Yuzuru Hanyu

Benutzeravatar
Henni147
Technikerin
Beiträge: 749
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 16:59
Kontaktdaten:

Re: Alles rund um das japanische Juwel: Yuzuru Hanyu

Beitrag von Henni147 » Do 30. Mär 2017, 08:39

Habe mir eben noch die Generalprobe für das Kurzprogramm angeschaut: Loop und Kombination sahen schon gut aus, der Axel ging in die Hose, aber man sagt ja - wenn die Probe nicht klappt, läuft's im Ernstfall ;)
» BENVENUTI SUL PIANETA HANYU! ABITANTI UNO: SOLO LUI. «
- Massimiliano Ambesi

Katrin
Kunstläufer
Beiträge: 1228
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Alles rund um das japanische Juwel: Yuzuru Hanyu

Beitrag von Katrin » Do 30. Mär 2017, 09:41

Karl Heinz schreibt gerade: Hanyu verletzt , er fiel beim 4Lo.
Hoffentlich sieht das Hanyu als Chance und sagt sich: Ich lass es auf mich zukommen, mal sehen was rauskommt. Aber das glaub ich nicht.
Ich befürchte, er setzt sich heute beim SP so unter Druck, dass nur sein 3 A halbwegs wackelfrei kommt.
Manchmal wünschte ich, dass diese sprichwörtliche spanische Gelassenheit und Lockerheit " wenns klappt ist gut, wenn nicht, dann nicht" von Javier ein wenig mehr auf Yuzuru abfärben würde.

Nachtrag: Habe sofort das golden skate Forum durchwühlt und seinen Sturz beim 4 Lo gefunden - er hat die rechts-Auswärts = die Absprungkante verloren, hier das Video. Ein Fehler im Eis ?
Nach so einem Sturz ist man die nächsten Male unsicher, ob man richigt auf rechts auswärts steht, bevor man wieder Druck gibt, daher die vielen gepoppten Rittberger im Anschluss, Vertrauen wiederherstellen war da gefragt. Nicht sooooo schlimm als wenns ein anderes, ein timing Problem wär.

Die vielen Scheinwerfen von Fuji TV direkt an der Eisfläche, wo Daisuke Takahashi interviewt wurde, schienen Hanyu weniger irritiert zu haben, aber wer weiss.
Zuletzt geändert von Katrin am Do 30. Mär 2017, 10:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Henni147
Technikerin
Beiträge: 749
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 16:59
Kontaktdaten:

Re: Alles rund um das japanische Juwel: Yuzuru Hanyu

Beitrag von Henni147 » Do 30. Mär 2017, 10:05

Ich habe hier das Video zum verpatzten Rittberger-Versuch gefunden. Das schaut wirklich ungesund aus - als würde er genau auf die Wirbelsäule fallen :?



Hoffen wir mal, dass ihn das zumindest körperlich nicht beeinträchtigen wird (mental dürfe sich der Sturz eher kontraproduktiv auswirken...)
Aber sagen wir's mal so: Axel im Run-through verpatzt, Rittberger-Serienfail im Anschluss und Startposition 1 in Gruppe 6 - eigentlich kann es nur noch besser werden :D (nach so viel Unglück ist Fortuna ihm jedenfalls noch was schuldig ;) )
» BENVENUTI SUL PIANETA HANYU! ABITANTI UNO: SOLO LUI. «
- Massimiliano Ambesi

Katrin
Kunstläufer
Beiträge: 1228
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Alles rund um das japanische Juwel: Yuzuru Hanyu - 4 Lo practise Sturz

Beitrag von Katrin » Do 30. Mär 2017, 10:11

Stimmt Henni, den Sturz hab ich gerade verlinkt. Wenn man das Rückgrat genau trifft...aua. Wenn nicht , da ist man gut gepolstert.
Solche Sturze beim Rittberger Anlauf sind fies, eben weil man so voll in der Kurve liegt, voll Druck gibt und der Ausheber kommt wie ein Schlag, da ist man nur Passagier im Flug.

Shoma Uno an der Bande schlägt die Hände vors Gesicht.

Octavia
Kunstläufer
Beiträge: 353
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 11:12

Re: Alles rund um das japanische Juwel: Yuzuru Hanyu

Beitrag von Octavia » Do 30. Mär 2017, 12:10

Henni147 hat geschrieben:
Do 30. Mär 2017, 10:05
Ich habe hier das Video zum verpatzten Rittberger-Versuch gefunden. Das schaut wirklich ungesund aus - als würde er genau auf die Wirbelsäule fallen :?



Hoffen wir mal, dass ihn das zumindest körperlich nicht beeinträchtigen wird (mental dürfe sich der Sturz eher kontraproduktiv auswirken...)
Aber sagen wir's mal so: Axel im Run-through verpatzt, Rittberger-Serienfail im Anschluss und Startposition 1 in Gruppe 6 - eigentlich kann es nur noch besser werden :D (nach so viel Unglück ist Fortuna ihm jedenfalls noch was schuldig ;) )
Ich wünschte, er hätte die Stärke von Evgenia Tarasova, die gestern nach dem Unfall sogar genäht wurde und dann toll gelaufen ist. Leider denke ich, dass es ihn eher negativ beeindrucken wird.

