• Nachdem meine youtube-Vorschläge im thumbnail - picture eine Eiskunstläuferin zeigten "craziest moments caught on camera " wurde ich neugierig:

    Elena Radionova's unique style and crazy tricks : Gezeigt wird ein 3 S .  :rolleyes:


    Die nächste mir angebotene Video - compilation " if not filmed noone would believe", wieder eine Eiskunstläuferin, diesmal Gracie Gold : Der Ausschnitt zeigt sie bei ihrer "unbelieavable performance 2014" mit einem Spreizsprung und einer Rechts-Auswärtspirouette. :rolleyes:


    Die Leute die solche Videos machen .... :rolleyes:

  • Dazu passt irgendwie auch folgender Kommentar unter dem Foto einer unbekannten Skaterin.

    Screenshot_20210516-094840.jpg

    Mich erinnert das auch an die letzten US Meisterschaften bei den Damen oder an Skate America, ebenfalls Damen. Da hat jedenfalls keine einen 3A oder einen Quad versucht.

    Ohne eine Alyssa Liu in Bestform kann man es mit den Russinnen nicht aufnehmen.

    Amber Glen soll aber an irgendetwas in der Richtung arbeiten.

  • Yogacat: Die Erwartungshaltung die diese Art Videos erwecken "noch nie Gesehenes" wird nicht erfüllt, vor allem nicht, wenn man den aktuellen Spitzeneislaufsport verfolgt. So ein einbeinig gestandener Rückwärtssalto von Surya Bonalee gehört da rein aber kein Spreizsprung oder eine Pirouette, die Anfängerniveau ist.


    Frage zu diesem aktuellen Artikel: Welchen Sprung meint Svetlana Sokolovskaya:"Samarin ist nur ein Samurai. Er wird den schwierigsten Sprung lernen - und sofort in die Schlacht !"

    Weil: Den 4 L springt er, und das war bisher für mich der schwierigste 4fache. Oder hält sie wie einige den Rittberger für schwerer, meint sie den 4 Lo ? Oder sogar den 4 A ? Was meint ihr dazu ?

  • Yogacat: Frage zu diesem aktuellen Artikel: Welchen Sprung meint Svetlana Sokolovskaya:"Samarin ist nur ein Samurai. Er wird den schwierigsten Sprung lernen - und sofort in die Schlacht !"

    Weil: Den 4 L springt er, und das war bisher für mich der schwierigste 4fache. Oder hält sie wie einige den Rittberger für schwerer, meint sie den 4 Lo ? Oder sogar den 4 A ? Was meint ihr dazu ?

    Ich denke, dass ist bildlich gemeint. Samarin lernt einen schwierigen Sprung und zeigt ihn gleich im Wettkampf. Sie spricht ja dann auch über den Unterschied zu Mark, der erst alles perfekt beherrschen will, bevor er ein neues Element im Wettbewerb zeigt.

  • So nebenbei kann ich mir schon vorstellen dass es ein Stachel im Fleisch der russischen Föderation ist, dass der erste Europäer, der den 4fachen Rittberger im Wettbewerb zeigen konnte, nicht aus ihren Reihen stammt.

    Das war bekanntlich der damals erst 16 jährige Daniel Grassl beim Golden Bear in Zagreb 2018, der schon damals in der Lage war satte 250 Punkte zu erlaufen. Kleines Kuriosum aus der selben Saison war ein Kommentar bei einem der nachfolgenden Wettbewerbe von Daniel Grassl. "Where did they (Italien) got him?

  • Habe ein Problem:
    Meine Seitenübersetzung will nur einmal pro Tag und das ist viel zu wenig weil ich neugierig bin. Habe schon verschiedene cookies gelöscht, hilft aber nichts, scheinbar merkt sich google Übersetzer die vpn und schaltet nach seiner ersten Arbeit für mich dann "auf Durchzug", es erscheint dann folgender Hinweis, siehe Anhang.


    Geht seit einigen Tagen so.

    Ob ich angemeldet bin unter meinem google account oder nicht ist egal.

    Habe schon das Übersetzungstool ImTranslator rausgeworfen und neu installiert, hilft auch nicht.


    Sagt das Übersetzungstool mir etwa durch die Blume, ich solle endlich russisch lernen ?


