Challenge Cup Den Haag 2020


  • Die Frage ist doch: Kann er Nathan schlagen?


    Diese Frage stelle ich mir nicht. Ich freue mich, dass Shoma in einem selten gesehenen flow ist. Das bringt ihm auch die Lockerheit, wenn ein Sprung danebengeht, dass nicht auch der nächste blockiert. Keine Erwartungshaltung an sich selbst, einfach Freude am Laufen, Springen und das Können zeigen. Der Erfolg wird kommen.

  • Was haltet Ihr von dieser Geste, die Shoma Uno jetzt am Beginn seines FS macht? Das seine eigene Handinnenseite Anschauen. Ich finde es fast etwas zu kitschig, aber nur fast.
    Es soll wohl das auf sich selbst Zurueckgeworfensein veranschaulichen, die Einsamkeit und Isolation, die in dem Song zum Ausdruck kommen.


  • Was haltet Ihr von dieser Geste, die Shoma Uno jetzt am Beginn seines FS macht? Das seine eigene Handinnenseite Anschauen. Ich finde es fast etwas zu kitschig, aber nur fast.
    Es soll wohl das auf sich selbst Zurueckgeworfensein veranschaulichen, die Einsamkeit und Isolation, die in dem Song zum Ausdruck kommen.


    Gut dass Du mich darauf hinweist, ist mir nicht unangenehm aufgefallen: Finde die Geste unaufdringlich, passend.
    Ob eine Geste zuviel = kitschig oder zuwenig ist entscheidet ja ein feiner schmaler Grat in der Art der Ausführung.

  • Shoma war einfach nur magisch. Es ist jetzt eine Woche her, und ich schwebe immer noch im siebten Himmel. Ihn zu sehen, ist einfach ein Geschenk, man kann es nicht anders sagen. Er bekommt soviel negatives und fiese Worte ab, wird ständig kritisiert, und ich habe das nie wirklich verstanden, und jetzt tue ich das noch weniger. Für mich ist er die Nummer 1. Keiner läuft so schön wie er - das kann ich für mich jetzt definitiv so sagen, nachdem ich alle Topläufer der Welt gesehen habe.

  • Hallo, Guten Morgen
    Ja ich kann verstehen, warum man Fan von Shoma Uno ist! Er gefällt mir seit dieser Saison auch am Besten. Ich glaube sein Weg zu Stefan Lambiel als neuer Trainer macht ihn endlich richtig erfolgreich! Er ist in Den Haag fantastisch in beiden Programme gelaufen, kann die Begeisterung einfach mit verstehen :clap: . Er kann Weltmeister werden, das Potential besitzt er jetzt optimal. Technik und Kunst, seine Kür ein Traum! Hätte ich auch sehr gern mal Live in der Eishalle miterlebt!
    Ich drücke die Daumen, das er gesund bis zur WM weiter mit St.Lambiel trainieren kann! Ich freue mich schon sehr darauf, hoffe es findet auch statt?? Ein schönes Wochenende

  • Liebe Jenni, ich würde sehr gern deinen Bericht lesen, aber ich kann deinen Link nicht sehen-da ist nur ein leerer Kasten?


    Ich stimme dir voll zu. Es war so eine magische Energie bei den Programmen von Shoma zu spüren und seine tiefe Freude über das gelungene Programm war ergreifend.
    Ich bin so so gespannt auf die weitere Arbeit in der Schweiz und hoffe, dass Shoma endlich die Anerkennung bekommt die er längst verdient hat.

  • Hallo Jenni,
    danke für Deinen kleinen Bericht. Ich wußte gar nicht, dass Shoma danach noch signiert hat. Schade. Na, nächstes Mal.
    Da Du in Deinem Bericht über das Skating von Shoma selbst fast nichts schreibst, vermute ich mal, dass es mir ähnlich ging wie Dir: Du hast den Lauf, die Läufe, von Shoma als einziges großes "Wow" miterlebt, nicht analytisch mitgeschaut "Nun macht er einen 4S, sieht so und so aus" etc. Es könnte sein, dass das auch die beste Art ist, ein Skating mitzuerleben, sich einfach dem Eindruck zu überlassen. Später kann man beim Anschauen des Videos noch genug Einzelheiten wahrnehmen.
    Würde ich mal sagen.

  • Hallo Jenni, vielen Dank, ach dein Bericht lebt. Ich bin leider kurz vorher krank geworden und konnte nicht dabei sein und so habe ich mich schon über den Post von Matthias (dankeschön) gefreut.
    Habe dafür dann vor dem Fernseher gehockt und auch schon da kam die besondere Energie des FP rüber und zog mich regelrecht in einen Bann.
    Ich wünsche Shoma einen guten Wettkampf in Montreal, ohne den alten Druck, vielleicht einfach mit einem "Freibrief" denn er kann nur gewinnen nach diesem Saisonstart.

  • Auf youtube hat jemand eine Reihe von Ausschnitten aus dem Freeskate von Shoma beim Challenge Cup veröffentlicht und seine Kommentare zur künstlerischen Funktion und Aussage druntergeschrieben. Ganz toll. Gegenüber den herkömmlichen Veranstaltungsbesprechungen, wo der Leser entweder nur seine Erinnerung hat oder nicht einmal da war, kann hier alles am Video gezeigt werden.







    Es gab noch weitere solcher Ausschnitte, sie sind aber offensichtlich auf youtube nicht mehr existent.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!