Yuzuru Hanyu

  • In Planet Hanyu ging es auch rund, die ihn beschützen - wollenden Tantchen konnten nicht mehr hinsehen. Hanyu ist ein harter Knochen, und es war ihm damals schon wichtiger den 4 A zu probieren, sein letztes Ziel, egal was es kostet, auch eine neue Verletzung. Kein Trainer war ja da, der ihn zurückgehalten hat.

  • Ich war 2019 auch bein GPF, aber nicht beim Training in der Halle. Die unteren 8 Reihen waren zu 90 % mit japanischen Fans besetzt, alles Frauen - meist mittleren Alters. Sie verehren, vergöttern Hanyu, aber sie vereinnahmen ihn nicht, respektieren seinen Wunsch nach Privatsphäre. Können aber derartig ausflippen, dass man denkt, auf einem Justin Bieber Konzert zu sein. Und er dankt es ihnen in seiner wirklich herzlichen Art. Es ist eine sehr einzigartige Symbiose von Liebe und Respekt zwischen Star und Fan.

  • Ich meine damit persönlich bedrängen. Sie gingen nach dem Wettkampf alle brav gemeinsam zur U Bahn, lauerten nicht vor Nebeneingängen. Sie hatten so eine ruhige Glückseligkeit an sich. Wichtig für sie war wohl, dass ihr Kuschel-Winniepuh bis auf die Eisfläche flog. Da waren sie echt exzessiv. 🤗

  • Ich frage nur deswegen, weil ich Bilder von kurzen Videos im Kopf habe, in denen die Hanyu-Fans ganz schnell wohinrennen, wo Hanyu offenbar gerade vorbeigeht, um zum Sportlerbereich zu gelangen. Da war aber nichts von Ruhe zu spüren.

  • Ich frage nur deswegen, weil ich Bilder von kurzen Videos im Kopf habe, in denen die Hanyu-Fans ganz schnell wohinrennen, wo Hanyu offenbar gerade vorbeigeht, um zum Sportlerbereich zu gelangen. Da war aber nichts von Ruhe zu spüren.

    Weitere Beispiele:

    Da gibts ein Bild, wo er von mehreren bodyguards begleitet wurde am Flughafen.
    Dann ein Video, wo ihm ein Grüppchen Damen folgt über einen Fussgängerüberweg hinweg in gebührendem Abstand. So eine Traube hinter sich zu wissen, naja. Denke mittlerweile geht er nicht mehr zu Fuss, sondern springt nun sofort beim Ausgang der Eishalle in einen wartenden PKW, der ihm zum Hotel bringt. Er mag diesen Ruhm, seine fans spornen ihn auch an, aber zuviel Nähe geht halt nicht mehr. Gut für ihn, dass er am liebsten zuhause sich aufhält.

  • Der tweet übersetzt:

    Seit Corona sind über eineinhalb Jahre vergangen, und ich habe Hanyu's Zeitung zusammengestellt.

    Von den 2020.2 Four Continents Championships, Senden verschiedener Nachrichten, 2020 All Japan, 2021 World Championships, nach Ländern, SOI, DOI, 24-Stunden-Fernsehen.

    Er hat mir immer viel Kraft gegeben.

    Vielen Dank.

    Mögen Hanyu's Wünsche und Träume auch in dieser Saison wahr werden.


  • Das Hodo Station Interview mit Hanyu anlässlich des Beginns der Senior - GP Serie: Hanyu erscheint selbst vor einem white wall und wie erwartet geht es nur um den 4 A - Video mit englischer Übersetzung.

    Wer Neuigkeiten erwartet hat zu seinem 4A Trainingsstand - Null. Stapelt Hanyu tief ? Oder ist er ehrlich, hat er den Knackpunkt dieses Sprungs noch nicht gefunden ? Hat er ihn überhaupt schon mal gelandet ? Oder will er sich selbst nicht unter Druck setzen ?


    Zu seinem Kurzprogram gibt es nur ein Gerücht, es soll sich um ein Pianostück handeln.

  • Pianostück, nicht das er wieder Chopin aus der Mottenkiste holt. :) Er sollte der Kurzprogramm aus dem letzten Jahr nehmen, das war modern.

    Das sagen wirklich alle, ich auch !
    Das letzte SP von Hanyu "let me entertain you" war ein Knaller. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum er sich nicht diese sehr verbreitete Meinung zu eigen macht. Denkt er mit dieser einen Saison ist dieses SP ausgelutscht und "durch" , bei so viel recycling was er gemacht hat bisher ? Meine Ansicht ist, dass "let me entertain you" das beste SP ist, das er je gezeigt hat, da geht er richtig drin auf, das passt zu ihm.

    Mariah Bell nimmt ja auch wieder ihr "Hallelujah", die Kampfrichter fanden das gut.

  • Es kann gar nicht ausgelutscht sein angesichts des Ausfall der 4CC und vieler anderer Wettkämpfe in der letzten Saison. Dazu noch konnten es kaum Leute live sehen, wenn wie bei der WM keine Zuschauer erlaubt waren.

  • Na, ich muß mal ne Lanze brechen für "Pianostücke" :) Ich fand Hanyus Chopin-Programm sehr schön.

    Ich sag mal so: was heute modern ist, ist morgen überholt. Was aber heute zeitlos ist, ist morgen ...

  • Natürlich war das Chopin Programm erstklassig, da stimme ich zu. Nur für mich waren es gefühlte 4 Jahre, die er dazu gelaufen ist.

    -Let me entertain you- haben wir nicht sehr oft zu sehen bekommen. Es wäre keine richtige Wiederholung des Programms.


    Ich schätze, er will auf Nummer sicher gehen, also keine Experimente mit der Musik wegen der Preisrichter.

  • Nach Vorhersagen von Nielsen's Gracenote ( Firma basiert in den USA) gewinnt Hanyu nur Silber bei den Olympischen Spielen.


    Vincent Zhou haben die nicht auf dem Schirm.

    Aber wer weiss was passiert, ob Nathan wirklich wie ich sagte, seine quads wiederfindet, und was ist wenn Hanyu seinen 4 A steht ?
    Zum 4 A: Hanyu sagte vor ein paar Tagen , im Vergleich zu seinem Stand vom letzten Jahr habe er deutliche Fortschritte gemacht.
    Da würde ich ihn mal direkt fragen - wenns denn möglich wäre - ob er den 4A überhaupt schon mal gestanden hat egal ob beidbeinig oder ur oder mit Wackler/ Nachdreher oder step out. Denn irgendwie geht ihm die Zeit aus. Das was er sagt "er ist fast da" klingt mehr noch dahingehend " bin immer noch auf der Suche".

  • :) Das Internet ist geduldig, mit anderen Worten: jeder kann sagen und schreiben und verlautbaren lassen, was er möchte :) Ich glaube das erst, wenn ich es sehe. Aber sicherlich erhöht es die Aufmerksamkeit und Spannung vor der NHK Trophy beträchtlich :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!