Yuzuru Hanyu

  • Yuzuru spricht über die Wand, die er beim 4 Lutz verspürte, die er überstiegen hat. Oder war es ein Tor, durch das er gegangen ist ? Hat er es selbst gebaut wie es Iron Klaus übersetzt hat ?


    Die Wand, die er jetzt beim 4 A immer wieder anspricht, die scheint heftiger zu sein. Er kann den 4 A voll drehen mittlerweile, sagt er selbst. Darauf habe er zuerst Wert gelegt, dass er voll rumkomme. Aber er kann nicht landen.
    Brian Orser wurde vor wenigen Tagen zitiert mit: "Yuzuru arbeitet an seiner Physis, um den 4 A zu stehen "


    Ist denn die Landung einer halben Drehung mehr als beim 4 Lutz physisch so viel anspruchsvoller, frage ich mich ?


    Stefan Lambiel hat mich in seiner ISU Trainingssession, speziell im Punkt, wie der Sprung zur Landung vorbereitet wird (= 1/4 vor Ende der Drehung die Haltung öffnen) auf die Idee gebracht, woran Yuzuru noch scheitern könnte.
    Rum und irgendwie halten auf dem rechten Bein ist ja auch immer der Anfang jedes Sprungs - so geht Yuzuru auch an den 4 A.
    Was ich gesehen habe bei den 2019 GPF 4 A Versuchen von Yuzuru: Er springt höher als beim 3 A und dreht schneller, zudem macht er macht keine Anstalten, den Sprung aufzulösen, sein Ziel ist sichtbar noch die volle Rotation; erst wenn er Eiskontakt fühlt, öffnet er seine Haltung - das ist zu spät. Diesen "Lambiel-Punkt" muss er nun finden, wo er dieser Rotation sich entgegenstemmt, damit er die Landung halten kann. Je besser er den findet, umso weniger Körper-Haltekraft braucht er.


    Das wird dauern. Auch weil die höhere Rotationsgeschwindigkeit eben nicht seine Wohlfühlrotationsgeschwindigkeit ist.

  • Seit Oktober 2018 läuft die Produktion einer Spieluhr mit Hanyu's "semei".


    Patrick Chan war zu seiner aktiven Zeit ein Ausnahmesportler, Yuzuru Hanyu ist begnadet.

  • Das ist er. Und Yuzuru ist auch ein sehr reflektierter junger Mann. Er sagt selbst, dass nicht alle seine Vorträge gut genug waren. Und arbeitet wirklich hart, um noch besser zu werden. Er wird in diesem Jahr 26 Jahre alt. Wieviele Läufer werden wir noch sehen, die in diesem Alter mit dabei sind, wo doch der Eiskunstlaufsport gerade in den Einzeldisziplinen gerade in eine ganz andere Richtung getrieben wird?

  • Vor wenigen Tagen hat Jason Brown in der Lila Jo Show erzählt, wie es ist, mit Hanyu zusammen auf demselben Eis zu trainieren https://twtext.com/article/1260592721703636992 :


    Hanyu sei in einer anderen Welt, er bleibe solange auf dem Eis bis er sein Problem gelöst hat.

    Was Yuzuru besonders macht: Er habe dieses Vertrauen in sich, das man bei vielen grossen Sportlern findet; er weiss dass er der Beste ist, er will, dass alle es wissen und er lebt dafür, das zu erfüllen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!