Home » Ankündigungen

Category Archives: Ankündigungen

Kommende Veranstaltungen

  • World Figure Skating Championships 27. März 2017 – 2. April 2017 Hartwall Arena, Areenankuja 1, 00240 Helsinki, Finnland
  • Triglav Trophy & Narcisa Cup 5. April 2017 – 9. April 2017 Renewed “Podmežakla” Ice Rink, Jesenice
  • Egna Spring Trophy 6. April 2017 – 9. April 2017 Würtharena, Via brennero, 7, 39044 Egna BZ, Italien
  • Rooster Cup 14. April 2017 – 16. April 2017 Patinoire Thierry Monier, Centre Charras, Place Charles de Gaulle, 92400 Courbevoie, Frankreich
  • Adult Gold Cup 20. April 2017 – 21. April 2017 Yost Arena, 1116 State Street, Ann Arbor, MI 48104

World Figure Skating Championships 2017: Livestream vom Training

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Die ISU hat vor wenigen Augenblicken bekanntgegeben, dass es ab Mittwoch einen Livestreams von den Übungseinheiten gibt. Leider blieb aber offen, ob aus der großen Halle und/oder der kleinen Halle übertragen wird. In der großen Halle üben am Mittwoch ab 05.30 Uhr MESZ die Paare, in der kleinen ebenfalls ab 05.30 Uhr die Damen. Geübt wird jeweils das Kurzprogramm.

Nähere Infos dann am Mittwoch, zusammen mit den TV-Terminen, Livestreams von den Wettkämpfen, Ergebnissen und Berichten.

Advertisements

World Figure Skating Championships 2017: Die Damen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Am Mittwochmorgen um 09.40 Uhr MESZ beginnt in Helsinki die Weltmeisterschaft im Eiskunstlauf mit dem Kurzprogramm der Damen. Mit der Titelverteidigerin Evgenia Medvedeva (RUS) ist hier gleich die große Favoritin gegeben, zumal ihr mit der verletzungsbedingt ausfallenden Japanerin Satoko Miyahara die wahrscheinlich schärfste Konkurrentin abhanden gekommen ist. Dahinter dürfen sich gleich mehrere Damen Hoffnungen machen eine Medaille zu erringen. Die Namen der Anwärterinnen in eine mögliche Rangliste zu bringen, ist ein schier aussichtsloses Unterfangen. Allerdings, bei drei Namen scheint der Schritt auf das Treppchen noch am wahrscheinlichsten: Ashley Wagner (USA), Carolina Kostner (ITA) und Anna Pogorilaya. Anderen wie Maria Sotskova (RUS), Kaetlyn Osmond, Gabrielle Dalemann (beide CAN) und Mai Mihara (JAP) fehlt wohl (noch) der letzte Schuss Klasse.
Apropos Japan. Hier hadert man ein wenig mit dem Schicksal, denn ausgerechnet im vorolympischen Jahr droht der Verlust des dritten Startplatzes, der dann auch bei den Spielen fehlen würde. Das Ergebnis bei den Four Continents hätte dafür gereicht. Allerdings kommen nun die drei russischen Läuferinnen, Kostner und Wagner dazu. Das wird ganz schwer.

(mehr …)

World Figure Skating Championships 2017: Viele Läufer rüsten auf

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Mit Blick auf die WM haben einige Läuferinnen und Läufer angekündigt, ihre Programme zu ändern. Hier eine erste Übersicht:

Ashley Wagner. Sie hat ihr Kurzprogramm völlig überarbeitet, so dass es jetzt sportlicher und nicht mehr wie ein Showauftritt wirken soll. Auch ihre Kür wurde in Teilen neu choreografiert.

Aliona Savchenko / Bruno Massot: Im Vergleich zur EM soll der dreifache Wurfaxel wieder in das Programm zurückkehren.

Ksenia Stolbova / Fedor Klimov: Sie wollen ihre Dreierkombi von 3-2-2 auf 3-3-2 erhöhen.

