yin.


Weiter geht es um 09 Uhr mit dem Mezzaluna Cup. einem reinen Eistanz-Wettbewerb. Hier nehmen bei den Advanced Novice Eistänzern Elisabette HAVERS / Leo HAVERS aus Österreich, sowie die beiden deutschen Paare Alexia KRUK / Jan EISENHABER und Savenna PACHE / Jonathan HORMANN teil. Bei den Junioren sind die Deutschen Karla Maria KARL / Kai HOFERICHTER am Start. Einen Livestream gibt es leider nicht.


Der Ice Star in Minsk wird ab 13 Uhr fortgesetzt. Hier nehmen fast ausschließlich lokale Starter teil. Der Wettbewerb wird als Livestream übertragen.


In Budapest beginnen die Wettbewerbe heute um 14 Uhr mit der Kür der Junioren. Um 15:10 Uhr folgt die Kür der Männer, an der unter anderem Dmitri ALIEV RUS, Matteo RIZZO ITA und Alexander SAMARIN teilnehmen. Die Österreicher Anita STRAUB / Andreas STRAUB starten im um 17.27 Uhr beginnenden Free Dance der Junioren. Der um 18.35 Uhr beginnende Free Dance der Senioren beendet den Wettkampftag, der komplett live übertragen wird.

Antworten 7

  • Die Suche nach einem Livestream vom Mezzaluna Cup habe ich noch nicht aufgegeben, weil ich sicher bin den Seniorenwettkampf vor 2 Jahren gesehen zu haben.


    Peking: Ab Min. 1 sind in diesem Kurzvideo Lukas Britschgi und Deniss Vasilievs im Interview zu sehen. Wie nicht anders zu erwarten, vermissen beide das Publikum.

    Danke 1
  • sehe ich das richtig, dass Nicole Schott in der Kür nur ein Dreifach-Sprung ohne Abzüge gelungen ist ? :shock:

  • sehe ich das richtig, dass Nicole Schott in der Kür nur ein Dreifach-Sprung ohne Abzüge gelungen ist ? :shock:

    Korrekt, nur der Salchow ist ihr ohne Einbussen gelungen. Kann sein auch beide Salchows, die Abzüge in der 3er Kombi können von den beiden angehängten Doppelsprüngen herrühren.


    Auch jenni Saarinen aus der gleichen Trainingsgruppe hatte einen rabenschwarzen Tag. Ihr gelang nur der Toeloop 3fach.

  • Von gestern noch das KP von Mai Mihara. Und weil die Qualität so schlecht ist, hier alternativ dto.


    Video Kür: Boyang Jin

    Wenjing Sui/Cong Han


    Budapest Trophy Kür: Matteo Rizzo

    Dmitri Aliev: . , Alexander Samarin .


    Samarin zeigte zu Beginn eine 4L/3T Kombi, für die er laut Kästchen 17,43 Punkte einheimste! Wer da denkt, das ist die halbe Miete; weit gefehlt, kein sauberer 3A, 3S, statt 4S usw. Sieht fast so aus als will er nicht gewinnen.

    Danke 3
  • Danke Yogacat für die Videos. Was freue ich mich für Matteo. So eine schöne Kür. Natürlich noch verbesserungswürdig, aber wunderschön anzusehen. Besonders, wenn er am Schluss so richtig befreit läuft. Mit einem großen Strahlen im Gesicht gibt er sich ganz seiner Choreographie hin, so als hätte er nur auf diese Momente gewartet. Und er genießt diesen Kürteil. Das Beste zum Schluss. Super gemacht Matteo.👏👏👏 Freue mich schon, ihn live zu sehen. 🙏

  • Kaori Sakamotos Kurzprogramm von gestern trage ich hier noch nach.

    Die Bildqualität ist so schlecht wie bei Mai Mihara oben, unscharf bis über die Schmerzgrenze! Aber immerhin, man erkennt noch, dass jemand auf dem Eis läuft.

    Haha 1
  • Auf dem Handy ist die Unschärfe nicht ganz so schlimm. Das Bild ist aber puppenklein.

    Zu Wenjing Sui/Cong Han noch kurz: Ihre Kür gefällt mir, auch die Musikauswahl. Kein Experiment, aber doch modern. Gefühlvoll laufen können sie, wie kein anderes Paar. Und sie vereinen in wundervoller Weise Technik und Kunst. Freue mich schon auf einen GP Wettbewerb im Fernsehformat. Und dann auch mal mit Nahaufnahmen.

  • Diskutieren Sie mit!