Livestreams

Benutzeravatar
Nafetaks
Advanced Novice
Beiträge: 271
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 16:50
x 5
x 3

Re: Livestreams

Beitrag von Nafetaks » Sa 1. Dez 2018, 14:37

Beim yt-Kanal des Junior Grand Prix kann man jetzt schon die Erinnerungen für die Live-Übertragungen der Final-Wettbewerbe i.d. kommenden Woche einrichten:
https://www.youtube.com/channel/UCbv3gs ... Ct2JGySfJA

sabinebe
Kunstläufer
Beiträge: 77
Registriert: Di 7. Mär 2017, 21:49

Re: Livestreams Zagreb

Beitrag von sabinebe » Do 6. Dez 2018, 17:59

Hallo Karl-Heinz oder Admins,

ich hab´mal gesucht und vermutlich gefunden. Für Zagreb gibt es hier wohl einen Livestream. Es läuft gerade Jason Brown, das könnte hinhauen.
http://www.croskate.hr/hr/aktualno/live-stream-link/

Dann können wir nachher Paul Fentz und unsere deutschen Paare vielleicht doch noch sehen.

Noch eine Vorinfo zum WE. Es soll einen Livestream von den deutschen Nachwuchsmeisterschaften in Dortmund geben. Ich habe dort nachgefracht, der Link kommt dann wohl dort auf die Seite. (LEV/NRW?)

Dann hast du ein wenig Arbeitserleichterung an diesem WE, Karl-Heinz...

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2561
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 33
Kontaktdaten:

Re: Livestreams

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Do 6. Dez 2018, 19:03

Danke Sabine,

der Livestream aus Zagreb läuft schon den zweiten Tag auf der Startseite. Die Nachwuchsmeisterschaften gibt es morgen ab 17 Uhr auf SPORT Deutschland und dann natürlich auch hier. ;)

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2561
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 33
Kontaktdaten:

Re: Livestreams

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Fr 7. Dez 2018, 15:53

Der eine oder andere hat es vielleicht schon bemerkt, auf Youtube gibt es kaum noch aktuelle Eiskunstlauf-Videos mehr. Der Grund: Ein bisher nicht bekannter Rechteinhaber hat reihenweise Videos sperren lassen. Daraufhin hat Youtube diese Channels geschlossen. Betroffen sind unter anderem Brau Atvitia, Brau Atvitia 2, Icebergup und Tami Bear. Künftig werden wir also kaum noch Videos der aktuellen Wettbewerbe zu sehen bekommen.

MI's FAN
Basic Novice
Beiträge: 198
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 19:57
x 5
x 9

Re: Livestreams

Beitrag von MI's FAN » Mi 12. Dez 2018, 18:11

ja das habe ich auch gemerkt. Eine Katastrophe ist das. Möchte zu gerne wissen wer hier dahinter steckt. Falls es die ISU ist, dann möchte ich nur sagen, dass sie sich damit ins eigene Fleisch schneiden. Damit verlieren Sie Fans. Nicht jeder kann sich den Eurosportplayer leisten und viele Fans haben nur youtube zur Verfügung.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1817
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 25
x 49

SBS lässt Eislaufvideos löschen

Beitrag von Katrin » Mi 19. Dez 2018, 18:21

Der Bösewicht ist eine koreanische Gesellschaft namens SBS, die seit kurzem verstärkt ihr copyright durchsetzt und youtube durchforstet mit einem eisernen Besen. SBS hat von der ISU scheinbar Exklusivrechte gekauft.

Wenn Top-Koreanische Läufer starten, überträgt SBS und nimmt sich sozusagen auch die Rechte an allen anderen Läufern - so wurde vor kurzem auf Betreiben von SBS gelöscht die WM- Kür von Hanyu 2017, die ist gerade eben heute 19.12. wieder upgeloadet worden, also wer schnell einen download macht wie ich gerade ist auf der sicheren Seite.

