Advertisements

Home » Allgemein

Category Archives: Allgemein

In eigener Sache

Auf Grund der nur sporadischen, dann aber geballten, Aktualisierungen im Blog und im Forum, werden es sich die meisten sicher denken können: Es ist Urlaubszeit. Auch hier erreichte mich eine schlechte Nachricht, denn Henni wird künftig nicht mehr im Forum und im Blog aktiv sein. Genau genommen ist sie das schon seit März nicht mehr, hat mir das aber erst jetzt und auf Nachfrage mitgeteilt.

Da ich aus den bekannten Gründen künftig etwas kürzer treten will und muss, kommt ihr Rückzug zur Unzeit. Deshalb suche ich dringend Unterstützung im Forum und im Blog. Wer also Interesse hat und bereit ist gelegentlich etwas Zeit zu investieren und bestenfalls sogar eigene Ideen einbringt, möge sich bitte bei mir melden. Ich würde mich sehr freuen. Antworten kann ich aber erst zum Ende der nächsten Woche.

Advertisements

Frohe Ostern

 Allen Eiskunstlauffans ein schönes Osterfest und einen fleißigen Osterhasen.

In eigener Sache

Meine Ärzte haben mir geraten offensiv mit meiner Krankheit umzugehen und ich habe selbst gemerkt, dass es hilft darüber zu sprechen.

Im Juli 2018 wurde bei mir ein Blasentumor festgestellt, der im August operativ entfernt wurde. Bei der zweiten Nachuntersuchung im März war er wieder da und wurde vor zwei Wochen erneut entfernt. Über den Sommer wird sich eine längere Therapie anschließen. Glück im Unglück: Beide Male war der Tumor nur oberflächlich gewachsen und ist gut behandelbar. Die Heilungschancen sind sehr gut. Leider kommt diese Art von Tumoren gerne wieder, so dass engmaschige Nachuntersuchungen nötig sind. Sie finden alle drei Monate statt. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass, je näher dieser Termin rückt, die Gedanken sich nur noch um diese Untersuchung drehen und man unkonzentriert ist. Ich soll zwar Stress meiden, aber das Blog ist für mich positiver Stress, sieht man mal von dem einen oder anderen Beitrag im Forum ab. Dennoch habe ich mir jetzt ein tägliches Zeitlimit gesetzt, so dass der eine oder andere Beitrag vielleicht mal nicht ganz so aktuell ist. Bedanken möchte ich mich bei Katrin und Henni, die im vergangenen Sommer keinen Augenblick gezögert haben, sich noch intensiver einzubringen. Sie waren mir damals und auch noch heute eine große Unterstützung.

Erstmal gibt es also keinen Grund zur allzu großen Sorge. Ich bin ein positiv denkender Mensch und ein Kämpfer. Ich schaffe das.

An alle, die das Eiskunstlaufblog über Bloglovin und ähnliche Dienste nutzen: Der Betreiber stiehlt die Inhalte vieler Blogs

Für  die, die Bloglovin nicht kennen. Dieser Dienst sammelt die Beiträge vieler Blogs weltweit bindet sie auf seinen Seiten ein. Verkauft wird das als Innovation für die Blogbetreiber, die dadurch mehr Leser erhalten sollen. Die Wahrheit ist: Einziger Nutznießer ist Bloglovin. Die Inhalte werden so aufbereitet, dass die Werbung der Blogbetreiber ausgeblendet wird, dafür bindet Bloglovin eigene Werbung ein und verdient damit an der Arbeit anderer. Es gibt auch keinerlei Vereinbarungen mit den Blogbetreibern, die Bloglovin dieses Vorgehen erlauben würden. Über Bloglovin können die Blogs auch abonniert werden. Macht man das, bekommt man aber die News nicht vom Blog, sondern natürlich von Bloglovin inklusive deren Werbung. Der Blogbetreiber hat davon gar nichts – keine Klicks, keine Seitenaufrufe, keine Werbeeinnahmen. Es versteht sich von selbst, dass die Betreiber von Bloglovin die DSGVO nicht umsetzen. Es muss also jeder selbst entscheiden was er tut. Einen unseriösen Seitenbetreiber unterstützen, von dem man nicht weiß, was er mit den persönlichen Daten macht, oder lieber die Blogs direkt abonniert und damit die Arbeit der Blogbetreiber honoriert.

Zum Internationalen Frauentag

Eine gescheite Frau hat Millionen geborener Feinde: alle dummen Männer.

(Marie von Ebner-Eschenbach)

Allen Leserinnen die besten Wünsche zum Frauentag.

