Eiskunstlauf-Saison 2017/18 (Archiv)

  • Endlich habe ich es geschafft mich hier anzumelden.Meine frage bezieht sich auf die nächsten EM in Moskau..weiß jemand wann die dort genau stattfinden und in welchem Eisstadion? Moskau hat ja mehrere Eistadien! Möchte zu diesem Event Reisen und live vor Ort dabei sein.Mir geht es hauptsächlich um die rechtzeitige Buchung des Fluges bzw. eines Hotelzimmers in der Nähe.
    Danke im voraus, lg. Wilfried

  • Danke, das ist lieb von dir. :) Bin mal gespannt.War 2013 live in Zagreb und 2014 in Budapest dabei und es war einfach nur toll!

  • Vielen Dank Herr Krebs für Ihre Mühe, nun heißt es Flug und Hotel so schnell wie Möglich buchen :D

  • Mich würde auch der Zeitraum der EM in Moskau interessieren. Ich möchte gern live die Atmosphäre auffangen.

  • Gestern wurden die Zuteilungen der Grand-Prix-Serie auf der offiziellen ISU-Homepage bekannt gegeben:


    Turnierkalender:
    20.-22.10.: Rostelekom Cup in Moskau (RUS)
    27.-29.10.: Skate Canada in Regina (CAN)
    03.-05.11.: Cup of China in Peking (CHN)
    10.-12.11.: NHK-Trophy in Osaka (JPN)
    17.-19.11.: Internationaux de France in Grenoble (FRA)
    24.-26.11.: Skate America in Lake Placid (USA)


    07.-10.12.: Grand-Prix-Final in Nagoya (JPN)


    Herren Einzel:
    RoC: Yuzuru Hanyu, Nathan Chen
    SC: Patrick Chan, Shoma Uno
    CoC: Jin Boyang, Javier Fernandez, Vincent Zhou
    NHK: Yuzuru Hanyu, Patrick Chan
    IdF: Javier Fernandez, Shoma Uno
    SA: Nathan Chen, Jin Boyang


    Damen Einzel:
    RoC: Evgenia Medvedeva, Carolina Costner
    SC: Kaetlyn Osmond
    CoC: Mai Mihara, Gabrielle Daleman, Alina Zagitova
    NHK: Satoko Miyahara, Evgenia Medvedeva
    IdF: Kaetlyn Osmond, Elizaveta Tuktamysheva
    SA: Ashley Wagner, Gabrielle Daleman


    Paarlauf:
    RoC: Evgenia Tarasova/ Vladimir Morozov
    SC: Meagan Duhamel/ Eric Radford, Aliona Savchenko/ Bruno Massot
    CoC: Wenjing Sui/ Cong Han
    NHK: Wenjing Sui/ Cong Han, Ksenia Stolbova/ Fedor Klimov
    IdF: Evgenia Tarasova/ Vladimir Morozov
    SA: Meagan Duhamel/ Eric Radford, Aliona Savchenko/ Bruno Massot


    Eistanz:
    RoC: Maia Shibutani/ Alex Shibutani, Ekaterina Bobrova/ Dmitri Soloviev, Rachel Parsons/ Michael Parsons
    SC: Tessa Virtue/ Scott Moir
    CoC: Gabriella Papadakis/ Guillaume Cizeron
    NHK: Tessa Virtue/ Scott Moir
    IdF: Gabriella Papadakis/ Guillaume Cizeron
    SA: Maia Shibutani/ Alex Shibutani


    Finde es ungewöhnlich, dass Duhamel/Radford und Savchenko/Massot gleich bei zwei Wettbewerben gegeneinander antreten. Weiß jemand, wie das mit der Zuteilung genau abläuft?

    » BENVENUTI SUL PIANETA HANYU! ABITANTI UNO: SOLO LUI. «
    - Massimiliano Ambesi

  • Die Junior GP Serie 2017/18


    23. - 26. August 2017 Brisbane , Australien


    31. August - 2. September 2017 Salzburg, Österreich


    6. - 9. September Riga, Lettland (mit Paarlauf)


    20. - 24. September 2017 Minsk, Weissrussland (mit Paarlauf)


    27. - 30. September Zagreb, Kroatien (mit Paarlauf)


    4. - 7. Oktober Gdansk, Polen (mit Paarlauf)


    11. - 14. Oktober 2017 Egna/ Bolzano, Italien


    Finale in Nagoya, Japan am 7. - 10. Dezember 2017


    In der Bekanntmachung der ISU finden sich Antworten zu vielen Fragen zum Junior GP 2017/18, allerdings auf englisch, bitte melden falls etwas unklar sein sollte.


    Was ich auch nicht wusste: Wieviel Starter ein Land schicken kann, hängt vom Ergebnis der Junior Weltmeisterschaften 2017 ab: So kann Deutschland bei den jungen Damen in jedem der sieben Wettbewerbe eine Dame starten lassen, bei den jungen Herren ist nur ein Starter in 5 Wettbewerben möglich, siehe ab Seite 15 der pdf des letzt-genannten links.