Hier Tips, welche Videos man uploaden kann ohne Gefahr zu gehen, dass einem der Kanal gelöscht wird.
Dailymotion ist aus der Schusslinie von SBS, so heisst es jedenfalls.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2561
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 33
Kontaktdaten:

Re: Livestreams

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Mi 19. Dez 2018, 22:47

Das halte ich alles für Quatsch. SBS hat sicher keine weltweiten Exklusivrechte. Die Rechte für Europa liegen bei der EBU und schon seit längerer Zeit. Diese Rechte können auch nicht im Nachhinein eingeschränkt werden. Die letzte Sperrwelle geht auch nicht auf SBS zurück, sondern auf den russischen Sender Perwij Kanal. Bei den gesperrten Videos wurde immer der Name dessen Muttergesellschaft genannt.
Ich glaube auch nicht, dass das mit böser Absicht geschah. Erinnert Euch mal zwei, drei Jahre zurück, da hat Fuji-TV alles sperren lassen, egal ob Eurosport, Match-TV oder andere. Das Problem ist die Software, die Youtube einsetzt. Jeder Rechteinhaber kann über eine besondere Schnittstelle nach seinen Inhalten suchen lassen. Werden solche Videos gefunden, werden diese automatisch gesperrt. Das Problem bei Fuji-TV war, dass zu allgemein gesucht wurde und alles was Eiskunstlauf beinhaltete gesperrt wurde. Nach zahlreichen Protesten hat Youtube damals alle Videos wieder hergestellt und die gesperrten Kanäle wieder freigegeben. Die Sperre der Kanäle erfolgt ebenfalls automatisch. Hat ein Kanal innerhalb von drei Monaten drei Urheberrechtsverletzungen begangen, wird er gesperrt. Ich denke, dass auch diesmal die Filtereinstellung fehlerhaft ist. Eine andere Möglichkeit ist natürlich, dass Youtube schon auf die Urheberrechtsreform reagiert hat, die im neuen Jahr kommt. Dann werden wir allerdings kaum noch Eiskunstlaufvideos zu sehen bekommen.

Und auf Youtube gibt es einige Videos von Hanyus Helsinki Kür

https://www.youtube.com/results?search_ ... 2017+hanyu

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1817
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 25
x 49

Re: Livestreams

Beitrag von Katrin » Do 20. Dez 2018, 09:54

Danke Karl-Heinz!
Das wäre eine Erklärung für die ganze Aktion. Eurosport - player hätte ja auch Senderechte, aber ich habe nicht gesehen, dass wegen Eurosport-copyright -Verlertzung jemals Videos gesperrt wurden.
Diese neue Urheberrechtsgeschichte bei youtube, wie sieht die aus ?

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2561
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 33
Kontaktdaten:

Re: Livestreams

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Do 20. Dez 2018, 15:52

Katrin hat geschrieben:
Do 20. Dez 2018, 09:54
Danke Karl-Heinz!
Das wäre eine Erklärung für die ganze Aktion. Eurosport - player hätte ja auch Senderechte, aber ich habe nicht gesehen, dass wegen Eurosport-copyright -Verlertzung jemals Videos gesperrt wurden.
Diese neue Urheberrechtsgeschichte bei youtube, wie sieht die aus ?
Genauso ist es. Eurosport, Match-TV und anderen ist es bisher egal gewesen, ob ihre Videos bei Youtube auftauchten. Wahrscheinlich haben sie das eher als Werbung für sich gesehen.
Nächstes Jahr soll das Urheberrecht in der EU reformiert werden. Bisher hat es gereicht, wenn sich ein Rechteinhaber bei Youtube beschwert hat und das Video dann gesperrt wurde. Jetzt sollen Plattformbetreiber wie Youtube für illegale Inhalte haften. D.h. ein Urheberechtlich geschütztes Video darf gar nicht mehr bei Youtube auftauchen. Nach Meinung von Experten geht das nur durch Upload-Filter. Das Video wird also schon beim hochladen auf fragwürdige Inhalte geprüft und sofort gesperrt. Und wie das mit solchen Filtern ist, es ist also eine Einstellungssache. Ihr kennt das von den Spamfiltern im E-Mail-Programm. Zu scharf eingestellt, kann auch mal eine wichtige Mail verloren gehen, zu lasch eingestellt, kommt doch mal --Werbung durch. Je nach dem wie Youtube an die Sache herangeht, können dann viele Videos vorsorglich gesperrt werden.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1817
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 25
x 49

Re: Livestreams

Beitrag von Katrin » Do 20. Dez 2018, 17:21

Vielen Dank, Karl-Heinz, für diese Erläuterungen. Hört sich nicht gut an.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast