Advertisements

Home » Ankündigungen (Page 2)

Category Archives: Ankündigungen

Top-News

+++ ISU CS Autumn Classic International 2018: Die heutigen Wettkämpfe beginnen um 18.05 Uhr mit dem Rhythm Dance, Kurzprogramm der Herren, Kür der Paare, Kür der Damen +++ Blauer Name = Link zum Video

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 476 anderen Abonnenten an

Kommende Veranstaltungen

  • ISU CS 26th Ondrej Nepela Trophy 2018 19. September 2018 – 22. September 2018 Zimný štadión Ondreja Nepelu, Odbojárov 9, 831 04 Nové Mesto, Slowakei
  • ISU CS Autumn Classic International 2018 20. September 2018 – 22. September 2018 Sixteen Mile Sports Complex, 3070 Neyagawa Blvd, Oakville, ON L6M 4L6, Kanada
  • ISU CS Nebelhorn Trophy 2018 26. September 2018 – 29. September 2018 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland
  • ISU JGP Ljubljana Cup 2018 3. Oktober 2018 – 6. Oktober 2018 Hala Tivoli, 1000, Celovška cesta 25, 1000 Ljubljana, Slowenien
  • ISU CS Finlandia Trophy Espoo 2018 4. Oktober 2018 – 7. Oktober 2018 Espoo Metro Areena, Urheilupuistontie 3, 02120 Espoo, Finnland

ISU CS 2018 US International FS Classic: Die Damen

Mit 15 Teilnehmerinnen ist auch der Damen-Wettbewerb der ISU CS 2018 US International FS Classic nicht gerade üppig besetzt, zu sehen sind aber einige interessante Läuferinnen.

Satoko Miyahara
Satoko Miyahara
Foto: K.H. Krebs

Satoko MIYAHARA (20) aus Japan hat bereits einige internationale Medaillen gesammelt. Bei den olympischen Spielen 2018 verpasste sie als Vierte nur knapp eine Medaille. Einen zweiten und einen dritten Platz belegte sie bei ihren bisher drei -WM-Starts. Viermal nahm sie an den Four Continents teil und holte einmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze. Zehnmal nahm sie bisher an der GP Serie teil. Ihre Bilanz mit zwei Siegen, einem zweiten und vier dritten Rängen kann sich sehen lassen. Bei ihren drei Finalteilnahmen war sie zweimal Zweite. Sie konnte die US International FS Classic bereits zweimal gewinnen. Angaben zu ihrer Musikauswahl gibt es noch nicht.

(mehr …)

Advertisements
Werbeanzeigen

ISU CS 2018 US International FS Classic: Die Herren

Bei den ISU CS 2018 US International FS Classic gehen elf Herren an den Start. Dabei fehlen die ganz großen Namen. 

Vincent Zhou beim Grand-Prix-Finale 2015 Foto: Karl-Heinz Krebs
Vincent Zhou beim Grand-Prix-Finale 2015
Foto: Karl-Heinz Krebs

Vincent ZHOU (17) aus den USA überraschte bei den olympischen Spielen 2018 mit einem sechsten Platz, konnte diese Leistung dann aber bei der WM mit einem 14. Rang nicht bestätigen. Zuvor war er zweimal im GP am Start und belegte die Plätze vier und neun. Er ist der Junioren-Weltmeister von 2017. Seine Trainer in Colorado Springs und Riverside sind Tammy Gambill, Tom Zakrajsek, Christine Krall. Die Choreografien stammen von Jeffrey Buttle. Er läuft im Kurzprogramm zu „Exogenesis Symphony Part III“ by Muse und in der Kür zu „Crouching Tiger, Hidden Dragon“ (soundtrack) by Tan Dunund „Rising Sun“ by Kiyoshi Yoshida.

(mehr …)

ISU CS 2018 US International FS Classic: Die Paare

Nur fünf Paare starten bei den ISU CS 2018 US International FS Classic.

