Beiträge von lars

    schwierig wegen einer Verletzung gleich das ganze System in Frage zu stellen. . Bei der EM der Turnerinnen gabs im Gerätefinal der besten 8 auch 2 schwere Verletzungen- und die sind auch nicht älter...

    Alles wird im Sport ausgereizt ob erlaubt oder nicht . Und überall und in jedem Land - alles andere zu glauben ist blauäugig. Wer das nicht akzeptieren kann , sollte sich vom bezahlten Sport als Zuschauer verabschieden. Das einigen was unterschoben wird ... , auch klar . Das Valievas Probe erst nach Ihrem Olympiaauftritt , aber rechtzeitig vor Ihrem Einzelstart veröffentlicht wird ... - wer glaubt an solche Zufälle´: Man wird sie nicht gross sperren, warum auch , der internationale Sport hat die Russen eh kaltgestellt . Und wer glaubt daran das sie in den nächsten Jahren zurück kehren dürfen? Traurig für die tollen Sportler und traurig für uns Zuschauer , denn diesw tollen Atleten fehlen natürlich und die Sportart leidet natürlich darunter , ob man das nun wahrhaben will oder nicht.

    Sie trainiert , sie ist in Shows , sie ist megapräsent. Nirgendwo ist die Rede von aufhören,, warum auch. Bis jetzt ist sie noch nicht mal gesperrt , mal abgesehen von dem unsäglichen Ausschluss alles russischen...

    dem kann ich nicht zustimmen,was den Fussball angeht. Es gibt sehr wohl viele , viele in jeder Hinsicht perfekte Fussballer um die 20 herum.

    Was den Vergleich zu Cohen und Hughes angeht - klar waren die Schwierigkeiten damals noch nicht so entwickelt und damit die Unterschiede geringer. Generell ist eine Altersbegrenzung immer zu befürworten, die Karierre wird dadurch tatsächlich vielleicht länger . An der russischen Dominanz aber wird das nichts ändern.

    Tara Lipinski und Sarah Hughes waren beide 15 , höchstens 16 bei Ihren Olympiasiegen. Damals schien das niemanden gestört zu haben , naja Sie kamen ja nicht aus Russland. Isabeau Levito wird es wohl laut Stichtag grade so nicht betreffen, ebenso wie Adelyan Pertrosian , wohl aber Sofia Akatieva ,die n paar Wochen jünger ist und jetzt wohl noch 3 Jahre warten muss....(Alle Angaben ohne Gewähr...)

    Wirklich verrückt wie speziell von unseren Medien diese lange geplante Sache wiedermal um den Fall Valieva herum gebaut wird. Es verkauft sich halt besser. Schlechte Recherche oder trotz besseren Wissens ein Thema draus gemacht. Finds auch intressant das offenbar in Deutschland jeder glaubt das wegen einem einzigen Dopingfall gleich eine ganze Sportart Ihre Regularien ändert.

    Es wird zur Kartenleserei, irgendwie lustig. Die Bilder von den beiden sind schon sehr offensichtlich und wer derart in der Öffentlichkeit steht wie Trusova wird sich bei sowas wohl gut überlegen was man da postet. Passt doch auch, sie kennen sich, verbringen viel Zeit miteinander und sind jung. Zu Kamila und Moris, wer kommt auf sowas??

    Daniel Weiss spricht von Wettbewerbsverzerrung - wieso eigentlich? Steht es nicht jedem Verband frei nach eigenem Ermessen Strategien zu entwickeln , soweit das im erlaubten Rahmen ist? Und zum Thema Verhältnis Aktiver /Trainer - da liegt sicher sehr sehr vieles im argen.Aber vielleicht erst mal vor der eigenen Haustür kehren- lest die Bio von Aljona Savcenko und was Sie so mit Steuer erlebt hat.... Oder mal den Namen Fajfr erwähnt - oder die Turnerinnen gefragt. Es ist immer gut , wenn man mit Fingern auf andere zeigen kann...(womit ich nicht sagen will , das das in Ordnung ist , was da passiert.) zu Daniel Weiss noch -ich fand es schon auch wieder lustig wie vehement Siggi Heinrich beim Damenkurzprogramm wieder betonte - Trusowa hätte Olympiasiegerin werden müssen ....- immer noch im völligen Gegensatz zu Weiss....

    Ja , nicht jeder aktive wird ein guter Trainer. Aber ein Trainergespann Savcenko , König würde seinesgleichen suchen. Ausser Frage das beide wissen wie es geht . Nur keine starken Leute etablieren. Was ist eigentlich mit Ingo Steuer´?

    In Russland wird sie weder vor Gericht gestellt noch irgendwelche Häme spüren. Ganz im Gegenteil. Alle reden ja schon jetzt von ungerechtfertigten Ermittlungen und das wird bei einer Sperre eher noch zunehmen. Zudem wird sie als minderjährige maximal 6 Monate gesperrt , bei einer Aberkennung der gewonnen Medaillen dann sogar rückwirkend , so dass Sie ausser der WM keinen weiteren Wettkampf verpassen wird...

    Kamila Valieva ist absolut aussergewöhnlich vor allem schon jetzt sehr ausdrucksstark und ich glaube nicht das da jemand noch besser werden wird. Aber ähnlich hochwertig und die nächsten Spiele , wenn es jetzt mal nur um Olympia geht , sind in 4 Jahren.. Werden Trusova, Scherbakowa und Co dann wirklich noch derart konkurrenzfähig sein? Ich würd mich freuen , aber vorstellen kann ich es mir echt nicht.

    Da bin ich gespannt, ob die nachfolgende "Generation" wirklich nochmal besser ist als Valieva. M.E. ist Valieva ziemlich einzigartig. 3A plus mehrere Quads, das kann bestimmt nicht jede der Juniorinnen, auch wenn sie auf der vorgebahnten Welle der jetzt 15- bis 17-Jährigen reiten.