Jin läuft weiter

Der 24 Jahre alte Chinese Boyang Jin wird seine Laufbahn um einen weiteren Olympiazyklus verlängern. Im Interview mit China Daily sagte er: "Mein Plan ist es, meine nächste Trainingsphase zunächst im Ausland zu absolvieren und mich so gut wie möglich auf Mailand-Cortina vorzubereiten", fügte er hinzu. „Ich hoffe, dass ich in den nächsten vier Jahren jeden Tag mein absolut Bestes geben kann, und ich hoffe, dass ich öfter gut landen und beeindruckendere Vierfachsprünge vollführen kann.“