Evgenia Tarasova / Vladimir Morozov: Der Twist soll bei der WM vierfach gezeigt werden.

Megan Duhamel / Eric Radford: An den dreifachen Lutz wird, wie schon bei den 4CC probiert, ein doppelter Toeloop angehängt.

Patrick Chan: Sein Kurzprogramm und seine Kür wurden überarbeitet. Durch eine andere Reihenfolge der Elemente und veränderte Kombinationen erhofft er sich das eine oder andere Zehntel mehr an Punkten.

World Junior Figure Skating Championships 2017: Die Juniorinnen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Erst als Letzte greifen die Juniorinnen in die Wettkämpfe ein. Hier ist die Lage auch etwas unübersichtlicher als in den anderen Disziplinen, denn einige Läuferinnen haben weite Teile der Saison verletzungsbedingt verpasst. Alina Zagitova (RUS) muss sich sicher mit der Favoritenlast herumplagen. Zum einen ist sie die aktuelle Grand-Prix-Siegerin, zum anderen die aktuelle russische Vizemeisterin der Damen. Hier schlug sie unter anderem Anna Pogorilaya, Maria Sotskova und Elena Radionova. Eine der großen Unbekannten ist ihre Landsfrau Polina Tsurskaya. Sie verpasste verletzungsbedingt das Grand-Prix-Finale und ist auf internationalem Eis als Juniorin noch ungeschlagen. Genau wie Tsurskaya verpasste auch Marin Honda (JAP) verletzungsbedingt das Finale von Marseille. Neben Zagitova ist Kaori Sakamoto (JAP) die einzige Teilnehmerin des GP-Finales, die den Sprung zur WM geschafft hat. Aus Österreich werden wir Alisa Stomakhina und aus Deutschland Lea Johanna Dastich sehen und aus der Schweiz ist Yoonmi Lehmann dabei.

(mehr …)

World Junior Figure Skating Championships 2017: Der Eistanz

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Im Eistanz gehen alle sechs Teilnehmer des Grand-Prix-Finales an den Start und bilden damit auch den Kreis der Favoriten. Österreich wird durch Elizaveta Orlova / Stephano Valentino Schuster und Deutschland durch Ria Schwendinger / Valentin Wunderlich vertreten.

(mehr …)

World Junior Figure Skating Championships 2017: Die Paare

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Morgen Mittag, pünktlich um zwölf Uhr, also High Noon, kommt es zum Showdown der besten Junior-Paare. Wobei das nicht ganz stimmt, denn die Grand-Prix-Sieger sind genau sowenig am Start, wie die Zweitplatzierten von Marseille. Anastasia Mishina / Vladislav Mirzoev aus Russland haben sich getrennt und Anna Duskova / Martin Bidar starten bei der Senioren-WM. Das tschechische Paar könnte noch bei den Junioren starten, sucht aber offenbar die Herausforderung. Da aber die Paare, die beim Junior-GP-Finale auf den Rängen drei bis sechs einkamen dabei sind, ist der Favoritenkreis immer noch groß genug. Deutschland wird durch Talisa Thomalla / Robert Kunkel vertreten.

(mehr …)

World Junior Figure Skating Championships 2017: Die Junioren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,75 out of 5)
Loading...

 

Am Mittwochmorgen um 03.30 Uhr MEZ eröffnen die Junioren die Wettkämpfe der World Junior Figure Skating Championships 2017. Der Favoritenkreis rekrutiert sich im Wesentlichen aus den Teilnehmern des Grand Prix-Finales. Mit Dmitri Aliev, Alexander Samarin (beide RUS) und Jun Hwan Cha (KOR) sind die drei Besten aus Marseille dabei. Dazu kommt der Fünfte Alexei Krasnozhon (USA). Aus Deutschland wird Thomas Stoll an den Start gegen, Nurullah Sahaka vertritt die Schweiz. Die Kür wird am Donnerstag um 10.30 Uhr ausgetragen. Ob es einen Livestream gibt ist noch nicht ganz sicher. Bisher hat die ISU keinen angekündigt.

