Advertisements

Home » Allgemein

Archiv der Kategorie: Allgemein

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

Keine bevorstehenden Ereignisse

Advertisements

ISU-Twitter Feed

Alles Gute zum Frauentag

„Männer kann man überreden, Frauen muss man überzeugen.“

(Barbara Streisand)

 

Allen Leserinnen einen schönen und entspannten Feiertag.

Advertisements

Challenge Cup 2020: Der dritte Tag

Der Challenge Cup 2020 wurde heute mit drei Entscheidungen und zwei Kurzprogrammen fortgesetzt.

Bei den Herren gewann der hohe Favorit Shoma UNO aus Japan mit 290.41 Punkten. Er zeigte vier Vierfache, Salchow, Flip und zweimal Toeloop. Dabei war der Toeloop als Einzelsprung unterrotiert. Sein Landsmann Keiji TANAKA wurde mit 241.18 Punkten Zweiter. Zwei seiner Sprünge in der Kür fielen nur doppelt aus. Auf 209.42 Punkte brachte es der Franzose Adrien TESSON, der damit Dritter wurde. Er stürzte gleich zu Beginn beim vierfachen Toeloop und sprang anschließend den Axel nur einfach.
Ein Sturz beim dreifachen Axel und Abzüge beim dreifachen Toeloop und den dreifachen Rittberger reichten bei Jonathan HESS aus Deutschland zum achten Platz in der Kür. Mit 196.16 Punkten fiel er vom zweiten auf den fünften Platz zurück. Sein Landsmann Paul FENTZ ist noch meilenweit von einer WM-Form entfernt, wie gleich drei Stürze in der Kür unterstreichen. Er wurde mit 192.86 Punkten Achter. Der dritte Deutsche im Feld Kai JAGODA konnte sich mit 170.34 Punkten noch vom 15. auf den zwölften Platz verbessern.

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis 

(mehr …)

Russisches Pokalfinale 2020: Der vierte Tag

Die Wettkämpfe des russischen Pokalfinals wurden heute mit einer Entscheidung und zwei Kurzprogrammen fortgesetzt.

Die Entscheidung fiel bei den Juniorinnen, wo Sophia SAMODELKINA als Siegerin vom Eis ging. Sie begann ihre Kür mit einem sauberen dreifachen Axel und hatte am Ende 224.52 Punkte auf ihrem Konto. Zweite wurde Sofya AKATIEVA mit 212.84 Punkten. Sie hatte zwei vierfache Toeloop im Programm, stürzte aber beim ersten.

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

(mehr …)

Nordic Opens 2020: Ergebnisse

Ein Wettbewerb aus der vergangenen Woche ist noch nachzutragen, nämlich die Nordic Opens 2020 die ohne Beteiligung aus dem deutschsprachigen Raum stattfanden. Einige Ergebnisse und Videos sollen aber nachgereicht werden.

Bei den Damen gewann die Italienerin Lara Naki GUTMANN SP FS mit 179.01 Punkten vor den beiden Finninnen Emmi PELTONEN (176.16) und Jenni SAARINEN (171.23).

Bei den Herren setzte sich Deniss VASILJEVS aus Lettland mit 241.25 Punkten durch. (SP FS)

Alle Ergebnisse

ISU European Championships 2020: Hinweise zum Empfang in Deutschland

Nach dem die ARD nun die Rechte für die EM 2020 erworben hat, gibt es für die Zuschauer in Deutschland einschneidende Veränderungen. Konnten wir die Grand-Prix-Serie noch kostenlos und in voller Länge live sehen, ist das bei der EM nicht mehr möglich. Die ARD hat, anders als der ORF in Österreich und der SRF in der Schweiz, die ISU-Streams in Deutschland sperren lassen. Vielen Dank dafür.
Obwohl die Wettbewerbe am Mittag meist zwischen 11.30 Uhr und 12.00 Uhr beginnen, wird One stur erst ab 13 Uhr auf Sendung gehen. Auf meine Anregung dann doch wenigsten den Wettkampfbeginn im Livestream zu sehen, hat der Sender nicht geantwortet. Auch dafür vielen Dank. Die Abendveranstaltungen gibt es auf One erst gegen 22 Uhr in Ausschnitten zu sehen. Allerdings bietet die ARD von den Abendveranstaltungen Livestreams an.
Sowohl die Übertragungen als auch die Livestreams werden von Daniel Weiss kommentiert, was für viele, mich eingeschlossen, ein „No Go“ ist. Aber es gibt legale Alternativen: VPN. Mit einer deutschen IP-Adresse bekommt man auf dem ISU-Channel die Livestreams nicht einmal als Vorschau. Der Internetbrowser Opera enthält bereits VPN-Verbindungen, mit denen die Streams auch in Deutschland zu sehen sind

Eine weitere Alternative sind VPN, die auf dem Rechner installiert werden. Hier eine Auswahl. Die meisten Anbieter kosten allerdings Geld. Einige bieten relativ günstige Monatsabos, andere einen kostenlosen Testzeitraum.