Katrin
Kunstläufer
Beiträge: 1228
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Alles rund um das japanische Juwel: Yuzuru Hanyu

Beitrag von Katrin » Do 30. Mär 2017, 16:58

WM Helsinki nach dem SP, Hanyu auf Platz 5: Gespannt bin ich auf sein Interview. Nachtrag: Habe gerade gesehen, dass nur die ersten drei interviewt werden live auf youtube. Hanyu sagte einen kurzen Gruss an seine Fans via twitter: Er ist nicht zufrieden mit seinem SP und wird sein bestes geben ( er meint in der Kür).
Die Stimmung im golden skate forum thread Hanyu ist niedergeschlagen. Sooo hoffnungslos finde ich seine Situation nicht, Platz zwei ist drin, wenn er alles oder nichts geht. Ganbatte Yuzu!!

Benutzeravatar
Henni147
Technikerin
Beiträge: 749
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 16:59
Kontaktdaten:

Re: Alles rund um das japanische Juwel: Yuzuru Hanyu

Beitrag von Henni147 » Do 30. Mär 2017, 17:48

Katrin hat geschrieben:
Do 30. Mär 2017, 16:58
Hanyu sagte einen kurzen Gruss an seine Fans via twitter: Er ist nicht zufrieden mit seinem SP und wird sein bestes geben ( er meint in der Kür).
Och nein, der arme sieht so aus, als würde er jeden Moment in Tränen ausbrechen 😢😦


Stimmt es, dass er einen ganzen Punkt Abzug bekommen hat wegen Spätstart?! Ernsthaft? Und dann noch -3, weil keine Kombination gesprungen, -1 für den Sturz (Knie auf dem Boden) und der 2T blieb ohne Wertung... DAS ist richtig bitter. Die 5 Punkte hätte er dringend gebraucht. Naja, so ist das.
» BENVENUTI SUL PIANETA HANYU! ABITANTI UNO: SOLO LUI. «
- Massimiliano Ambesi

Katrin
Kunstläufer
Beiträge: 1228
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Alles rund um das japanische Juwel: Yuzuru Hanyu

Beitrag von Katrin » Do 30. Mär 2017, 18:14

NEEIN !!! Spätstart ! Muss mal das sheet anschauen.
Knie auf dem Boden heisst für Hanyu nie und nimmer, dass da sein volle Körpergewicht draufliegt - das heisst dass das als Sturz gewertet wird ist schon sehr .... :( und keine Kombination ? ....nun ja da haben die Richter recht, das Spielbein darf nicht aufs Eis, er darf nachdrehen, aber nur auf einem Bein. AUA.

Benutzeravatar
Henni147
Technikerin
Beiträge: 749
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 16:59
Kontaktdaten:

Re: Alles rund um das japanische Juwel: Yuzuru Hanyu

Beitrag von Henni147 » Do 30. Mär 2017, 18:52

Katrin hat geschrieben:
Do 30. Mär 2017, 18:14
NEEIN !!! Spätstart ! Muss mal das sheet anschauen.
Knie auf dem Boden heisst für Hanyu nie und nimmer, dass da sein volle Körpergewicht draufliegt - das heisst dass das als Sturz gewertet wird ist schon sehr .... :( und keine Kombination ? ....nun ja da haben die Richter recht, das Spielbein darf nicht aufs Eis, er darf nachdrehen, aber nur auf einem Bein. AUA.
Eigentlich hat er mit dem Knie den Boden gar nicht berührt. Man sieht in der Slomo, dass er zwar etwas eingeknickt ist mit dem linken Bein, aber die Kniescheibe bleibt eindeutig über dem Eis. Das ist dann doch kein Sturz...? Die Geschichte mit dem Spätstart verstehe ich immer noch nicht so ganz. Er hat wohl die 30-Sekundenschranke mit drei Zehnteln (!) überschritten (30.3s), aber wo? wann? wie? Dafür gab es -1 bei den Deductions.

Das ist an und für sich kein Weltuntergang, wenn diese Punkte aber am Ende über die Platzierung entscheiden sollten... Das wäre richtig bitter - vor allem weil er nach den vielen Patzern im Training endlich 4Lo, 3A UND 4S hinbekommen hat. Mal sehen 🤔
» BENVENUTI SUL PIANETA HANYU! ABITANTI UNO: SOLO LUI. «
- Massimiliano Ambesi

DueTre

Re: Alles rund um das japanische Juwel: Yuzuru Hanyu

Beitrag von DueTre » Do 30. Mär 2017, 19:05

Ich habe es nicht extra nachgelesen, liege also vielleicht falsch, aber ich glaube, man hat 30 Sekunden, um nach dem Aufruf die Kür zu starten. Es schien mir, dass Hanyu sehr lange an der Bande verweilte und auch lange benötigte, um in Anfangsposition zu gehen.

Antworten