Home » Ankündigungen (Page 2)

Category Archives: Ankündigungen

Kommende Veranstaltungen

  • ISU European Figure Skating Championships 15. Januar 2018 – 21. Januar 2018 Megasport, Khodynskiy Bul'var, 3, Moskva, Московская область, Russland, 125284
  • ISU Four Continents Figure Skating Championships 22. Januar 2018 – 27. Januar 2018 Taipei Arena, No. 2, Section 4, Nanjing East Road, Songshan District, Taipei City, Taiwan 105
  • Europa Cup Skate Helena 23. Januar 2018 Ledena Dvorana Pionir, Čarlija Čaplina 39, Beograd 11000, Serbien
  • Bavarian Open 26. Januar 2018 – 28. Januar 2018 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland
  • Reykjavik International Games 26. Januar 2018 – 28. Januar 2018 Laugardalur Ice Arena, Múlavegi 1, Reykjavík

Hinweise zur japanischen und russischen Meisterschaft 2018

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 4,29 out of 5)
Loading...

 

Am Donnerstag um 08.00 Uhr MEZ beginnen die japanischen Meisterschaften 2018. Bei den Damen und Herren war der Andrang so groß, dass die Starterfelder auf 30 begrenzt werden mussten. Im Paarlauf (4) und im Eistanz (5) ist das Feld der Teilnehmer deutlich übersichtlicher. Die Wettbewerbe werden zum größten Teil von Fuji-TV übertragen und da schrillen bei den Eiskunstlauffans die Alarmglocken. In der Vergangenheit ließ der Sender seine Videos, und etliche fremde, bei Youtube rigoros sperren. Es gibt mehrere Livestreams des Senders, von denen aber seit Tagen kein einziger funktioniert.

Während es also schwierig wird außerhalb Japans etwas von den Meisterschaften zu sehen, sieht das bei den russischen Meisterschaften deutlich besser aus. Dort beginnen die Wettbewerbe am Donnerstag um 12 Uhr und werden auf Match-TV und Match Arena komplett live übertragen und sind damit auch in Deutschland zu sehen. Hier starten 18 Damen, 18 Herren, 12 Paare und 13 Eistanz-Paare.

Wie immer wird es funktionierende Links, News und Ergebnisse am Donnerstag rechtzeitig vor Beginn der jeweiligen Wettkämpfe geben.

Advertisements

Schweizer Meisterschaft 2018: Vorschau

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

 

Nur noch wenige Stunden, dann beginnen auch in der Schweiz die nationalen Titelkämpfe. Die Meisterschaft der Eidgenossen findet diesmal in Neuchâtel statt und wird komplett LIVe im Internet gezeigt. Mit Victoria MANNI / Carlo RÖTHLISBERGER geht nur ein Eistanzpaar an den Start und hat damit den Titel genauso sicher, wie das einzige Sportpaar Ioulia CHTCHETININA / Mikhail AKULOV.
Mehr Spannung verspricht da der Wettbewerb der Damen. Hier hat Alexia Paganini der Schweiz einen Olympiaplatz erlaufen, den sie gerne selbst einnehmen möchte. Dazu muss sie sich aber der Konkurrenz wie Yasmine Kimiko Yamada, Shaline Ruegger oder Yoonmi Lehmann erwehren. Es sind 16 Damen am Start.
Der Sieger bei den Herren wird aus acht Teilnehmern ermittelt. Die Favoriten laufen dabei in der zweiten Gruppe: Lukas Britschgi, Nurullah Sahaka, Stephane Walker und Nicola Todeschini.

Österreichische Meisterschaften 2018: Vorschau

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 3,50 out of 5)
Loading...

 

Seit heute Mittag laufen in der Albert-Schultz-Eishalle von Wien die Meisterschaften Österreichs. Anders als zum Beispiel in Deutschland werden hier nicht nur die Senioren-Meisterschaften, sondern auch die der Junioren und des Nachwuchs in einem Rutsch ausgetragen. Dafür gibt es aber keinen Livestream. Bei den Seniorinnen, hier gehen elf Läuferinnen an den Start, dürfte es einen Zweikampf zwischen Kerstin Frank und Nathalie Klotz geben. Neben diesen beiden hat auch Lara Roth die ISU-Norm für die EM erreicht, so dass die Platzierung bei der Meisterschaft die Vergabe des Startplatzes für die rot-weiß-roten Farben entscheiden dürfte.