Die Favoriten

Disney On Ice 2017/18

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Vor wenigen Tagen hatte ich an gleicher Stelle über Disney on Ice 2017 berichtet und schon sind die Tickets für die Tour 17/18 im Handel. Diesmal gastiert die Show in München, Stuttgart, Köln, Dortmund und Berlin. Wer Interesse hat, Tickets gibt es hier.

Starterlisten des Deutschlandpokals

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Hier sind nun die lang erwarteten Startlisten des Deutschlandpokals am kommenden Wochenende in Dortmund.

Startlisten und Resultate

Zwei Wettbewerbe am Wochenende

Nach dem es an den vergangenen Wochenenden reichlich Livestreams von Eiskunstlaufwettbewerben gab, müssen wir an diesem Wochenende ohne auskommen. Dabei hätte sich eine Übertragung vom Coup du Printemps gelohnt. Bei den Herren sollen die beiden Deutschen Dave Kötting und Franz Sreubel, sowie der Schweizer Tim Huber starten. Sie würden unter anderem auf Chafik Besseghier (FRA), Takahito Mura und Shoma Uno (beide JAP) treffen. Uno ist tatsächlich bereits vor Ort.

(mehr …)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 196 anderen Abonnenten an

ISU World Figure Skating Championships

Livestreams, TV-Termine, Ergebnisse - ab dem 29. März 08.40 Uhr hier auf dieser Seite29. März 2017
Noch 2 Tage.

Die nächsten TV-Übertragungen

Weltmeisterschaft

Mittwoch, 29. März
09.15 Uhr RAI Sport – Kurzprogramm der Damen – LIVE
09.40 Uhr Match Arena – Kurzprogramm der Damen – LIVE
14.25 Uhr Match TV – Kurzprogramm der Damen - LIVE
17.05 Uhr Eurosport 1 – Kurzprogramm der Damen – Ausschnitte
17.10 Uhr Match Arena – Kurzprogramm der Paare - LIVE
18.50 Uhr RAI Sport – Kurzprogramm der Paare – LIVE
20.25 Uhr Match TV – Kurzprogramm der Paare – LIVE
22.50 Uhr Match TV – Zusammenfassung vom Tage
23.25 Uhr Match Arena – Kurzprogramm der Damen - Aufzeichnung

Donnerstag, 30. März
00.20 Uhr Eurosport 1 – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
01.30 Uhr Eurosport 2 – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
05.30 Uhr Match Arena – Kurzprogramm der Paare – Aufzeichnung
11.10 Uhr Match-Arena – Kurzprogramm der Herren - LIVE
11.30 Uhr RAI Sport – Kurzprogramm der Herren - LIVE
12.00 Uhr Eurosport 1 – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
14.15 Uhr Match TV – Kurzprogramm der Herren - LIVE
17.00 Uhr Eurosport 1 – Kurzprogramm der Herren – Ausschnitte
17.50 Uhr RAI Sport – Kür der Paare – LIVE
17.55 Uhr Match Arena – Kür der Paare - LIVE
18.30 Uhr Eurosport 1 – Kür der Paare – LIVE
20.30 Uhr Match TV – Kür der Paare - LIVE
21.35 Uhr Eurosport 2 – Kür der Paare – Ausschnitte
22.45 Uhr Match Arena – Kurzprogramm der Herren – Aufzeichnung
22.45 Uhr Match TV – Zusammenfassung vom Tage

