Dream on Ice 2017

Katrin
Kunstläufer
Beiträge: 583
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Dream on Ice 2017 - Mura

Beitrag von Katrin » Di 11. Jul 2017, 20:28

Vielen Dank, Octavia. Könnte sein, dass Mura den verwunschenen Prinzen darstellt .

Ja, ein wenig habe ich schon mehr Japanisch gelernt, habe früher Shotokan Karate gemacht, da haben wir auf Japanisch zählen müssen, wir benutzen - wenn ich diese Seite aufrufe - die linke Spalte, wo die chinesischen Zahlen drinstehen, aber nie die rechte Spalte mit den japanischen Zahlen. Wir zählen so von 1 - 10: itch, ni, san , shi, go, dok (kein richtiges r, weil das die Japaner nicht können), shitch, hatch, kyu, tschuu. Etwas seltsam fand ich auch, dass es zwei Worte für 4 gibt, ich mein shi = 4 nicht wiederfand bei der Bezeichnung "vierfacher Sprung" , denn die Japaner sagen: "Yonkaiten .."=vierfach. Yonkaiten toeloop als Beispiel ist der 4T.
"sankaiten" ist dreifach.

Bei Nathan Chen steht "parachute" by ...darf ich fragen von welchem Künstler dieser song ist, soweit reichen meine Kanji Kenntnisse nicht ?

Octavia
Kunstläufer
Beiträge: 197
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 11:12

Re: Dream on Ice 2017

Beitrag von Octavia » Di 11. Jul 2017, 21:32

by Otto Nousu : wird sicher Otto Knows sein

Katrin
Kunstläufer
Beiträge: 583
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Dream on Ice 2017

Beitrag von Katrin » Di 11. Jul 2017, 21:38

Danke schön, Octavia !!

Benutzeravatar
Henni147
Kunstläufer
Beiträge: 367
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 16:59
Kontaktdaten:

Re: Dream on Ice 2017 - Mura

Beitrag von Henni147 » Mi 12. Jul 2017, 08:38

Katrin hat geschrieben:
Di 11. Jul 2017, 20:28
Wir zählen so von 1 - 10: itch, ni, san , shi, go, dok (kein richtiges r, weil das die Japaner nicht können), shitch, hatch, kyu, tschuu. Etwas seltsam fand ich auch, dass es zwei Worte für 4 gibt, ich mein shi = 4 nicht wiederfand bei der Bezeichnung "vierfacher Sprung" , denn die Japaner sagen: "Yonkaiten .."=vierfach. Yonkaiten toeloop als Beispiel ist der 4T.
"sankaiten" ist dreifach.
Info am Rande: In meinem Conan-Manga stehen auch nochmal alle Zahlen im Countdown von 10 bis 0 in Romaji:
"juu, kyuu, hachi, nana, roku, go, yon, san, ni, ichi, zero".
Die Japaner können sehr wohl das "R" aussprechen, nur ist es dort kein Hauchlaut wie im Deutschen, sondern ein Klopflaut mit der Zunge. Was die Japaner gar nicht aussprechen können, ist das "L". Aus "love" machen sie zum Beispiel "rovu" oder aus "Axel" "Akuseru".
"Yuzuru" können sie ja zum Beispiel mühelos aussprechen (hab noch keinen Japaner gehört, der "Yuzudu" sagt).
Bild

Katrin
Kunstläufer
Beiträge: 583
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Dream on Ice 2017 - Mura

Beitrag von Katrin » Mi 12. Jul 2017, 10:08

Henni147 hat geschrieben:
Mi 12. Jul 2017, 08:38
Info am Rande: In meinem Conan-Manga stehen auch nochmal alle Zahlen im Countdown von 10 bis 0 in Romaji:
"juu, kyuu, hachi, nana, roku, go, yon, san, ni, ichi, zero".
Die Japaner können sehr wohl das "R" aussprechen, nur ist es dort kein Hauchlaut wie im Deutschen, sondern ein Klopflaut mit der Zunge. Was die Japaner gar nicht aussprechen können, ist das "L". Aus "love" machen sie zum Beispiel "rovu" oder aus "Axel" "Akuseru".
"Yuzuru" können sie ja zum Beispiel mühelos aussprechen (hab noch keinen Japaner gehört, der "Yuzudu" sagt).
Sorry Henni, vielleicht hat sich die japanische Umgangssprache geändert, wir haben das Zählen von echten japanischen Karate Senseis gelernt wie beispielsweise damals Anfang der 80-er Jahre von Fujinaga sensei. Heute besuche ich einen Karate-Kollegen von mir, ich frag ihn nochmal :D . Japanisch zählen in Karate-Trainingseinheiten war/ist Pflicht, auch wenn kein Japaner anwesend war, das ist sozusagen die Ehrerweisung vor dieser Kampfkunst.

Es ist kein rollendes "R": So spricht Yusuru seinen Namen selbst aus.
Öh :lol: , ja, wir Bayern mussten das "R" neu lernen, wir sprechen rollendes "R", Japaner aber nicht.

Katrin
Kunstläufer
Beiträge: 583
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Dream on Ice 2017 Nathan Chens Schlusspose

Beitrag von Katrin » Mi 12. Jul 2017, 14:42

Nathan Chen ist ein Gold-Kandidat, so hat ihn der japanische Kommentator des DOI bezeichnet: "Kim-medallisto" kim= Gold, es besteht aber die Möglichkeit, dass ichs missverstanden habe, der Zusammenhang und der bewundernde Klang in der Stimme des Kommentators war aber für mich eindeutig, darf ich Octavia bitten, da mal reinzuhören (den nächsten link dazu anklicken, danke für die Mühe !) ?

Was macht Nathan zum Schluss seiner DOI- Darbietung "parachute"? Exakt DIE berühmte Hanyu Pose aus dem parisienne walkways SP, mit dem Hanyu in Sochi Gold gewann...wenn das kein Fingerzeig ist von Nathan ! Für mich ist das KEIN Zufall und sehr cheeky ( frech) von Nathan sozusagen in der Höhle des Löwen in Japan während des DOI zu sagen: Kann ich auch, was Du kannst !
Weil: Am 5.5.2017 hat Nathan schon mal in den USA zu "parachute" eine exhibition gemacht - da kam diese Pose NICHT ( da war auch noch ein Telefonklingeln dabei in der Musik, das wurde weggeschnitten ).
Hanyu Schlusspose SP Parisienne walkways.png
Hanyu Schlusspose SP Parisienne walkways.png (723.25 KiB) 497 mal betrachtet
Hanyu Parisienne walkways.jpg
Hanyu Parisienne walkways.jpg (15.57 KiB) 497 mal betrachtet
Nathan Chen DOI 2017.png
Nathan Chen DOI 2017.png (664.6 KiB) 497 mal betrachtet

Antworten