Corona

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2690
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 38
Kontaktdaten:

Corona

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » So 15. Mär 2020, 18:06

Katrin hat geschrieben:
Sa 14. Mär 2020, 20:18
Wünsche dem admin Karl Heinz samt Familie, allen Forumsmitgliedern, Besuchern und Zufalls-Lesern, dass sie die nächsten Wochen gut überstehen.
Das wünschen wir Dir auch. Unser ganzes Frühlingsprogramm wurde zwar gestrichen - Disney on Ice, Ballett Dornröschen und Mamma Mia, für Anette Louisan gibt es noch eine kleine Chance - aber das werden wir alles irgendwann nachholen. Wir haben jetzt erstmal die Versorgung meiner 80-jährigen Mutter organisiert. Sie hat von uns strikte Anordnung erhalten, sich von Supermärkten, Wochenmärkten etc. fern zu halten. Wir werden Montag und Freitag für sie einkaufen, unsere Nichte übernimmt zwischendurch die Versorgung mit frischem Obst und Gemüse. Wir haben den Tag heute für einen Besuch des Tierparks genutzt. Neun Kaninchenbabys, sieben kleine Ziege, zwei kleine Schafe und ein kleiner Esel waren die Belohnung.

Versorgt sind wir auch gut und wenn das Toilettenpapier ausgeht, dann ist diese "Zeitung" wenigstens für etwas gut :D

bild.jpg
bild.jpg (45.9 KiB) 4130 mal betrachtet

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2690
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 38
Kontaktdaten:

Re: Corona

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » So 15. Mär 2020, 18:28

Ich habe hier mal einen extra Thread eingerichtet - auch zum mut machen.

Oben habe ich schon von unserem heutigen Ausflug in den Tiergarten berichtet. Der liegt im Krumbholz, dem Bernburger Naherholungsgebiet und gehört wiederum zu einem der letzten größeren Auenwälder in Deutschland. Hier ist das Kakgänschen zu Hause:

Im Krumbholz, da ist ein Wunder geschehen,
heraus aus den Stuben, das müsst ihr sehen!
Denkt nur - der Frühling kam über Nacht .
Die Kakgänschen , sie sind aufgewacht !

Nun blühen sie weiß und lila zu Hauf -
und immer mehr weckt Frau Sonne auf -
Wie ein jungfrisches Mädchen im festlichen Kleid -
das Krumbholz - es ist eine Herrlichkeit !

Ein blühendes Wunder, ein Frühlingsgedicht -
der ganze Busch jetzt - zerstört es nicht !
Bewundert die Blümchen - doch lasst sie stehen,
sie wollen so gerne die Sonne sehen.

Heraus aus den Stuben ! Freut euch der Pracht !
Die Kakgänschen blühen, zum Lichte erwacht.
Nun weiß in Bernburg ein jedes Kind -
auch ohne Kalender - der Frühling beginnt .

Bei dem Kakgänschen handelt es sich um den Hohlen Lerchensporn. Warum der hier Kakgänschen heißt, weiß ich nicht. Der Name ist aber schon seit Urzeiten hier überliefert. Das besondere ist, dass er hier im Krumbholz wahrlich in Massen auftritt. Aktuell beginnen sich die Blüten vorsichtig zu öffnen. Ein einzelnes Kakgänschen sieht so aus:

Bild

Nächste Woche sollten sie dann ihre ganze Pracht entfalten und dann sieht es im Krumbholz so aus:

Bild

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1942
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 28
x 56

Re: Corona

Beitrag von Katrin » So 15. Mär 2020, 19:39

Danke Karl Heinz für diese schöne Ablenkung !

Diesen Hohlen Lerchensporn hatte ich vor vielen Jahren im Wald als hübsch befunden, ein paar Knollen ausgegraben und in unseren Garten gesetzt, er hat sich schnell breit gemacht: Nun erblüht unser Garten jedes Frühjahr genau so wie auf dem Bild. Die paar Pflanzen die schon blühen, sind schon besucht von den ersten Bienen und Hummeln. Der Lerchensporn ist eine reine Frühjahrspflanze, das Grünzeug kann vor der Samenreife ausgerissen werden (OK, das ist ein wenig Arbeit), die Knollen bleiben in der Erde. Die Pflanze stört unsere Sommer-Kulturen gar nicht. Kann ich jedem Gartenliebhaber empfehlen, der was für Bienen tun will.

Unsere Eisbahn war heute noch gut besucht, ich hab tatsächlich noch ein wenig was gelernt, das heisst, ich hab ein wenig mehr an Irrwegen gestrichen wie welche Technik funktioniert. Wie schon erwähnt, unsere Eisbahn schliesst immer Mitte März.

