Junior-GP-Serie 19/20

  • Ja, das war ein echt toller Wettkampf der Juniorinnen, war total begeistert. Und die letzte Gruppe war echt spannend.
    Nur schade, dass so viele wunderbare Läuferinnen es bei der starken Konkurrenz nicht ins JGP Finale schaffen. Weiß gar nicht, wer mir am besten gefallen hat, die waren so super. Kurakova ist mir auch sehr positiv in Erinnerung geblieben, die hat einen richtig mitgerissen.


    Zum Thema Quads: Auch wenn ich Laie bin, aber ich verfolge das ganze gerade auch in Bezug auf die Wertung sehr aufmerksam mit und habe durchaus das Gefühl, dass man selbst mit super schönem sauberem Eislaufstil und hohen künstlerischen Kompeonenten deutlich weniger Siegchancen hat als mit Quads.
    Und wenn einfach das Künstlerische und die Gesamtdarbietung unter dem Quad-Druck leidet, finde ich das einfach nicht schön. Zumal es so unfair ist, wenn eine 3/4 Drehung vorroriteren beim 4 Lz nicht bemängelt wird, dann aber minimale URs bei der Landung bei Läufern/innen, die aber auch beim Absprung eine sehr saubere Technik haben. Klar, wir hatten das Thema schon einmal, dass das ein Politikum ist, aber trotzdem sollte Sport in meinen Augen einfach fair bewertet werden und auch eine saubere Absprungtechnik entsprechend honoriert werden.


  • Ich traue mir keine Prognosen zu, wer denn nun mal ein Großer werden wird. Es sind halt Moment-oder besser Saisonaufnahmen. ...


    Daniil kanns schaffen, seine Augen sagen mir das, der Knabe will einfach.

  • Ich habe mir gerade die Siegerehrung der Paare angesehen. Annika ist so ein hübsches Mädel, mit so einer tollen Ausstrahlung. Und das wichtigste, sie hat ihr bezauberndes Lächeln wieder gefunden. Das ist viel wichtiger als der dritte Platz, der in diesem Fall natürlich das Sahnehäubchen ist. In der vergangenen Saison hat mir der Anblick von Annika fast körperliche Schmerzen bereitet. Gut, dass das vorbei ist