ISU European Championships 2022: SINITSINA / KATSALAPOV auf Kurs Titelverteidigung

Die Titelverteidiger Victoria SINITSINA / Nikita KATSALAPOV führen nach dem Rhythm Dance das Feld mit 87.89 Punkten an. Ihre Landsleute Alexandra STEPANOVA / Ivan BUKIN liegen mit 86.45 Punkten nur knapp hinter ihnen. Den dritten Platz nehmen die Italiener Charlene GUIGNARD / Marco FABBRI ein. Sie erhielten 83.35 Punkte.

Mit 79.97 Punkten folgen die Briten Lilah FEAR / Lewis GIBSON auf dem vierten Rang. Dann folgen die beiden spanischen paare. Olivia SMART / Adrian DIAZ sind Fünfte mit 77.99 Punkte. Sara HURTADO / Kirill KHALIAVIN bekamen einen Punkt Abzug wegen einer zulangen Hebungen. Sie erhielten 75.83 Punkte.

Katharina MUELLER / Tim DIECK aus Deutschland belegen mit 67.46 Punkten den 13. Platz. Der Rückstand auf Platz zehn scheint mit 2.76 Punkten nicht sehr groß zu sein. Im Eistanz ist das allerdings schon eine Menge, zumal ja auch drei Paare überholt werden müssten.

Nicht ganz zufrieden dürften die Schweizer Jasmine TESSARI / Stephane WALKER sein. Sie erreichten zwar mit Platz 21 und 60.98 Punkten das Finale, blieben aber über fünf Punkte unter ihrer Bestleistung.


Ergebnis des Rhythm Dance

Judges Scores


Der Rhythm Dance in voller Länge (Das Video wird nach dem Ende der Pressekonferenz frei)