Advertisements

Home » Articles posted by Karl-Heinz Krebs

Author Archives: Karl-Heinz Krebs

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • Lake Placid Ice Dance International 24. Juli 2018 – 28. Juli 2018 Lake Placid, New York 12946, USA
  • Philadelphia Summer International 30. Juli 2018 – 5. August 2018 Philadelphia, Pennsylvania, USA
  • Challenger Series: Asian Open Figure Skating Trophy 1. August 2018 – 5. August 2018 Bangkok, Thailand
  • NRW Trophy 2018 9. August 2018 – 12. August 2018 Dortmund, Deutschland
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 22. August 2018 – 25. August 2018 Bratislava, Slowakei

Challenge Cup 2017: Videos vom vierten Tag

Leona Hendrickx
Caroline Zhang
Joshi Helgesson
Jennifer Schmidt
Shaline Rüegger
Yasmine Kimiko Yamada

Advertisements

Challenge Cup 2017: Der vierte Tag

Mit der Kür der Damen und der Kür der Herren ging heute der Challenge Cup 2017 zu Ende. Bei den Damen siegte Loena Hendrickx aus Belgien mit 177.94 Punkten vor Caroline Zhang (166.93) aus den USA und Larkyn Austman (157.90) aus Kanada. Jennifer Schmidt (GER) beendete mit 129.23 den Wettkampf als Achte. Die Schweizerinnen Shaline Rüegger (122.279 und Yasmine Kimiko Yamada (114.19) landeten auf den Rängen 14 und 16.

Ergebnis der Kür
Gesamtergebnis

(mehr …)

8th Asian Winter Games: Videos von der Kür der Herren

UNO Shoma JPN
JIN Boyang CHN
YAN Han CHN
MURA Takahito JPN
KERRY Brendan AUS
GE Misha UZB ohne Ton
TEN Denis KAZ

8th Asian Winter Games: Der vierte Tag

Mit der Kür der Herren gingen heute die 8th Asian Winter Games 2017 in Sapporo zu Ende. Den Sieg holte sich Shoma Uno (JAP), der aber nicht überzeugen konnte. So stürzte er zu Beginn beim vierfachen Rittberger. Das gleiche Schicksal ereilte ihn in der Kombination und dann war auch sein vierfacher Toeloop alles andere als perfekt. Dennoch gewann er die Kür mit 188.84 Punkten und verbesserte sich insgesamt mit 281.27 Punkten vom zweiten auf den ersten Rang.

(mehr …)

Challenge Cup 2017: Videos vom dritten Tag

Andrea Anlinker

Nurullah Sahaka 
Thomas Junski ohne Ton

Challenge Cup 2017: Der dritte Tag

Der heutige dritte Tag des Challenge Cup 2017 wurde durch einen schweren Sturz der Niederländerin Kylie Loots überschattet. Sie schlug nach einem Sturz mit dem Kopf auf dem Eis auf, setzte ihre Kür bei den Juniorinnen aber sichtlich benommen fort. Beim nächsten Sprung stürzte sie erneut und schlug wieder mit dem Kopf auf dem Eis auf und blieb, offenbar bewusstlos, liegen. Der niederländische Verband unterbrach die Übertragung an dieser Stellte und teilte später mit, Loots befinde sich in Den Haag im Krankenhaus zur Untersuchung. Mehr wollte man aus Rücksicht auf die Privatsphäre der Läuferin nicht sagen. Später teilte ihr Vater mit, sie hätte sich einen Knöchel gebrochen, sei sonst aber fit. Der jungen Läuferin die besten Wünsche für eine schnelle und vor allem vollständige Genesung.

(mehr …)

8th Asian Winter Games 2017: Videos vom dritten Tag

CHOI Dabin KOR
LI Zijun CHN
TURSYNBAEVA Elizabet KAZ
HONGO Rika JPN
CRAINE Kailani AUS

Xiayu Yu / Hao Zhang
Cheng Peng / Yang Jin
Tae Ok Rymon / Ju Sik Kim

8th Asian Winter Games 2017: Der dritte Tag

Am dritten Tag der 8th Asian Winter Games 2017 standen die Entscheidungen bei den Paaren und den Damen auf dem Programm. Xiaoyu Yu / Hao Zhang aus China bauten ihren Vorsprung nach dem Kurzprogramm durch einen Sieg in der Kür noch aus. Sie erreichten in der Kür 145.98 Punkte. Sie blieben in ihrem Programm fehlerfrei und hatten am Ende 223.88 Punkte auf ihrem Konto. Zwei Patzer von Cheng Peng verhinderten das sie und ihr Partner Yang Jin ihren Landsleuten hätten gefährlich werden können. Sie fasste beim Doppelaxel und stürzte eingangs der Kombination beim Doppeltoeloop. Das ergab in der Kür 129.82 und insgesamt 197.06 Punkte. Dritte wurden Tae Ok Ryom / Ju Sik Kim (112.18 / 177.40) aus Nordkorea.