Ekaterina ALEXANDROVSKAYA / Harley WINDSOR GPF 2016 SP - Foto: K.H. Krebs
Ekaterina ALEXANDROVSKAYA / Harley WINDSOR GPF 2016 SP – Foto: K.H. Krebs

Das bekannteste dürften die Australier Ekaterina ALEXANDROVSKAYA (18) / Harley WINDSOR (21) sein. Beide waren zuletzt Wanderer durch die Welten und traten sowohl bei den Senioren, als auch bei den Junioren an. Bei den letzteren liefen sie in der vergangenen zweimal im Junior-GP und wurden Vierte und Erste. Im Anschluss gewannen sie das Finale von Nagoya. Ein Jahr zuvor wurden sie Junioren-Weltmeister. Bei den Senioren lief es nicht ganz so gut. Bei der WM belegten sie zweimal den 16. Platz, bei Olympia den 18. Rang. Wenigstens gelang bei den Four Continents ein sechster Platz. In der Challenger Series waren sie bisher zweimal dabei. Sie gewannen in Tallinn und wurden in Oberstdorf Dritte. Ihre Trainer sind Richard Gauthier, Bruno Marcotte. Sie trainieren in Sydney und Montreal. Ihre Choreografien kommen von Julie Marcotte (SP) und Massimo Scali (FS). Sie laufen im Kurzprogramm zu „Never Tear Us Apart“ by Joe Cocker und in der Kür zu „Scent of a Woman Tango“ by Itzhak Perlman, John Williams.

(mehr …)

ISU CS Lombardia Trophy 2018: Der Eistanz

Mit zwölf Paaren ist der Eistanz-Wettbewerb der ISU CS Lombardia Trophy 2018 recht ordentlich besetzt, auch wenn hier die ganz großen Namen fehlen.

Charlene GUIGNARD – Marco FABBRI Foto: Oliver Wagner

Die Gastgeber schicken gleich vier Paare in das Rennen, wobei sicher Charlene GUIGNARD (29) / Marco FABBRI (30) das aussichtsreichste sind. Sie waren im vergangenen Winter Zehnte der olympischen Spiele, Neunte der WM und Fünfte der EM und erreichten damit ihre besten Platzierungen in den jeweiligen Wettbewerben. Zehnmal starteten sie bislang in der GP-Serie und belegten viermal den vierten Rang. Ihre Trainerin in Mailand ist Barbara Fusar Poli. Weitere Angaben liegen zur Stunde nicht vor.

(mehr …)

ISU CS Lombardia Trophy 2018: Die Herren

Shoma Uno
Shoma Uno
Foto: K.H. Krebs

Nur 15 Teilnehmer sieht das Herrenfeld der ISU CS Lombardia Trophy 2018. Mit Shoma UNO (20) aus Japan startet so etwas wie der ewige Zweite. Er belegte diesen Platz bei den olympischen Spielen 2018, den beiden zurückliegenden Weltmeisterschaften, den Four Continents 2018 und dem GP-Finale 2017. Bei seinen sechs GP-Starts war er jeweils dreimal Erster und Zweiter. Er ist der Junioren-Weltmeister 2015.  Er trainiert in Nagoya mit Machiko Yamada und Mihoko Higuchi. Die Choreografien kommen von Mihoko Higuchi. Er läuft im Kurzprogramm zu „Stairway to Heaven“ by Jimmy Page, Robert Plant performed by Rodrigo y Gabriela und in der Kür zu „Moonlight Sonata“ by Ludwig van Beethoven performed by Vladimir Ashkenazy.

(mehr …)

ISU CS Lombardia Trophy 2018: Die Paare

Mit acht Paaren sind bei der ISU CS Lombardia Trophy 2018 deutlich mehr Teilnehmer dabei, als beim ersten Wettkampf, der Asian Trophy. Dort starteten nur zwei Paare, so dass der Wettbewerb nicht mehr zur Challenger Series zählte.