Der Fernsehsender Arte hat sich diesen Tag ausgesucht, um den Film „Die Anfängerin“ erstmals ins TV zu bringen. Heute Abend um 20.15 Uhr ist es soweit.

Mit 58 Jahren ist Dr. med Annebärbel Buschhaus (Ulrike Krumbiegel) in ihrem Leben erstarrt wie ein Eisblock. Als Ärztin zeigt sie wenig Mitgefühl, als Ehefrau wenig Liebe. In Annebärbels freudloser Welt zählt nur eins: Die Meinung ihrer perfektionistischen Mutter Irene (Annekathrin Bürger), die mit Kritik an Annebärbels Fähigkeiten als Ärztin, Tochter und Ehefrau nicht hinter dem Berg hält. Nichts was Annebärbel tut, ist gut genug für Irene. Erst recht nicht, seit Annebärbel Irenes Arztpraxis übernommen hat.Als Annebärbel auch noch kurz vor Weihnachten von ihrem Mann Rolf (Rainer Bock) verlassen wird, bricht ihr sorgsam errichtetes Kartenhaus zusammen. Annebärbel flüchtet sich während der Weihnachtsfeiertage in die Arbeit. Beim nächtlichen Bereitschaftsdienst an der Eishalle des Olympiastützpunktes Berlin offenbart sich der Ärztin eine Welt voller Eleganz, Leichtigkeit und Freiheit, die sie bereits als Kind begeisterte und von der sie nun aufs Neue magisch angezogen wird.

(mehr …)

Eiskunstlaufblog jetzt mit Newsfeed im Forum

Die Kommentarfunktion im Blog ist ja schon vor einer ganzen Weile abgeschaltet worden und die neue DSGVO macht eine Rückkehr praktisch unmöglich. Jetzt gibt es aber eine Alternative. Im Forum gibt es jetzt einen „Newsfeed“, hier erscheinen alle News des Blogs und können dort kommentiert werden. Natürlich auch weiterhin ohne Anmeldung. Um die Serverlast gering zu halten, kann es aber etwas dauern, bis die Beiträge dort auftauchen.

Zum Newsfeed

Neue Fotogalerien online

Es sind neue Fotogalerien angelegt worden und zwar von der WM 2018 in Mailand. Ohne nachgezählt zu haben, dürften es um die 350 Bilder sein. Bei der Gelegenheit habe ich auch die Fotogalerie aufgeräumt, die jetzt hoffentlich etwas übersichtlicher ist.

Presseschau vom 13. Januar 2019

Holiday on Ice Atlantis: Unerforschte, magische Welten

Zum dritten Mal Gold für Kimmy Repond an den Eiskunstlauf Schweizer Meisterschaften

Zum ersten Mal seit ihrem Rücktritt ist die Team-Olympiasiegerin Julia Lipnitskaia wieder öffentlich gelaufen. Gestern Abend nahm sie an einem Schaulaufen auf dem Roten Platz in Moskau teil.

Zu den Videos

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Mit dem Ende der japanischen Meisterschaft gehen wir in eine zweiwöchige Wettbewerbspause. Zwar stehen in diesem Jahr noch die chinesischen Titelkämpfe an, aber von denen werden wir kaum Ergebnisse, geschweige denn Bilder zu sehen bekommen. Am 8. Januar geht es dann mit dem traditionsreichen Mentor Torun Cup weiter, für den im Juniorenbereich ein großes deutsches Aufgebot gemeldet hat. Jeweils eine Woche später folgen zunächst die kanadischen, dann die US-amerikanischen Meisterschaften, die die ersten Höhepunkte des neuen Jahres bilden. Eine weitere Woche später läuten dann die Europameisterschaften die Serie der vier Höhepunkte der zweiten Saisonhälfte ein. Die Pause gibt mir Zeit ein wenig auf das Jahr zurückzublicken und einen kleinen Ausblick auf das neue Jahr zugeben.

(mehr …)

Updates

Heute haben das Forum und das Blog Software Updates erhalten. Vor allem das Update für das Blog war sehr umfangreich, denn hier handelte es sich um einen Versionssprung. Ich hatte dieses Updaten schon ein paar Tage lang lokal getestet, dabei sind mir keine Fehler aufgefallen. Sollte es dennoch irgendwo haken, dann sendet mir bitte eine kleine Nachricht. Vielen Dank.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 359 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

Keine bevorstehenden Ereignisse

Blogstatistik

  • 2.192.808 Besucher seit dem 16.10.13

Archive