Olympische Spiele 2022 im TV

Inzwischen liegen die kompletten Sendedaten für die olympischen Spiele vor. ARD und ZDF berichten im Wechsel und bieten auch bis zu sechs Livestreams im Wechsel an. Damit soll das gesamte Angebot abgedeckt sein. Eurosport nutzt für seine Berichterstattung neben seinen beiden Programmen eine unbegrenzte Zahl von Livestreams. Beispielsweise laufen in der nächsten Woche bis zu 18 Livestreams von den Australian Open gleichzeitig.

Im Detail sieht das in Sachen Eiskunstlauf so aus:

Fr 04. Februar - Teamwettbewerb

Eurosport 1 überträgt nahezu komplett. Es fehlt lediglich die erste halbe Stunde. Der Eurosportplayer und der Livestream des ZDF übertragen live.

So 06. Februar - Team-Wettbewerb

Bei Eurosport sind die Daten etwas ungenau, es sieht aber nach einer Übertragung bei Eurosport 1 und 2 aus. Livestreams gibt es im Eurosportplayer und beim ZDF.

Mo 7. Februar - Team-Wettbewerb

Komplett live bei Eurosport 1 dem Eurosportplayer, im ZDF und wahrscheinlich im ZDF Livestream

Di 08. Februar - Kurzprogramm der Männer

Eurosport 1 steigt nach einer Stunde in die Live-Übertragung ein. Livestreams gibt es im Eurosportplayer und in der ARD

Do 10. Februar - Kür der Männer

Komplett live auf Eurosport 1, im Eurosportplayer und im ZDF-Livestream. Das ZDF zeigt die letzte halbe Stunde live.

Sa 12. Februar - Rhythm Dance

Komplett live im Eurosportplayer und im ZDF-Livestream

Mo 14. Februar - Free Dance

Komplett live auf Eurosport 1, im Eurosportplayer und im ARD-Livestream

Di 15. Februar - Kurzprogramm der Frauen

Live im Eurosportplayer und im ZDF-Livestream

Do 17. Februar - Kür der Frauen

Live im Eurosportplayer und im ARD-Livestream

Fr 18. Februar - Kurzprogramm der Paare

Live im ZDF, ZDF-Livestream und im Eurosportplayer

Sa 19. Februar - Kür der Paare

Live im ZDF, ZDF-Livestream und im Eurosportplayer

So 20. Februar - Schaulaufen

Live im Eurosportplayer und im ARD-Livestream


Für die ARD wird Daniel Weiss kommentieren. Als Expertin ist Katharina Witt dabei. Für das ZDF ist Petra Bindl dabei, die sicher einige als Sigi Heinrich-Vertreterin bei Eurosport kennen. Heinrich wird zusammen mit Hendryk Schamberger das bewährte Kommentatoren-Team bei Eurosport bilden. Die beiden werden dabei von Aliona Savchenko unterstützt.

Antworten 9

  • Ich muss mich korrigieren. Katharina Witt ist nicht Expertin bei der ARD, sondern beim ZDF.

  • Sicher? Bzw. welche Quelle sagt das?😀


    Weil die Ard in diesem Text auf ihrer Internetseite

    https://www.sportschau.de/olym…tv-radio-digital-106.html


    schreibt, dass Katarina Witt ihr Expertentrio ( Neureuter, Hannawald, Wilhelm) verstärkt.


    Ich bin jetzt einfach irritiert...

  • Denke die Öffentlich Rechtlichen ziehen an einem Strang was Olympia angeht.

  • Vielleicht habe ich mich auch von ihr aufs Glatteis führen lassen. In 3nach9 sprach sie Freitagabend davon im Sportstudio zu sein. Das wäre dann das ZDF. Vielleicht meinte sie mit Sportstudio auch nur die allgemeine Bedeutung des Wortes und nicht speziell die gleichnamige Sendung. In jedem Fall hat sie nur einen einzigen Einsatz.


    Katarina ab Minute 32 zu ihrem Olympia-Einsatz.


    https://www.ardmediathek.de/vi…1iYzlkLWRjMDU3NWJiNjUwYg/

  • Witt ist schon bei den letzten Ol. Spielen als Expertin bei der ARD gewesen und ist das auch diesmal wieder. Hat D. Weiss auch gestern mehrfach betont. Vielleicht hat sie sich selbst versprochen. Interessant ist, Eurosport hat Aljona als Expertin verpflichtet.

  • Interessant ist, Eurosport hat Aljona als Expertin verpflichtet.

    Steht auch in meinem Artikel.

  • Hab gerade mal geschaut. Bei 3nach9 sagte Kati, sie hätte nur einen Auftritt als Expertin bei Olympia. Da die ARD nur vier der zwölf Übertragungen abbekommen hat, wird das dann wohl die Kür der Frauen am 17. Februar sein. Sie war schon ein wenig enttäuscht, dass ihre Expertise nicht öfter gefragt ist.

  • Danke für den Link!


    Ard und Zdf haben ja ein gemeinsames Olympiastudio beim Zdf in Mainz. Nach gucken des Videoausschnites vermute ich, dass Katarina Witt das mit Sportstudio meinte. Hat sie aber zugegebener Weise ungünstig formuliert.

  • Ich bin gespannt, ab wann kommentiert wird. Werden sie ab 2 Uhr im Studio sein oder wird/werden erst die letzte/n Gruppe/n ab 6 Uhr morgens kommentiert? Letzteres sollte mir recht sein. Dann kann ich die Läufe in Ruhe anschauen und genießen.

  • Diskutieren Sie mit!