(mehr …)

DM 2018: Vorschau

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,20 out of 5)
Loading...

 

Am Freitag um 14 Uhr beginnen die Wettkämpfe der 119. Deutschen  Meisterschaften im Eiskunstlauf in der Frankfurter Eissporthalle. Neben den Titeln geht es auch um die Qualifikation für die olympischen Spielen. Die sollten die Grand-Prix-Sieger Aliona Savchenko / Bruno Massot sicher haben. Sie sind natürlich die großen Favoriten im Paarlauf. Um den zweiten Startplatz kämpfen Annika Hocke / Ruben Blommaert, die gerade einmal ein halbes Jahr zusammenlaufen und Minerva Fabienne Hase / Nolan Seegert. Nach den ersten Wettbewerb sah es so aus, als ob an Hocke / Blommaert kein Weg vorbeiführt doch zuletzt haben Hase / Seegert viel Boden gutgemacht. Die Platzierung in Frankfurt dürfte nun den Ausschlag geben.

(mehr …)

ISU Senior Grand Prix of Figure Skating Final 2017: Vorschau

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 votes, average: 4,78 out of 5)
Loading...

 

Auch bei den Senioren halten wir uns zunächst an die chronologische Abfolge der Wettbewerbe und innerhalb der Wettbewerbe an die Reihenfolge der Qualifikation. Den Auftakt machen hier die Paare.

(mehr …)

ISU Junior Grand Prix of Figure Skating Final: Vorschau

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 votes, average: 4,75 out of 5)
Loading...

 

Der Höhepunkt der ersten Saisonhälfte steht unmittelbar bevor, die Grand-Prix-Finals  der Junioren und Senioren. Wir beginnen heute mit den Junioren. Den Auftakt machen hier die Paare, die wir hier, wie in allen folgenden Wettbewerben auch, in der Reihenfolge vorstellen wollen, in der sie sich qualifiziert haben.

(mehr …)

Santa Claus Cup 2017: Vorschau

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,25 out of 5)
Loading...

 

Bereits heute starten die Wettbewerbe des Santa Claus Cup 2017. Aus Zeitgründen wird es erst in der nächsten Woche eine Zusammenfassung geben. Eine Übersicht über den Wettbewerb gibt es hier. Einen Livestream soll es hier geben.

Am Start sind einige Läuferinnen und Läufer aus Österreich und Deutschland.

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017: Die Layouts der Kurzprogramm dieser Nacht

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,33 out of 5)
Loading...

 

Hier die geplanten Layouts der Kurzprogramme der Paare und der Herren:

Meagan Duhamel / Eric Radford: 3Tw, 3Lz, 3LzTh, FiDs, 3Li, PCoSp, StSq
Kirsten Moore-Towers / Michael Marinaro: 3Tw, 3LoTh, 3T, StSq, 3Li, FiDs, PCoSp

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America: Vorschau

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 4,67 out of 5)
Loading...

 

Endspurt in der Grand-Prix-Serie. In Lake Placid werden beim ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America die letzten Finalteilnehmer ermittelt. Mit Lake Placid haben sich die Verantwortlichen dabei einen würdigen Austragungsort ausgesucht. Lake Placid ist ein kleiner Ort, genaugenommen mit 2.500 Einwohnern eher ein DOrf, war aber bereits zweimal Gastgeber von olympischen Winterspielen. In den Jahren 1932 und 1980 trafen sich hier die besten Wintersportler der Welt. Den Ortsnamen könnte man frei mit „Stiller See“ übersetzen, doch still ist es dort trotz der nur wenigen Einwohner eher nicht. Im Winter vervielfacht sich die Einwohnerzahl, denn die idealen Wintersportvoraussetzungen ziehen zehntausende von Touristen an. Selbst im Sommer geht die Besucherzahl kaum zurück, denn viele der zu den Spielen gebauten Wintersporteinrichtungen sind ganzjährig nutzbar. Zu Kultur und Sehenswürdigkeiten gibt es nichts zu sagen, weil einfach nichts da ist. Auch den Blick in die Kochtöpfe heben wir uns auf, für ein Gastspiel in einem größeren Ort der USA. Nur so viel sei gesagt, die dortige Küche bietet mehr als nur McDonald und Burger King.
Das Klima in Lake Placid ist, für einen Wintersportort ein wenig überraschend, gemäßigt warm. Im Sommer klettert das Thermometer schon mal in Richtung 30 Grad und in den Wintermonaten liegt die Höchsttemperatur nur knapp unter 0 Grad. In den Wintermonaten wird es nachts knackig kalt. Die mittlere Tieftsttemperatur liegt im Januar und Februar bei -15 Grad. Dazu gibt es in Lake Placid viele Niederschläge. Bei den richtigen Temperaturen bedeutet das wahre Schneemassen. Am GP-Wochenende ist es in Lake Placid recht ungemütlich. Die Temperaturen liegen nur knapp über 0 Grad. Nur am Sonntag wird es mit 5 Grad etwas milder. Die Nachttemperaturen liegen bei -2 bis -5 Grad. Dazu gibt es viele Niederschläge, die bei Minus-Werten als Schnee fallen.