    Nachträge:
    Das Übersetzungstool arbeitet schon, wenn ich den Text markiere, es geht nur um die Option "Seite übersetzen" - eine übersetzte Seite finde ich immer viel angenehmer zu lesen.

    Das windows update geradeeben hat google nicht veranlasst freundlicher zu sein, es kommt immer noch die böse "was willst du denn schon wieder" - Meldung

  • Danke für den Hinweis auf diese Übersetzungsmöglichkeit.
    Diese Art mit copy and paste geht bei imtranslate ja auch immer.


    Was ich wegen des layouts von sports.ru - screenshot siehe Anhang - bevorzuge ist die Seitenübersetzung, denn da kann ich in der linken Spalte sofort die Überschriften weiterer Artikel in deutsch lesen, wenn einer interessant für mich erscheint, klicke ich den an und der gesamte Artikel erscheint auch auf deutsch. Zu Ende eines jeden Artikels sind auch immer weiterführende links genannt, dasselbe bequeme Spielchen hier, ich klicke mich einfach durch sports.ru wie durch eine deutsche Zeitung - wenn imtranslate mag.


    Heute hat das zweimal geklappt, beim dritten Anklicken eines links zeigte mir google wieder den Vogel.

  • Verstehe - das sieht schon sehr bequem aus.

    Ein großer Vorteil von deepl ist, dass die Übersetzung nicht aufgrund irgendwelcher hinterlegter Regeln erfolgt, sondern auf der Basis von riesigen Datenbanken, in die Übersetzungen von professionellen Übersetzer/-innen eingeflossen sind. In der Datenbank sucht deepl dann möglichst ähnliche Sätze wie die in der Ursprungssprache Eingegebenen und gibt die zugehörige Übersetzung in der Zielsprache aus. Dadurch sind die Übersetzungsergebnisse von deepl meist qualitativ sehr gut.

  • Habe deepl.com für windows installiert, das ist wirklich ganz einfach: Text markieren, "strg" drücken und zweimal hinereinander "c". Noch bin ich nicht voll überzeugt und vergleiche mit meinem alten tool imtranslate.

    Denn ich warte auf den ersten Text, wo ein Schaffellmantel auftaucht oder ein Feigling in der Übersetzung - das tool, das die bringt, fliegt dann in den Mülleimer.


    Einen Test-Vergleich mit imtranslate und deepl habe ich heute gemacht, ein Interview des in seiner Kindheit in Australien, jetzt in Moskau lebenden Eistänzers Guerreiro , allerdings hat mein alter imtranslate die Nase vorn mit "väterlicherseits" . Zudem lässt deepl.com Worte aus, das "hingehen" , deepl spricht nur von "zu sehen" und da bin ich kein fan von, ich will eine Übersetzung so nah am Wortlaut wie möglich- screenshot im Anhang.

    Dateien

    • Guerreiro.png

      (416,35 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Einmal editiert, zuletzt von Elke ()

  • Zu meinem obigen post, dem Test deepl und imtranslate möchte ich anfügen:
    Nicht dass jemand glaubt ich mache deepl bewusst nieder und habe extra dazu was ausgesucht:
    Mein Ansatz war, den jüngsten Artikel von sports.ru herzunehmen ( Guerreiro- Interview) und den letzten grösseren Absatz.

  • Bei "Eltern nahmen ..." und "Meine Eltern ..." sieht es für mich nach einem Vorteil für deepl aus.

    Hmmm, perfekt ist sicher kein Übersetzungstool - eine Übersetzung von einem professionellen Übersetzer/-in, der/die sich Mühe gegeben hat, ist eben doch noch besser ;-)

  • Der Schaffellmantel ist bei meinem imtranslate´- tool wieder aufgetaucht bei diesem Artikel über Grassl .

    Und siehe da , Deepl hat den richtig übersetzt als toeloop.


    Aber was Deepl sonst macht an zwei Stellen - siehe den Dateianhang:
    Trainer (Plural) als "Busse"

    vierfacher toeloop und Salchow als "Jack und Salchow quadruple toe"

    ist für meinen Geschmack zuviel Salat. Deepl denkt selbst nach und das ist gefährlich.

    Wo hat Deepl "jack " her ?


    Ich bleibe bei meinem Schaffellmantel - tool.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!