Im Wahllokal ( heute waren Kommunalwahlen in Bayern) war alles wie sonst, nur stand da ein einsames Fläschchen Desinfektionsmittel. Auf einem Stuhl am Eingang ein Infoblatt, welche Gemeindeeinrichtungen ab morgen nicht oder nur eingeschränkt offen haben. Meine 92 jährige Mutter ist nicht mit zur Wahl wegen CoV.

Die mittlerweie zwei Toten durch den CoV in Würzburg waren Bewohner desselben Altenheims, beide über 80.

Auch ich habe geplant, durch ein Naturschutzgebiet zu wandern die nächsten Tage, die Garstadter Seen bei Schweinfurt. Alle Vögel haben schon ziemlich Frühlingsgefühle, ich hoffe, mal die Balz von Haubentauchern miterleben zu dürfen.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1942
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 28
x 56

Re: Corona

Beitrag von Katrin » Mo 16. Mär 2020, 14:35

Roman Sadovsky erzählt in seinem Video "cancelled" über das Leben in Zeiten des Coronavirus.
Seine Suche nach Eis, auf dem er trainieren kann, war vergeblich; TCC und Granite Club scheinen ihn abgewiesen zu haben. Mittlerweile (so ein Kommentar zum Video) sind selbst diese beiden privaten Eishallen geschlossen.
Und er sagt auch was zum Klopapier-Kauf-Hype.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2690
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 38
Kontaktdaten:

Re: Corona

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Mo 16. Mär 2020, 19:29


Katrin
Senior/in
Beiträge: 1942
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 28
x 56

Re: Corona

Beitrag von Katrin » Di 17. Mär 2020, 18:47

Geradeeben ist unser neuer junger Nachbar mit einer Monsterrollenklopapierpackung heimgekommen, von seinem Freund getragen, in der Hand noch eine Tasche mit Klorollen und eine Haushaltstücherpackung. Kein Kommentar.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2690
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 38
Kontaktdaten:

Re: Corona

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Di 17. Mär 2020, 20:13

Ist bei uns nicht anders. Die Paletten mit Toilettenpapier brauchen die Verkäufer gar nicht ausräumen, dass machen die Kunden in Minutenschnelle. Gestern beim Einkauf Mutter und Tochter. Im Wagen 20 kg Mehl, fünf Toastbrote, eine Vielzahl Büchsen und mindestens fünf Großpacks mit Fleisch aus dem Angebot.
Unser Fleischer hat uns gestern erzählt, sie hätten am Sonnabend innerhalb von vier Stunden mindestens 100 Kg Gehacktes (Mett, Hackepeter) verkauft.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1942
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 28
x 56

Re: Corona

Beitrag von Katrin » Do 19. Mär 2020, 08:52

Leider hab ich von diesem Naturschutzgebiet bei Garstadt nichts zu berichten was Vogelbeobachtungen angeht, ich war nicht dort, mir war wegen CoV die Lust vergangen.
CoV schafft auch Interessantes:
Die Lagune in Venedig ist so klar geworden durch den nun nicht verhandenen Boots-Verkehr, dass man Fische drin sehen kann.
Statt menschlichen Besuchern hat dieses Aquarium nun andere Gäste.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1942
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 28
x 56

Re: Corona

Beitrag von Katrin » Do 19. Mär 2020, 09:00

Was ich mich frage: Die ganzjährigen Eisflächen wie im TCC - werden die abgetaut ?
Eis neu machen dauert drei Tage ( wenigstens in Würzburg). Wär schon eine Option, Abtauen und Revision der Anlagen.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1942
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 28
x 56

Re: Corona

Beitrag von Katrin » Do 19. Mär 2020, 09:28

Die Kurve der Infektionen in Südkorea geht zurück. Und das innerhalb von nur knapp zwei Wochen.
Dieser dänische Artikel schreibt, warum man ( denke dazu gehört auch Deutschland) das im eigenen Land nicht hinbekommen wird:
Südkorea ist negativ umschrieben ein Überwachungsstaat mit bösen Erinnerungen an vorherige Viren-Angriffe.
Durchgeführt wurden CoV - Tests massenweise
Äusserst strikte Quarantäneeinhaltung
Das Wichtigste: Das Wissen aller, soziale Kontakte zu meiden. Die Strassen in Südkorea waren leergefegt.

Was voll untergeht im Retten der eigenen Haut "jeder ist sich selbst der nächste": Wer ist für die Flüchtlinge/ Asylsucher da an Griechenlands Grenze ? Das wird die wirkliche menschliche Tragödie. Wir sind ja nur auf der Suche nach Klopapier, aber diese Menschen ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 32 Gäste