 

Presseschau vom 18. Januar 2020

Nachwuchs kämpft in Flims um Meisterehren

Der Traum vom olympischen Gold

Chiara Höhensteiger ist Deutsche Jugendmeisterin im Eiskunstlauf

Atemberaubende Akrobatik auf der Eisfläche gibt es nur beim „Moscow Circus on Ice“

Ice-Starlets nicht deutscher, aber bayerischer Meister

121. Deutsche Meisterschaft: Tag eins – Teil zwei

Mit den Kurzprogrammen der Meisterklasse ging am Abend der erste Tag der 121. Deutschen Meisterschaft zu Ende. Dabei gab es doch die eine oder andere Überraschung.

So muss bei den Herren Paul Fentz um die Qualifikation zur Europameisterschaft bangen. In Führung liegt überraschend Thomas STOLL mit 75.79 Punkten, der eine fehlerfreie Leistung, allerdings ohne vierfachen, bot. Fentz folgt mit 71.03 nur auf dem zweiten Platz. Er verzichtete auf den vierfachen Toeloop und setzte dafür den dreifachen fast in den Sand. In der Kombination reichte es dann nach dem dreifachen Lutz nur noch zu einem zweifachen Toeloop. Mit 70.28 Punkten liegt Jonathan HEß knapp hinter ihm auf dem dritten Rang. Er blieb ohne Fehler.

Ergebnis des Kurzprogramms
Judges Scores

(mehr …)

Mitstreiter gesucht

Es ist ja kein Geheimnis, dass es mir gesundheitlich nicht so geht, wie man sich das wünscht und damit keine Gerüchte aufkommen: Aktuell sieht es gut aus, die Untersuchungen sind alle gut ausgefallen. Dennoch würde ich das Blog gerne auf eine breitere Basis stellen. Gesucht werden schreibwütige Eiskunstlauffans, die von Wettbewerben berichten, bei denen sie selbst vor Ort waren, oder ihre Eindrücke von Wettbewerben schildern, die sie am Fernsehgerät oder per Livestream verfolgt haben. Aktuelles Beispiel wären die gerade  zu Ende gegangenen russischen, oder die am 2. Januar beginnenden deutschen Meisterschaften. Eurer Fantasie, Eurer Schreiblust sind da keine Grenzen gesetzt. Auch der Pulitzer Preis ist keinesfall eine Voraussetzung dafür. Schreibt, wie Euch der Schnabel gewachsen ist.
Auch für das Forum werden noch Unterstützer gesucht. Da ich auf keinen Fall das Forum anmeldepflichtig machen möchte, Spammer aber draußen bleiben sollen, gilt es hier gelegentlich ein paar Beiträge von Gästen freizuschalten. Dazu bedarf es lediglich ein oder zwei Mausklicks und einen gesunden Menschenverstand um Spammer auszusortieren. Den haben aber alle Leser dieses Blogs. Davon bin ich überzeugt.
In beiden Fällen müsst Ihr auch Eure realen Namen nicht angeben, sondern könnt unter Pseudonymen schreiben.
Gerne nehme ich auch Verbesserungsvorschläge entgegen, wenn sie nicht mit Mehrarbeit verbunden sind. Es sei denn, der der den Vorschlag macht, ist auch bereit, diese Mehrarbeit zu leisten. Ich laufe von Mitte August bis Mitte April voll auf Anschlag und habe in dieser Zeit null Kapazitäten.

Ich hoffe sehr, dass sich doch der eine oder andere meldet. Eure Meldungen gehen an info at eiskunstlaufblog.com

In diesem Sinne einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr. Vor allem Letzteres.

Karl-Heinz

ISU CS Golden Spin of Zagreb 2019: Der dritte Tag

Auch in Zagreb wurde heute weiter gelaufen, leider weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Bei den Juniorinnen gewann Ksenia TSIBINOVA aus Russland mit 186.64 Punkten, vor Starr ANDREWS aus den USA, die 161.53 Punkte bekam. Nargiz SULEYMANOVA aus Deutschland erhielt 145.46 Punkte und darf sich über den dritten Platz freuen.

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

(mehr …)

British Figure Skating Championships 2019: Der zweite Tag

Am heutigen zweiten Tag der Senioren-Wettbewerbe der British Figure Skating Championships 2019 wurden die Titel vergeben.

Im Eistanz holten sich Lilah FEAR / Lewis GIBSON ihren dritten Meistertitel. Sie gewannen mit 195.70 Punkten vor Jessica MARJOT / Jan NORDMAN (122.33) und Rebecca CLARKE / Frank ROSELLI (117.81).

Ergebnis des Free Dance
Judges Scores
Endergebnis

(mehr …)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 543 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Art on Ice 13. April 2020 um 18:10 – 19:20 SRF 1 - Empfang mit VPN möglich
  • Art on Ice 14. April 2020 um 3:40 – 4:45 SRF 1 - Empfang mit VPN möglich
Advertisements

Neues aus dem Forum

Blogstatistik

  • 2.830.872 Besucher seit dem 16.10.13

Archive