Advertisements

Home » Ankündigungen

Category Archives: Ankündigungen

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • Lake Placid Ice Dance International 24. Juli 2018 – 28. Juli 2018 Lake Placid, New York 12946, USA
  • Philadelphia Summer International 30. Juli 2018 – 5. August 2018 Philadelphia, Pennsylvania, USA
  • Challenger Series: Asian Open Figure Skating Trophy 1. August 2018 – 5. August 2018 Bangkok, Thailand
  • NRW Trophy 2018 9. August 2018 – 12. August 2018 Dortmund, Deutschland
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 22. August 2018 – 25. August 2018 Bratislava, Slowakei

Meine erste 6.0

Vor gut einem Jahr wurden hier das Buch „Meine erste 6.0“ von Christine Stüber-Errath verkauft. Sie bezog sich dabei auf ihre sportliche Laufbahn, in der sie nie die 6.0 erhielt. Das schaffte erst ihr 6.0 Geburtstag, den sie kurz nach dem Erscheinen des Buches feierte. Nun ist es bei mir soweit. Keine 24 Stunden mehr, dann erreiche auch ich meine erste und einzige 6.0. Wenn dieser Beitrag hier im Blog auftaucht, dann bin ich mit meiner Familie schon in meiner Lieblingsstadt, wo wir morgen bei unserem Lieblings-Spanier das Ereignis begehen werden.
Manche haben schon mit dem 30. Geburtstag ihre Probleme, andere mit dem 50. Über diese Jubiläen habe ich mir nie Gedanken gemacht. Die mache ich mir auch bei der 60 nicht, auch, wenn es hier und da schon zwickt. Allerdings ist mittlerweile weniger manchmal mehr. Deshalb hatte ich ja im Oktober meine Tätigkeit bei der MAZ, mit Ausnahme meiner wöchentlichen Kolumne, und im Dezember bei der FuWo beendet. Seitdem gilt meine ganze Aufmerksamkeit dem Blog. Das nimmt allerdings, gerade in der Saison, eine Menge Zeit in Anspruch. Deshalb kann ich an dieser Stelle meiner Frau nicht genug für ihr Verständnis danken, wenn sie mich während der großen Wettkämpfe nicht zu sehen bekommt, weil ich den ganzen Tag in der Computerecke verbringe, oder mir bei den Wettkämpfen in Übersee oder in Asien die Nächte um die Ohren schlage. In den letzten Tagen haben wir beide diskutiert, was wir in den nächsten Jahren noch vor haben und wie wir unsere Zeit einsetzen wollen.
Lange Rede gar kein Sinn. Das Blog wird, Gesundheit vorausgesetzt, auch in den nächsten beiden Olympiazyklen nah dran am Geschehen bleiben. Nach den Spielen 2026 werden wir dann neu entscheiden und vielleicht gibt es hier zur 7.0. einen ähnlichen Text zu lesen.

Vielen Dank an alle Besucherinnen und Besucher des Blogs, vor allem auch an die, die ich persönlich kennenlernen durfte. Ihr macht es möglich, dass ich den gelegentlich sehr widerspenstigen inneren Schweinehund überwinde, der versucht, mich von der Tastatur fern zu halten. Dankeschön auch an die Offiziellen und Aktiven aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich als Leser des Blogs geoutet haben.
An dieser Stelle noch einmal mein Aufruf: Das Blog wird im Oktober fünf Jahre alt. Zu diesem Anlass soll es eine Verlosung geben. Derzeit habe ich etwa 15 bis 20 Preise dafür. Vielleicht steuert der eine oder andere Leser, Aktive, Trainer oder Offizielle noch etwas zur Verlosung bei. Ich würde mich sehr freuen.

Ich weiß nicht, wie es Euch geht, von mir aus könnte die neue Saison los gehen. Es wird sicherlich wieder spektakuläre Auftritte und berührende Momente geben. Alles das was die Faszination des Eiskunstlaufs aus macht. Bevor dann im Juli die ersten Wettbewerbe beginnen, wünsche ich allen einen erholsamen Sommer. Übrigens gibt es im Forum einen Thread, wo die Programme der neuen Saison vorgestellt werden. Erst nur in Wort und Bild, später dann auch mit Videos.