(mehr …)

ISU Shanghai Trophy 2017: Vorschau

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,75 out of 5)
Loading...

 

Der fünfte Wettbewerb in dieser Woche findet im fernen Shanghai statt. Dabei ist die ISU Shanghai Trophy ein sehr spezieller Wettbewerb. Hier finden am Wochenende in einer Halle bunt durcheinander Wettbewerbe im Shorttrack, im Synchroneislauf und im Eiskunstlauf. Dabei wird im Eiskunstlauf ausschließlich die Kür gezeigt. Dafür haben sich einige namhafte Läuferinnen und Läufer angemeldet. Bei den Damen starten unter anderem Elizabet Tursynbaeva (KAZ) und die beiden Russinnen Elena Radionova und Maria Sotskova. Bei den Herren sind Moris Kvitelashvili (GEO), Denis Ten (KAZ) und Alexander Samarin (RUS) dabei. Im Paarlauf haben Cheng Peng / Yan Jin, Wenjing Sui / Cong Han (beide CHN), Valentina Marchei / Ondrej Hotarek (ITA) und Kristina Astakhova / Alexander Rogonov (RUS) gemeldet. Charlene Guignard / Marco Fabbri (ITA), Ekaterina Bobrova / Dmitri Soloviev und Alla Loboda / Pavel Drozd (beide RUS) gehören zum Starterfeld im Eistanz.

Einen Livestream gibt es nicht, allerdings wird das chinesische Fernsehen teilweise Live, teilweise in Ausschnitten berichten.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 342 anderen Abonnenten an

Four Continents 2018

Livestreams, Videos, TV-Termine und Ergebnisse am Mittwoch ab 02.25 Uhr24. Januar 2018
3 days to go.

Die Anfängerin

Hier eine Übersicht über die Kinos, in der der Film derzeit läuft.

Die Anfängerin - Kinotour

  • Die Anfängerin 22. Januar 2018 um 18:00 – 21:00 Movie Magic Kino Eberswalde, Heegermühler Str. 25, 16225 Eberswalde, Deutschland Anwesend: Christine Stüber-Errath
  • Die Anfängerin 23. Januar 2018 um 17:00 – 20:00 Concerthaus Kino Brandenburg, Steinstraße 19, 14776 Brandenburg an der Havel, Deutschland Anwesend: Christine Stüber-Errath
  • Die Anfängerin 24. Januar 2018 um 17:00 – 20:00 Neue Kammerspiele, Karl-Marx-Straße 18, 14532 Kleinmachnow, Deutschland Anwesend: Christine Stüber-Errath
  • 27. Januar 2018 um 15:30 – 18:30 thelight Cinema Halle, Neustädter Passage 17, 06122 Halle (Saale), Deutschland Anwesend: Annekathrin Bürger und Christine Stüber-Errath
  • Die Anfängerin 28. Januar 2018 um 15:00 – 18:00 Capitol Kino Bernburg, Auguststraße 14, 06406 Bernburg (Saale), Deutschland Anwesend sind Annekathrin Bürger und Christine Errath

Die nächsten TV-Übertragungen

Europameisterschaft 2018

Montag 22. Januar
06.00 Uhr RAI Sport – Kür der Damen – Ausschnitte
12.00 Uhr RAI Sport – Schaulaufen – Ausschnitte

 

Montag, 22. Januar
18.15 Uhr NDR – Auf Deutschlands größter Freiluft-Eisbahn

Dienstag, 23. Januar
01.00 Uhr – MDR – Filmmagazin – Die Anfängerin

Mittwoch, 24. Januar
11.30 Uhr NDR – Auf Deutschlands größter Freiluft-Eisbahn

Blogstatistik

  • 1.082.804 Besucher seit dem 16.10.13

Archive