Mikhail Kolyada

Benutzeravatar
Henni147
Technikerin
Beiträge: 826
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 16:59
Kontaktdaten:

Mikhail Kolyada

Beitrag von Henni147 » Di 16. Jan 2018, 11:29

Beim Stöbern bin ich auf ein tolles Interview der ISU mit Mikhail Kolyada gestoßen!!

http://www.isu.org/figure-skating/figur ... teParam=15

Er sagt unter anderem selbst, die Einzelläufer sollten sich alle ein Beispiel an den Eistänzern nehmen. Dieses "Fliegen" über das Eis kann keiner so gut wie die Eistanzpaare.

Es freut mich auch riesig, dass Kolyada den Pirouetten eine so große Bedeutung beimisst. Er sagt:
Jeder hält Pirouetten für selbstverständlich. Sie seien ja nicht so fehleranfällig wie die Sprünge. Für Kolyada sind sie aber eigentlich sogar härter, da sie dreimal so lange dauern wie ein Sprung (10sec vs 30sec). Im Training muss man sie ständig auffrischen, sonst funktionieren sie nicht mehr so, wie sie sollen. Achse wandert und es sieht nicht mehr gut aus.
Er orientiert sich deshalb an den Pirouetten der Damen, die qualitativ einfach viel besser sind als die der Herren (Während bei den Herren der Fokus auf den Sprüngen liegt, sind es bei den Ladies eher die Pirouetten und Spiralen).

Außerdem wird ein Interview mit Javi erwähnt. Dieser soll selbst gesagt haben, dass nur dann der WIRKLICH beste Eiskunstläufer gewinnen könnte, wenn man die Anzahl der Quads auf drei beschränken würde (weil dann Quads allein nicht mehr ausreichen, um zu gewinnen. Das Gesamtpaket muss stimmen)
» BENVENUTI SUL PIANETA HANYU! ABITANTI UNO: SOLO LUI. «
- Massimiliano Ambesi

Benutzeravatar
MaiKatze
Advanced Novice
Beiträge: 367
Registriert: Di 2. Mai 2017, 17:23

Re: Mikhail Kolyada

Beitrag von MaiKatze » Di 16. Jan 2018, 12:02

Mikhail ist mir sehr sympathisch. Ich hoffe, er wird stabiler in der Zukunft. Wenn Javier zurücktritt, denke ich, wird er das Zepter als Europa's König übernehmen.
Shoma Numero Uno

Benutzeravatar
Nafetaks
Basic Novice
Beiträge: 243
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 16:50

Re: Mikhail Kolyada

Beitrag von Nafetaks » Sa 15. Dez 2018, 02:22

Jetzt hat er noch eine Nasennebenhöhlenentzündung. :1sad:


Benutzeravatar
Nafetaks
Basic Novice
Beiträge: 243
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 16:50

Re: Mikhail Kolyada

Beitrag von Nafetaks » Di 9. Apr 2019, 21:08

Ist das echt?


Katrin
Senior/in
Beiträge: 1582
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Mikhail Kolyada

Beitrag von Katrin » Mi 10. Apr 2019, 10:07

Könnte echt sein. Unter dem twitter account sunlight girl findet man sonst auch vernünftige Einträge. Hier hab ich nun das Bild von Mikhail 3.4. 2019 gefunden, wo er wieder im Krankenhaus ist wegen der Nebenhöhlengeschichte ( siehe WM Saitama thread), die ihn seit August vergangenen Jahres verfolgt.


Und ich habe einen Hinweis gefunden, was diese wandernde Achse seiner Sprünge betrifft in einem Artikel vom 28.12.2018 von Tatjana Flade: Kolyada hatte im Juli 2018 ein 2 Wochen - Training mit Arutunjan ( Trainer von Nathan Chen ).
Zitat: "Rafael pointed out some things to me where I was having problems. He said, ‘your problem is not the jump itself, but in the entry.’ I thought that was interesting. I tried to do the entry he suggested and it was fine. He told me the most important thing is to work the right way, and not to spend energy left and right. I’m trying to use all the advice he gave me.”

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1582
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Mikhail Kolyada

Beitrag von Katrin » Mo 8. Jul 2019, 09:50

Mikhail Kolyada's Lutz kommt wieder in der Saison 2019/20 !
In seinem Kurzprogramm wird er den 4 L und den 4 T springen.
Hinter seinem 4 S steht noch ein Fragezeichen.

Octavia
Tulup
Beiträge: 446
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 11:12

Re: Mikhail Kolyada

Beitrag von Octavia » Mi 2. Okt 2019, 13:29

Misha wird offenbar an den Wettbewerben dieser Saison aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1582
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Mikhail Kolyada

Beitrag von Katrin » Mi 2. Okt 2019, 18:48

Octavia hat geschrieben:
Mi 2. Okt 2019, 13:29
Misha wird offenbar an den Wettbewerben dieser Saison aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen.
Seine (mittlerweile ?) chronische Sinusitis muss behandelt werden, Ende Oktober hat er eine OP. Mindestens einen Monat wird er aussetzen. Bei den beiden GP's, bei denen er gemeldet war, wird er nicht starten, sein Name ist auch schon durchgestrichen.

Octavia
Tulup
Beiträge: 446
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 11:12

Re: Mikhail Kolyada

Beitrag von Octavia » So 6. Okt 2019, 09:46

Na hoffentlich bleibt`s bei den Absagen nur für den GP. Ich mag Misha gern,leider sind seine Nerven nicht so stabil im Wettkampf. Und nach einer OP-ich weiß nicht. Mit Samarin, Aliev, Lazukin, Ignatov und nicht zuletzt Voronov hat Russland genug potentielle Starter.Die Jungen kratzen auch schon. Ich drücke Misha die Daumen.

Antworten