Ergebnis der Kür
Gesamtergebnis

(mehr …)

Presseschau

Lilly Humme begeistert Dortmunder Publikum

Sarah Meier feiert ihr Comeback bei «Art on Ice»

OSTSCHWEIZER EISKUNSTLAUF-MEISTERSCHAFTEN 2017 IN UZWIL

Leistungsexplosion von Ann-Christin Marold

Ilmenau als Standort für den Kufensport bekannt machen

Am Ende holt Nancy Kerrigan Silber und Tonya Harding vergiesst bittere Tränen

MDR um 4 – Gäste zum Kaffee: Katarina Witt (Video 30 min)

Szolkowy bittet zum Paarlauf-Lehrgang

Wer Mitte März in der Gegend von Ilmenau unterwegs ist, hat eventuell die Möglichkeit bei einem von Robin Szolkowy geleiteten Paarlauf-Lehrgang zu kiebitzen. Der Lehrgang findet vom 17. bis zum 19. März in der Ilmenauer Eishalle statt. Details gibt es hier.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Unser Newsletter enthält lediglich die Meldungen aus dem Blog.. Als personenbezogene Daten speichern wie lediglich die E-Mail-Adresse. Der Newsletter kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail abbestellt werden und führt zur sofortigen Löschen der E-Mail-Adresse in unserer Datenbank. Datenschutzerklärung

Schließe dich 437 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Übertragungen und Livestreams (LS)

Mittwoch, 23.05.
01.30 Uhr NDR – NDR-Talkshow mit Marika Kilius

Die „Tagesschau“ wurde verschoben, wenn sie das Eis betraten: Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler waren das deutsche Sport-Traumpaar, ihr Bekanntheitsgrad lag in den 1960er-Jahren bei 95 Prozent, den letzten gemeinsamen Wettkampf der beiden – es wurde ihr zweiter WM Titel – verfolgten 1964 unfassbare 21 Millionen Zuschauer vor dem Fernseher. Der Vorverkauf von „Holyday on Ice“ mit Kilius/Bäumler musste damals mit berittener Polizei gesichert werden, weil es einen solchen Massenansturm auf die Karten gab. Marika Kilius begann als Rollschuhläuferin, bevor sie aufs Eis ging und es im Paarlauf zu Weltruhm brachte: 1963 und 1964 wurde sie Weltmeisterin und bei den olympischen Winterspielen 1960 und 1964 jeweils zweite. Die gebürtige Hessin Marika Kilius zog sich nach ihrer Karriere eher aus der Öffentlichkeit zurück. Die Großmutter zweier Enkelkinder wurde im März 75 Jahre alt und hält heute Vorträge und Seminare als Repräsentantin der Generation 60plus.

Freitag, 25. Mai
22.30 Uhr MDR/RBB – Riverboot mit Marika Kilius

Sonntag, 27. Mai
11.55 Uhr MDR – Riverboot mit Marika Kilius

Freitag, 08. Juni
22.30 Uhr MDR – Riverboot mit Jan Hoffmann

Sonntag, 10. Juni
11.45 Uhr MDR – Riverboot mit Jan Hoffmann

Dienstag, 12. Juni
15.25 Uhr ZDF-Neo – Kommissar Stollberg – Eisprinzessin

Die ambitionierte Ariane und ihr Partner Torben trainieren für die deutschen Junioren-Eiskunstlauf-Meisterschaften. Als Ariane erschlagen aufgefunden wird, zerplatzen alle Träume. Der grausame Tod des Mädchens trifft die Eltern tief, denn das Leben der kleinen Familie konzentrierte sich allein auf den Sport und die Erfolge Arianes. Hat Jasmin, Arianes bislang schärfste Konkurrentin, etwas mit deren Tod zu tun? Stolberg und sein Team ermitteln in einem undurchschaubaren Geflecht von Beziehungen, Feindschaften und Freundschaften und decken durch ihre Recherchen eine andere, allen bislang unbekannte Seite Arianes auf. Die scheinbar begeisterte und disziplinierte Eiskunstläuferin führte offenbar ein Doppelleben.

Blogstatistik

  • 1.394.275 Besucher seit dem 16.10.13

Archive