Advertisements
Werbeanzeigen

Neue Datenschutzgrundverordnung

Seit dem heutigen Tag gilt die neue Datenschutzgrundverordnung. Deshalb gibt es für das Eiskunstlaufblog eine neue Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Leider muss mit diesem Tage auch das Gästebuch geschlossen werden, da der Anbieter keine Anpassungen vornimmt, um das Gästebuch der neuen Verordnung anzupassen. Im Laufe des Tages geht aber ein neues Gästebuch an den Start, dass dann verordnungskonform ist.

Challenger Series 2018 – Die Termine

Die ISU hat die Termine und Austragungsorte der Challenger Series 2018 bekanntgegeben. Neu im Terminkalender ist die Asian Open Figure Skating Trophy. Den Wettbewerb gibt es bereits seit 2007 und war bisher ein eher lokales Ereignis. Mit der Aufnahme in die Challenger Series erlebt der Wettbewerb eine Aufwertung. Neu ist auch das Inge Solar Memorial – Alpen Trophy, welches den traditionsreichen Cup of Tyrol ersetzt. Das Memorial wird aber ebenfalls in Innsbruck ausgetragen.

Zu den Terminen

Rooster Cup 2018: Vorschau

Heute Mittag beginnt in Courbevoie (FRA) der 10. Rooster Cup, der sich an die ganz jungen Läuferinnen und Läufer wendet. Gemeldet haben unter anderem Olivia BACSA, Sophia FRASER, Anthea GRADINARU, Maya ZANONI, Chloé BREGNARD, Badrinur MOKAEVA, Naoki ROSSI, Kimmy REPOND (alle SUI) und Dorotea PARTONJIC (AUT).

Einen Livestream gibt es nicht. Hier soll es aber Live-Resultate geben. Die Wettkämpfe beginnen heute um 13.10 Uhr.

ISU World Synchronized Skating Championships 2018: Vorschau

Mit 25 Formationen haben die ISU World Synchronized Skating Championships 2018 eine starke Besetzung erfahren. Mit dabei sind auch das Team Berlin aus Deutschland und das Team Sweet Mozart aus Österreich. Favoriten sind freilich andere. Das Team Paradise aus Russland gewann zuletzt zweimal in Folge, könnte also einen Hattrick schaffen. Das dominierende Land im Synchron-Eislauf war bisher Finnland. Seit dem Jahr 2000 sammelten die Starter aus diesem Land 22 Medaillen, davon achtmal Gold. So gehören auch die beiden finnischen Teams zum Favoritenkreis. Das Team Marigold Ice Unity war 2017 Zweiter, das Team Unique ist der Weltmeister von 2013. Schließlich wollen auch die Dritten des Vorjahres, das Team Nexxice (CAN), nach Gold greifen. Das Kurzprogramm beginnt heute um 18.15 Uhr, die Kür am Sonnabend um 14.15 Uhr. Der Livestream startet heute um 17.30 Uhr mit der Eröffnungszeremonie.

Egna Spring Trophy 2018: Vorschau

Mit der Egna Spring Trophy beginnt heute der zweite der drei Wettkämpfe dieses Wochenendes. Auch hier sind einige Läuferinnen und Läufer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz am Start. Bei den Damen  sind die beiden Österreicherinnen Alisa Stomakhina und Victoria Hubler, die Liechtensteinerin Romana Kaiser und die beiden deutschen Läuferinnen Katharina Gierck und Nathalie Weinzierl ausgelost worden. Wenn jemand ausgelost wurde heißt das nicht, das er auch startet. Das beweist ein Blick in die Startliste, denn hier steht der Name von Catalin Dimitrescu (GER). Sein Name steht aber auch in der Startlist der zeitgleich stattfindenden Triglav-Trophy. Wir sind gespannt wo er tatsächlich auftaucht. Außerdem sollen unter anderem Fabian Piontek (GER), Daniel Grassl (ITA) und Luc Maierhofer (AUT) starten.
Ein Livestream wurde angekündigt, wie Jesenice gestern zeigte, heißt das aber nicht, dass es auch einen gibt. Wettkampfbeginn ist heute um 10 Uhr.

Triglav Trophy & Narcisa Cup 2018: Vorschau

Mit der Triglav Trophy & Narcisa Cup in Jesenice beginnt heute der erste von drei Wettbewerben an diesem Wochenende. An ihm nehmen auch Läuferinnen und Läufer aus Deutschland und Österreich teil. Große Namen darf man am Ende einer Olympiasaison aber nicht mehr erwarten. Bei den Damen hat die Schweizerin Yoonmi Lehmann gemeldet, bei  den Herren der Österreicher Manuel Drechsler und der Deutsche Catalin Dimitrescu. Die Wettkämpfe beginnen heute um 10 Uhr. Ein Livestream ist angekündigt worden.