Nicole Della Monica / Matteo Guarise
Foto: Olaf Wagner

Beim Blick auf die Besetzung stechen sofort die Italiener Nicole DELLA MONICA (29) / Matteo GUARISE (29) ins Auge. Nicht wenige hatten geglaubt, sie hätten nach der vergangenen Saison ihre Laufbahn beendet. Immerhin waren sie Zehnte der olympischen Spiele, Fünfte der WM und Sechste der EM – ihre mit Abstand beste Saison. Gleichzeitig waren das auch ihre besten Ergebnisse bei zwei Spielen, sieben Welt- und sechs Europameisterschaften. Zehnmal waren sie auch in der GP-Serie am Start und holten in der vergangenen Saison mit Platz drei in Frankreich ihr bestes Ergebnis. Weitere Angaben zu den beiden gibt es bisher nicht. Offenbar wurden alle von der Fortsetzung ihrer Laufbahn überrascht.

(mehr …)

ISU CS Lombardia Trophy 2018: Die Damen

Nach dem ersten Wettbewerb der Challenger Series Anfang August gab es eine längere Pause. An diesem Wochenende finden dafür gleich zwei Wettbewerbe statt, womit man sich gegenseitig die Läufer abspenstig macht. Trotzdem sind in beiden Wettbewerben einige namhafte Läuferinnen und Läufer dabei. Aus dem Feld der 24 Damen ragen vor allem die Läuferinnen aus Japan und Russland heraus.

Kaori SAKAMOTO GPF 2016 SP - Foto: K.H. Krebs
Kaori SAKAMOTO GPF 2016 SP – Foto: K.H. Krebs

Kaori SAKAMOTO (18) ist die Siegerin der Four Continents in diesem Jahr und die Sechste der olympischen Spiele 2018. Bislang absolvierte sie zwei GP-Wettbewerbe und war in der vergangenen Saison Zweite des Skate America. Es ist ihr zweiter Start in der Challenger Series. In der vergangenen Saison war sie Vierte der US Internat. FS Classic. Sie trainiert mit Sonoko Nakano und Mitsuko Graham in Hyogo. Ihre Choreografien kommen von David Wilson und Benoit Richaud. Sie läuft im Kurzprogramm zu „From My First Moment“ by Charlotte Church und in der Kür zu „The Piano“ (soundtrack) by Michael Nyman. (mehr …)

ISU JGP Canada 2018: Die Paare

Für die Paare steht mit dem ISU JGP Canada 2018 der dritte von vier Wettbewerben auf dem Programm, so dass hier definitiv die ersten Finalplätze vergeben werden. Anastasia MISHINA (17) / Aleksandr GALLIAMOV (19) aus Russland gewannen in Bratislava und wären mit einem vierten Platz sicher im Finale. Anfang des Jahres belegten sie bei der Junioren-WM den dritten Platz und sie gewannen 2017 den Golden Spin of Zagreb. Beide laufen erst seit dem Frühjahr 2017 zusammen, als sich Vladislav MIRZOEV von Mishina getrennt hatte. Das Paar war 2016 Vizeweltmeister der Junioren  Außerdem gewannen sie zwei Junior-GP und das Finale 2016. MISHINA / GALLIAMOV trainieren bei Ludmila, Nikolai und Vasilii Velikova in Moskau und Schweden. Ihre Choreografien kommen von Natalia Pecherskaia und Sergei Komolov. Sie laufen im Kurzprogramm zu „Party Like a Russian“ von Robbie Williams und in der Kür zu „The Master and Margarita“ (soundtrack) von Igor Korniliuk.

(mehr …)

ISU JGP Armenian Cup 2018: Starterfelder benannt

Nun wurden auch die Starterfelder des letzten Junior-GP in dieser Saison benannt. Der ISU JGP Armenian Cup 2018 findet vom 10. bis zum 13. Oktober in Yerewan statt.

Bei den Juniorinnen, es haben 30 Läuferinnen gemeldet, wird die Österreicherin Stefanie PESENDORFER ihren einzigen GP-Start in dieser Saison absolvieren. Dagegen wird Ann-Christin MAROLD (GER) ihren zweiten Start absolvieren. Mit Nana ARAKI schickt Japan eine interessante Läuferin an den Start. Aus der Ukraine kommt Anastasiia ARKHIPOVA, die Vierte von Kaunas. Die Favoritin kommt freilich aus Russland. Alena KANYSHEVA war Zweite des GP von Linz. Ihre Teamgefährtin Viktoria VASILIEVA ist noch ein weitgehend unbeschriebenes Blatt, hat aber zwei Startplätze erhalten.