Freitag, 31. März
00.20 Uhr Eurosport 1 – Kür der Paare – Ausschnitte
00.30 Uhr RAI Sport – Zusammenfassung vom Tage
01.30 Uhr Eurosport 2 – Kür der Paare – Ausschnitte
05.30 Uhr Match Arena – Kür der Paare - Ausschnitte
08.15 Uhr Eurosport 2 – Kür der Paare – Ausschnitte
09.20 Uhr RAI Sport – Shortdance im Eistanz – LIVE
10.00 Uhr Match Arena – Shortdance im Eistanz - LIVE
12.00 Uhr Eurosport 2 – Shortdance im Eistanz – LIVE
12.50 Uhr Match TV – Shortdance im Eistanz - LIVE
17.00 Uhr Eurosport 1 – Shortdance im Eistanz – Ausschnitte
17.00 Uhr RAI-Sport – Kür der Damen – LIVE
17.00 Uhr Match Arena – Kür der Damen – LIVE
17.00 Uhr Match TV – Kür der Damen - LIVE
18.30 Uhr Eurosport 1 – Kür der Damen – LIVE
20.55 Uhr Match TV – Kür der Damen - Ausschnitte
23.05 Uhr Match Arena – Shortdance im Eistanz - LIVE
23.30 Uhr Eurosport 1 – Kür der Damen – Ausschnitte

Samstag, 01. April
00.15 Uhr Eurosport 1 – Shortdance im Eistanz – Ausschnitte
00.45 Uhr Match TV – Zusammenfassung vom Tage
01.30 Uhr Eurosport 2 – Kür der Damen – Ausschnitte
03.00 Uhr RAI Sport – Zusammenfassung Tag 2
05.30 Uhr Match Arena – Kür der Damen - Aufzeichnung
06.00 Uhr RAI Sport – Zusammenfassung Tag 2
08.30 Uhr Eurosport 2 – Shortdance im Eistanz – Ausschnitte
09.45 Uhr Eurosport 2 – Kür der Herren – LIVE
09.45 Uhr RAI Sport – Kür der Herren – LIVE
09.50 Uhr Match Arena – Kür der Herren – LIVE
12.40 Uhr Match TV – Kür der Herren - LIVE
15.00 Uhr Eurosport 2 - Shortdance im Eistanz – Ausschnitte
15.35 Uhr Match Arena – Freedance im Eistanz - LIVE
16.30 Uhr RAI Sport – Freedance im Eistanz – LIVE
16.30 Uhr Match TV – Freedance im Eistanz - LIVE
17.00 Uhr Eurosport 1 – Freedance im Eistanz – LIVE
19.15 Uhr Eurosport 1 – Kür der Herren – Ausschnitte
20.15 Uhr Eurosport 2 – Freedance im Eistanz – Ausschnitte
20.40 Uhr RAI Sport – Kür der Damen – Ausschnitte
22.35 Uhr Match Arena – Kür der Herren - Aufzeichnung

Sonntag, 02. April
00.30 Uhr Match TV – Freedance im Eistanz - Ausschnitte
01.30 Uhr Eurosport 2 – Freedance im Eistanz – Ausschnitte
03.00 Uhr RAI Sport – Zusammenfassung vom Tage
04.00 Uhr Eurosport 2 – Shortdance im Eistanz – Ausschnitte
06.30 Uhr Match Arena – Freedance im Eistanz - Aufzeichnung
08.00 Uhr Eurosport 2 – Freedance im Eistanz – Ausschnitte
09.00 Uhr Eurosport 2 – Kür der Herren – Ausschnitte
13.00 Uhr One – Schaulaufen – LIVE
13.00 Uhr Match Arena – Schaulaufen – LIVE
14:00 Uhr RIA Sport – Schaulaufen – LIVE
17.30 Uhr RIA Sport – Schaulaufen - Aufzeichnung
22.00 Uhr Eurosport 2 – Schaulaufen – Ausschnitte
22.30 Uhr Match Arena – Schaulaufen – Aufzeichnung
23.15 Uhr Match TV – Schaulaufen - Aufzeichnung

Montag, 03. April
01.30 Uhr Eurosport 2 – Schaulaufen – Ausschnitte
04.00 Uhr Eurosport 2 – Kür der Damen – Ausschnitte
12.00 Uhr Eurosport 1 – Zusammenfassung
16.00 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung
21.00 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung

Dienstag, 04. April
04.30 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung
06.30 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung
19.00 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung

Donnerstag, 6. April
19.00 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung
23.10 Uhr Eurosport 1 - Zusammenfassung

Blogstatistik

  • 619.376 Besucher seit dem 16.10.13

Archive