Grand Prix Serie 2022 komplett

Auch die vierte Grand Prix Etappe hat einen Austagungsort gefunden. Der für China vorgesehene Grand Prix wird vom 11. bis zum 13. November in - Überraschung, Überraschung - Sheffield ausgetragen. Das pfiffen zwar seit Wochen die Spatzen von den Dächern, selbst die ISU hatte das vor kurzem gemeldet, die Meldung aber gleich wieder gelöscht.

In Espoo, dort wird der eigentlich für Russland vorgesehene GP ausgetragen, macht man sich offenbar Sorgen um die Auslastung der Halle. Die Finnen haben ausdrücklich alle russischen Zuschauer herzlich zum Besuch eingeladen. Die werden auch mit Sicherheit in Scharen dort auftauchen. Oder doch eher nicht.

Antworten 1

  • "...es pfiffen die Spatzen von den Dächern "


    Es ging wohl innerhalb Sheffields, das zwei Eishallen hat, welche Halle Eiskunstlaufen zugeteilt bekommt, es war parallel ein Hockeymatch terminiert.
    Eiskunstlaufen bekam die von der Zuschauerkapazität kleinere.


    Und ich glaube immer noch, das hatte was mit Hanyu zu tun. Der ISU war bekannt dass Hanyu was verkünden wollte nach Abschluss seiner show-Tournee durch Japan, denke aber dass die ISU nicht genau wusste, was das war. Welchen GP hätte Hanyu genommen - oder hätte er den zugeteilt bekommen ?
    Hanyu nun nicht mehr dabei, also braucht man nur 'ne kleine Halle.


    Der Spatz ist übrigens der "Wappenvogel" unseres Orts. Viele Dachdecker traditionell im Ort "die von den Dächern quatschen".

  • Diskutieren Sie mit!