Sui / Han beenden ihre Laufbahn

Das chinesische Paar Wenjing Sui / Cong Han beendet offenbar seine Laufbahn. Das geht aus mehreren Artikeln chinesischer Zeitungen hervor, ohne das das Wort Rücktritt gebraucht wird. So zitiert die Global Times Sui wie folgt: "Der olympische Titel ist jedoch kein Ende. Stattdessen ist er ein Neuanfang für unser zukünftiges Ziel, den Wintersport in China zu entwickeln“ Weiter schreibt die Zeitung, dass Sui künftig als Choreografin arbeiten wird: „Ich habe zu viele kreative Ideen für den Eiskunstlauf, wie zum Beispiel die Verwendung chinesischer Elemente, was kontinuierliches Lernen erfordert, und natürlich eine endlose Leidenschaft für das Eislaufen, was der Schlüssel zum Erfolg ist.“

Bei Asian News Network heißt es: "Sui und Han haben ein neues Kapitel ihres Lebens begonnen und suchen nach neuen Möglichkeiten. Sui lernt öffentliches Reden sowie Englisch und Japanisch. Sie hat auch begonnen, ihre Autobiographie zu schreiben.


Sui / Han waren Erste und Zweite der olympischen Spielen, zweimal Weltmeister und dreimal Vizeweltmeister, dreimal Junioren-Weltmeister, gewannen sechsmal die Four Continents, gewannen sieben GPs und dreimal das Finale, davon zweimal bei den Junioren.