Neues im Blog

Die ersten Tassen Kaffee sind eingetroffen, vielen Dank dafür in die Schweiz. Dass hat mich dann gleich zu etwas Neuem inspiriert. In der rechten Spalte gibt es ja schon seit langem eine Übersicht der nächsten TV-Termine. Diese wurden nun um die Livestreams ergänzt. Sobald mir Streams bekannt sind, werden diese dort mit eingetragen, was Euch die Planung erleichtert. Die Sommerpause steht ja nur auf dem Papier. Noch bis zum August stehen diverse Schaulaufveranstaltungen auf dem Plan, von denen es den einen oder anderen Stream geben wird. Ende Juli beginnen dann in Nordamerika bereits die ersten Non-ISU-Wettbewerbe, an denen in der Regel bereits zahlreiche Spitzenläufer aus den USA und Kanada teilnehmen. Es lohnt sich also auch in den Sommermonaten rein zu schauen.

Balkan Games 2018: Vorschau

Ein Blick in die linke Spalte dieser Seite zeigt, die Saison ist fast zu Ende. Einer der letzten  Wettkämpfe in dieser Saison findet am Donnerstag und Freitag in Celje statt. Dort werden die Balkan-Games ausgetragen, die sich, wie der Name schon sagt, an die Balkan-Staaten richtet. Von dort gibt es eine Livekamera.

Startlisten und Ergebnisse

Livekamera

Weltmeisterschaft 2018: Der Eistanz

In Abwesenheit der Titelverteidiger und Olympiasieger Tessa Virtue / Scott Moir (USA) und der Olympiadritten Mai Shibutani / Alex Shibutani sind Gabriella Papadakis (22) / Guillaume Cizeron (23) aus Frankreich die großen Favoriten. Mit Ausnahme der olympischen Spiele blieben sie in dieser Saison ungeschlagen. Sie gewannen nicht nur den Cup of China und ihren Heim-GP in Grenoble, sondern glänzten in dieser Saison auch mit mehreren Weltrekorden. Sie erreichten als erste Eistänzer mehr als 200 Punkte und das gleich dreimal. Sie gewannen dann auch das GP-Finale von Nagoya und holten ihren vierten nationalen Titel. Ihre aktuellen Weltrekord stellten sie erst vor wenigen Wochen bei der EM auf, wo sie zum vierten Mal Europameister wurden. Bei Olympia wurden sie knapp geschlagen Zweite. Ausschlaggebend war ein Malheur von Papadakis, deren Kostüm begann sich aufzulösen. Das dürfte der Französin einiges an Konzentration gekostet haben, denn es bestand ja die Gefahr, dass sie sich in ihrer vollen Schönheit zeigte. Es ist ihre fünfte WM-Teilnahme, zweimal konnten sie bereits gewinnen. Ihre Trainer sind  Romain Haguenauer, Marie-France Dubreuil und P. Lauzon. Sie laufen im Shortdance zu Shape Of You by Ed Sheeran, Thinking Out Loud by Ed Sheeran, remastered by Karl Hugo und im Free Dance zur Piano Sonata N. 14 in C sharp minor, Op. 27, No 2. „Moonlight Sonata“ und Adagio Sostenuto, by Ludwig van Beethoven performed by Steve Anderson. Ihre Choreografien erdachten Marie-France Dubreuil und Christopher Dean.

(mehr …)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 450 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Übertragungen und Livestreams (LS)

Sonntag, 08.07.

06.00 Uhr LS HEROES & FUTURE 2018 IN NAGANO mit Elvis Stojko, Philippe Candeloro, Takeshi Honda, Marina Anissina/Gwendal Peizerat, Javier Fernandez, Nathan Chen, Evgenia Medvedeva, Evgeni Plushenko, Maia Shibutani/Alex Shibutani, Yuzuru Hanyu, Shoma Uno, Keiji Tanaka, Kazuki Tomono, Sota Yamamoto, Mitsuki Sumoto, Sena Miyake, Satoko Miyahara, Wakaba Higuchi, Rika Kihira, Yuna Shiraiwa, Kana Muramoto/Chris Reed

Blogstatistik

  • 1.419.304 Besucher seit dem 16.10.13

Archive