(mehr …)

ISU JGP Canada 2018: Die Junioren

Das Feld der Junioren beim ISU JGP Canada 2018 ist mit 21 Läufern zahlenmäßig recht schmal besetzt. Stephen GOGOLEV (13) aus Kanada gab in Bratislava sein internationales Debüt. Mit einem weiteren Sieg wäre er definitiv im Finale dabei. Er ist der Zehnte der kanadischen Meisterschaften der Herren. Seine Trainer in Toronto sind Brian Orser und Lee Barkell. Die Choreografien schufen Mary Angela Larmer und David Wilson. Seine Musik im Kurzpogramm „Run Boy Run“ von Yoann Lemoine performed von Woodkid passt zu seinem Anspruch. In der Kür gibt es einen Soundtrack aus „Sherlock Holmes“ von Hans Zimmer.

(mehr …)

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Übertragungen und Livestreams (LS)

Freitag, 21. September

18.05 Uhr LS ISU CS Autumn Classic International 2018 – Rhythm Dance

19.19 Uhr LS ISU CS Autumn Classic International 2018 – Kurzprogramm der Herren

22.15 Uhr LS ISU CS Autumn Classic International 2018 – Kür der Paare

23.20 Uhr LS ISU CS Autumn Classic International 2018 – Kür der Damen

Samstag, 22. September

13.15 Uhr LS ISU CS 26th Ondrej Nepela Trophy 2018 – Kür der Damen

16.15 Uhr LS ISU CS 26th Ondrej Nepela Trophy 2018 – Freedance

17.10 Uhr LS ISU CS Autumn Classic International 2018 – Free Dance

18.15 Uhr LS ISU CS 26th Ondrej Nepela Trophy 2018 – Kür der Herren

18.36 Uhr LS ISU CS Autumn Classic International 2018 – Kür der Herren

Donnerstag, 27. September

11.30 Uhr LS Junior-GP Ostrava – Rhythm Dance
14.30 Uhr LS Junior-GP Ostrava – Kurzprogramm der Juniorinnen
19.50 Uhr LS Junior-GP Ostrava – Kurzprogramm der Paare

Freitag, 28. September

11.00 Uhr LS Junior-GP Ostrava – Kurzprogramm der Junioren
14.40 Uhr LS Junior-GP Ostrava – Free Dance
18.00 Uhr LS Junior-GP Ostrava – Kür der Paare

Samstag, 29. September

11.00 Uhr LS Junior-GP Ostrava – Kür der Juniorinnen
17.00 Uhr LS Junior-GP Ostrava – Kür der Junioren

Donnerstag, 04. Oktober

14.00 Uhr LS ISU JGP Ljubljana Cup 2018 – Kurzprogramm der Juniorinnen
19.30 Uhr LS ISU JGP Ljubljana Cup 2018 – Kurzprogramm der Junioren

Freitag, 05. Oktober

15.00 Uhr LS ISU JGP Ljubljana Cup 2018 – Rhythm Dance
17.55 Uhr LS ISU JGP Ljubljana Cup 2018 – Kür der Junioren

Samstag, 06. Oktober

12.10 Uhr LS ISU JGP Ljubljana Cup 2018 – Kür der Juniorinnen
18.30 Uhr LS ISU JGP Ljubljana Cup 2018 – Freedance

Donnerstag, 11. Oktober

12.30 Uhr LS ISU JGP Armenian Cup 2018 – Kurzprogramm der Juniorinnen
17.00 Uhr LS ISU JGP Armenian Cup 2018 – Kurzprogramm der Junioren

Freitag, 12. Oktober

13.00 Uhr LS ISU JGP Armenian Cup 2018 – Rhythm Dance
15.55 Uhr LS ISU JGP Armenian Cup 2018 – Kür der Juniorinnen

Samstag, 13. Oktober

10.00 Uhr LS ISU JGP Armenian Cup 2018 – Free Dance
13.10 Uhr LS ISU JGP Armenian Cup 2018 – Kür der Junioren

Blogstatistik

  • 1.526.664 Besucher seit dem 16.10.13

Archive