    Ein livestream wird über youtube laufen, etwas nach unten scrollen, hier sind schon die livestreams vom ersten event in Brisbane sichtbar, und ein anderer über twitter's olympic channel , ich hoffe, dass mir das "Anmelden"-Fenster von twitter nicht über den livestream geblendet wird, was ja letztlich egal ist, youtube sendet immer und problemlos und nervt nicht, soweit die für den stream Verantwortlichen vor Ort einen ordentlichen stream auch produzieren und genug Bandbreite zur Verfügung gestellt wird, damit er nicht zusammenbricht.


    In den Startplänen steht immer lokale Zeit. Wer sichs selbst ausrechnen will: Deutschland hat im Moment Sommerzeit = GMT+2.
    Der Zeitplan ist zu finden unter entries/results und dann "time and practise schedule" anklicken, der link aber teilweise noch nicht vorhanden für die zeitlich weiter entfernt liegenden Wettbewerbe.
    Braucht man aber nicht, denn in den in youtube jetzt schon vorhandenen Fenstern für livestreams aus Brisbane- dem ersten JGP Wettbewerb- steht das Datum und die für Deutschland geltende Sendezeit ( ich habs nachgeprüft).


    Eine Bitte an alle: Nicht für jeden Junior GP ein eigenes Thema starten, ich denke, vom Platz her reicht diese eine Schublade voll aus, hier können alle Disziplinen problemlos diskutiert werden...danke !

  • Um den Überblick zu behalten, habe ich mal die beiden Threads zum JPG hier zusammengeführt. Hoffe, damit sind alle einverstanden 😉



    Karl-Heinzhat ja in der Presseschau darüber berichtet...
    Da auch deutsche Junioren gemeldet sind, interessiert mich natürlich, ob es einen Livestream geben wird?


    In der Vergangenheit hat die ISU immer auf ihrem Youtube-Channel übertragen. Das ist diesmal sicher nicht anders.


    https://www.youtube.com/user/ISUJGP2011/featured

    » BENVENUTI SUL PIANETA HANYU! ABITANTI UNO: SOLO LUI. «
    - Massimiliano Ambesi

  • Da es nicht mehr lange bis zum Auftakt-Wettbewerb dauert, habe ich schon mal den Thread zur Challenger Series eröffnet.


    Hier einmal alle zehn Turniere im Überblick:


    13.-17.09. US International Classic (Salt Lake City, USA)
    14.-17.09. Lombardia Trophy (Bergamo, ITA)
    20.-23.09. Autumn Classic (Montreal, CAN)
    21.-23.09. Ondrej Nepela Trophy (Bratislava, SVK)
    27.-30.09. Nebelhorn Trophy (Oberstdorf, GER)
    06.-08.10. Finlandia Trophy (Espoo, FIN)
    27.-29.10. Minsk-Arena Ice Star (Minsk, BLR)
    16.-19.11. Warsaw Cup (Warschau, POL)
    21.-26.11. Tallinn Trophy (Tallinn, EST)
    06.-09.12. Golden Spin of Zagreb (Zagreb, CRO)


    Das Minsk-Arena Ice Star Event fand in der letzten Saison nicht statt (zuletzt ausgetragen in 2015).


    Finde es interessant, dass kein einziges Turnier in Asien stattfindet, dafür aber ganze acht Stück in Europa 🤔

    » BENVENUTI SUL PIANETA HANYU! ABITANTI UNO: SOLO LUI. «
    - Massimiliano Ambesi

  • Hallo zusammen,


    ich verfolge schon seit Jahren alle Neuigkeiten in diesem Blog und halte mich dadurch auf dem Laufenden was in der Eiskunstlauf-Welt so vor sich geht. Man verpasst hier so gut wie keine wichtige Neuigkeit - finde ich absolut super!!


    Für mich als junge Eiskunstlauftrainerin beginnt mit den ISU Junior GP die spannende Phase der Saison und ich möchte den Auftakt dieser Serie nutzen um mich auch endlich im Forum mit einzubringen.


    Mein Highlight nicht nur des ersten Events in Australien sondern der ganzen Serie wird ganz klar der erste große Auftritt der noch sehr jungen Russin Alexandra Trusova (Team Tutberidze)! Ich bin jetzt schon ein riesen Fan und wenn sie nicht in ein paar Jahren neben ihrere Trainingskollegin Anna Shcherbakova (derzeit ja leider noch verletzt) die absolute Favoritin auf de WM-Titel ist dann fress ich nen Besen! :lol:


    Da ich mich vor allem auf den Damen-Eiskunstlauf fokussiere möchte ich auch gerne die Diskussionen in dieser Disziplin im Forum aufleben lassen.


    Auch was unsere eigenen noch ganz jungen Eiskunstlauf-Prinzessinnen angeht kenne ich mich relativ gut aus, da ich sie selbst bei einigen nationalen Wettbewerben schon öfters beobachten konnte. Wer Fragen dazu hat - nur heraus damit! ;)


    Liebe Grüße!